Jahreslegung: Zum Jahreswechsel einen Blick auf das Kommende werfen

Zukunftsblick Blog

❮ Blog Hauptseite

Thema: Kartenlegen

❮ Welt der Esoterik
Blog
Foto: abigail210986 / Fotolia
Beitrag vom 24.12.2014

Jahreslegung: Zum Jahreswechsel einen Blick auf das Kommende werfen

Ganz gleich, welcher Bereich Ihres Lebens für Sie im Vordergrund steht, mit einer Jahreslegung können Sie eine Vorausschau auf das kommende Jahr erhalten. Die beste Zeit für eine Jahreslegung ist in den Raunächten (zwischen dem 25.12. und 06.01.) oder tatsächlich am 31. Dezember, also an Silvester. Allerdings ist der Zeitpunkt für das Kartenlegen nicht nur auf diese Tage festgelegt.

Kartenlegen nicht nur zum neuen Jahr

Kartenlegen ist eine bekannte und beliebte Angelegenheit. Es liegt eine konkrete Frage vor, die Karten werden gemischt, es wird gelegt und anschliessend aus ihnen gedeutet. Oft betreffen die Fragen die Zukunft. Dabei können alle Themenbereiche einbezogen werden: Liebe, Finanzen, beruflicher Erfolg, Familie und noch einiges mehr.
Viele Menschen lassen sich regelmässig die Karten legen, damit sie ihre nächsten Schritte planen können. Aber auch, damit sie sich ihrer Gefühle sicher sein können. Kartenlegen gehört zu ihrem Leben, als kleiner Wegweiser durch den Irrgarten. Und Kartenleger werden als guter Freund und Ratgeber gesehen.

Warum eine Jahreslegung?

Eine Jahreslegung betrifft folgerichtig die nächsten zwölf Monate nach der Legung. Somit macht für viele eine Jahreslegung zum Jahreswechsel am meisten Sinn, da sie so einen Überblick über das neue Jahr bekommen und gleichzeitig aber auch einen Blick auf das vergangene Jahr werfen und so Zusammenhänge und Perspektiven erkennen können.

Ausserdem ist ja der Jahresbeginn der Zeitpunkt, wo man sich mit guten Vorsätzen und Zielen beschäftigt. Die Motivation ist gross, Neues zu entdecken, seinen Horizont zu erweitern und so sein Leben in neue Bahnen zu lenken. Ein Blick in die Karten kann zusätzliche Hinweise liefern, die wir so vielleicht nicht erkennen würden.

Das neue Jahr kann kommen

Für viele Menschen hat der Jahreswechsel etwas von einem Neubeginn. 364 Tage Zeit. Dabei hat jeder seine ganz eigenen Vorstellungen, wofür er die Zeit nutzen möchte. So möchte zum Beispiel ein Single endlich einen Partner finden. Ein anderer möchte seine Karriere vorantreiben oder das Rauchen aufgeben.

Daher ist der beste Zeitpunkt für eine Jahreslegung der Jahreswechsel. Der professionelle Kartenleger verbindet sich auf höherer Ebene mit dem Ratsuchenden. Hellsichtige oder hellhörige Berater empfangen Bilder beziehungsweise gesprochene Informationen. Für den Fragenden ist dies jedoch nicht von Belangen.

Vergangenheit und Zukunft sind miteinander verwoben. Auch, wenn wir Vergangenes nicht mehr ändern können, so haben wir durch das Kartenlegen die Möglichkeit einer neuen Betrachtungsweise. Um Zusammenhänge zu entdecken und Tendenzen der Zukunft zu erkennen. Unsere Entscheidungen und Handlungen bestimmen unseren Weg.

Natürlich ist nicht nur der Jahreswechsel für einen Neustart geeignet. Es liegt an uns, wann wir diesen Schritt gehen.


© Zukunftsblick Ltd.
Rechtliche Hinweise
Weiterempfehlen:


Das Thema Kartenlegen ist ein Fachgebiet von

Top Berater Pierre
Top Berater Pierre

Partnerzusammenführung, Treuefragen oder Trennungsprobleme: Als Hellseher und Kartenleger berate ich Sie speziell zu Liebe und Beziehung, Energieübertragung, Blockadenlösung, Haustiere. Ich sehe, wie es ist und in Ihrer Zukunft sein wird.  ...mehr

Erreichbar: Heute: 08:00-23:00 Uhr
Pause: 17:00-21:00 Uhr
Zahlen per Telefon
0901 001 113
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 2062
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 510 693
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 282 35
€ 2.00/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid

 Online-Chat    
❮ Welt der Esoterik

Weiterführende Seiten zu "Kartenlegen"