Blog

❮ Blog Hauptseite

Feinstoffliche Wesen - Sie sind um uns herum

Blog
Foto: cranach / Fotolia
Beitrag vom 19.10.2014

Während einige Menschen ihre Umgebung nur als Dasein anerkennen, erfahren anderen Menschen wiederum Energien oder feinstoffliche Wesen, die uns alle umgeben. Diese Ebene ist von jedem Menschen zu erreichen, doch nur die wenigsten sind diesem Aufstieg aufgeschlossen. Dennoch fühlen oder spüren die meisten Menschen Emotionen, wenn Sie einen Raum betreten oder verlassen. Es sind wohlige oder unbehagliche Gefühle, die jedoch anderem Zutun zugesprochen werden und nicht der Wahrnehmung Platz geben.

Vertrauen aufnehmen und feinstoffliche Wesen erkennen

Es ist der Glaube, der Berge versetzen kann. Wer nicht glaubt, der wird Wahrnehmungen in der unmittelbaren Umgebung als Lichteinfall, schwankende Temperaturen, fiebrige Anfälle oder gar Sinnesspiele abtun. Alles, was wir nicht greifen können, wird von den meisten Menschen als Einbildung abgestempelt. Klar ist, dass jeder Mensch die Fähigkeit zu Übersinnlichem in sich trägt. Menschen, die sich gern mit sich selbst unterhalten, sind oftmals hellhörig. Sie reden mit ihren Stimmen in ihrem Kopf, sind deshalb aber nicht irrsinnig, sondern nur feinfühliger.

Schon lange wissen Experten, dass wir Menschen nicht gänzlich unser sämtliches Potenzial ausschöpfen, um feinstoffliche Wesen zu erkennen. Nur wer offen für dieses Thema ist, der kann Kontakt zu diesen Wesen aufnehmen.


Was steckt dahinter?


In der Regel sind mit feinstofflichen Wesen verschiedene Geister gemeint. Seit Menschen Gedenken wird der unbekannten Dimension und somit auch Geistern die Türen geöffnet - viele glauben an ihre Existenz, doch kommen Kontakte zustande, so werden die Türen zumeist wieder schnell verschlossen. Grund dafür sind Ängste, Irrationalität und Glaubensfragen. Dinge, die jedoch entdeckt werden und mit dem offenen Verstand empfangen werden, zeigen eine Welt ausserhalb unseres Daseins auf.

Differenziert wird zwischen verschiedenen Geisterarten für feinstoffliche Wesen - diese werden oftmals als feinstoffliche, in "Wartestellung" existierende Formen projiziert, um wieder reinkarniert zu werden. Je nach Wohlwollen der Menschen sind sogar Kommunikationen in unterschiedlichen Kategorien möglich. Dies setzt jedoch auch die Kommunikationsbereitschaft der feinstofflichen Wesen voraus. Ängste und Sorgen brauchen sich Betroffene, die auf Geister gestoßen sind, nicht zu machen, da die Macht und Möglichkeiten für feinstoffliche Wesen recht gering ist. Wer keine Angst zeigt, gibt diesen Wesen auch keine Möglichkeiten, diese gegen sie einzusetzen.

Weiterempfehlen:


Das Thema Engelmedium ist ein Fachgebiet von

Beraterin Larissa
Beraterin Larissa

Partnerzusammenführung, Kartenlegen, Handlesen, Liebesrituale, Liebe und Beziehung, Beruf und Finanzen, Hellsehen, Blockadenlösung, Energiearbeit, Engelskontakt, Numerologie, Chakrenreinigung.  ...mehr

Zahlen per Telefon
0901 576 657
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 2056
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 24402
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 280 98
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGünstiger anrufen

Weiterführende Seiten zu "Engelmedium"

Ihre Karriere bei Zukunftsblick: Hier informieren

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz