Familienaufstellung - Die Menschen um sich herum neu entdecken

Zukunftsblick Blog

❮ Blog Hauptseite

Thema: Auflösung negativer Energien

❮ Welt der Esoterik
Blog
Foto: Sunny studio / Fotolia
Beitrag vom 17.10.2014

Familienaufstellung - Die Menschen um sich herum neu entdecken

Unter dem Begriff "Familienaufstellung" wird eine alternative Methode verstanden. Dies geht unter anderem auf die sogenannte "Familienskulptur" zurück, welche von Virgina Satir in den Siebzigerjahren des vergangenen Jahrhunderts entwickelt wurde. Sinn und Ziel dieser Methodik ist es, die Beziehung und Bindung der Familienmitglieder sowie Mitgliedern einer bestimmten Gruppe bildhaft aufzuzeigen. Dies soll die miteinander verbundenen Wahrnehmungen nebst Gefühlen und Gedanken bewusster darstellen.

Wie funktioniert sie?

Die Familienaufstellung zeigt unbewusste und unterschwellige Konflikte auf, welche ebenso ungünstige Beziehungen untereinander zutage führt. Dies offenbart nebenbei derzeitige Situationen, aber auch deren Einflüsse aus der Vergangenheit, welche ebenso explizit aufgeführt werden können.
Die Systemische Beratung geht mittlerweile davon aus, dass bestimmte Gefühle und spezielle Verhaltensweisen eines jeden Menschen durch Regeln, Beziehungen sowie Verhaltensmuster, welche innerhalb einer Familie vorherrschen, geprägt werden. Dies geschieht sogar über mehrere Generationen und verdeutlicht mitunter auch gewisse Zusammenhänge.

Bei einer solchen Aufstellung werden Familienmitglieder (fremde Probanden) gegenübergestellt. Der Klient richtet die Familienmitglieder (Probanden) im Raum derart aus, wie sie aus seiner Sichtweise in "richtiger Beziehung" zueinanderstehen. Anschliessend wird die Sichtweise erläutert und Emotionen, Gedanken, Handlungen und Impulse ausgesprochen.

Diese Familienaufstellung wird daher meist in einer Gruppe mit zufällig zusammentreffenden Personen durchgeführt. Hier nutzen Personen die Gunst, Probleme aufzuarbeiten und auch mehr über sich selbst zu erfahren. Im Zuge dessen wird die "richtige Beziehung" zueinander von einem "Stellvertreter" aufgeschlüsselt. Dies kann ebenso durch unterschiedliche Körperhaltungen, in seitlicher Position oder hockender Haltung, versinnbildlicht werden.

Familienaufstellung und ihr Nutzen

Diese und ähnliche Methoden werden heutzutage sogar in Kurzzeitkursen und Wochenendseminaren angeboten und bieten somit einen ersten Rahmen für Langzeitmethoden. Gegenüber vielen anderen Methoden bietet die Familienaufstellung den Vorteil, dass die Beziehung zwischen Familienmitgliedern nicht nur kritisch, sondern auch bildlich dargestellt wird.

Hier wird das Familiensystem dem Ratsuchenden klar vor Augen geführt, Beziehungsmuster durchleuchtet und Konflikte aufgeführt, die den Klienten vormals nicht bewusst waren. Oftmals wird dem Klienten auch aufgezeigt, welche Verpflichtungen den Mitgliedern auferlegt und welche Schuldgefühle projiziert werden.

Wichtig für einen Erfolg solch einer Beratung ist ein Aufstellungsleiter mit fundierter Ausbildung sowie langjähriger Praxiserfahrung, die den Schlüssel zum Erfolg liefert. Was sich einfach anhört ist aber tatsächlich Arbeit, auf beiden Seiten. Wenn auch Sie das Gefühl haben, dass es in Ihrer Familie brodelt oder Unstimmigkeiten gibt, dann nutzen Sie diese Möglichkeit der Erkenntnis. Erst wenn Sie wissen, wo das Problem liegt, können Sie es angehen.


© Zukunftsblick Ltd.
Rechtliche Hinweise
Weiterempfehlen:


Das Thema Auflösung negativer Energien ist ein Fachgebiet von

Adriana
Adriana

Empathische Kartenlegerin in dritter Generation. Ehrliche und intuitive Lebensberatung; mit und ohne Hilfsmittel. Spezialisiert auf die Bereiche der Liebe & Partnerschaft, Beruf, Kinder und Familie.  ...mehr

Erreichbar: Heute: 09:00-00:00 Uhr
Zahlen per Telefon
0901 900 522
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 204 723
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 510 343
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 282 61
€ 2.00/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid

Kein Chat
❮ Welt der Esoterik

Weiterführende Seiten zu "Auflösung negativer Energien"

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK