Wieso ziehe ich negative Situationen an?

Zukunftsblick Blog

❮ Blog Hauptseite

Thema: Auflösung negativer Energien

❮ Welt der Esoterik
Blog
Foto: manop / shutterstock
Beitrag vom 06.12.2018

Wieso ziehe ich negative Situationen an?

Manchmal erweckt es den Anschein, dass das Böse überall lauert. Seien es nun unglückliche Situationen oder Begegnungen mit Menschen, die einem später den Rücken zukehren oder die einem in den Rücken fallen. Irgendwann fragt sich dann jeder Betroffene, weshalb ausgerechnet er negative Situationen anzuziehen scheint. Jedoch sind diese negativen Situationen und Bekanntschaften keine Einzelfälle. Heutzutage könnte man von einem förmlichen Überfluss an Negativität sprechen. Aber warum ist das so und wie kann der Einzelne Negativität abwehren?

Ständige Begegnung

"Sage mir, mit wem du dich umgibst, und ich sage dir, wer du bist" (Sprichwort)
Die Spiritualität verurteilt keine Menschen aufgrund von Taten oder ihres Erscheinungsbildes.

Jedes Lebewesen auf diesem Planeten ist mit dem göttlichen Universum verbunden und dementsprechend ein Lichtwesen. Wir alle sind "Schwestern und Brüder" im Geiste, denn auf spiritueller Ebene existiert kein "Ich", sondern ausschliesslich ein "Wir". Jedoch gibt es Personen, die von einer so starken Negativität umgeben werden, dass man sie in unserer materiellen Welt als "bösartig" bezeichnet könnte. Das sind Menschen, die böse Taten begehen, schlecht über andere sprechen und deren Gedankenwelt vor Negativität nur so strotzt. Diese Menschen werden von einer beängstigenden Dunkelheit umgeben, die viele bereits unbewusst abschreckt. Die Bösartigkeit steht vielen von ihnen sogar ins Gesicht geschrieben. Jedoch sind sie ebenso gut in der Lage, ihre Negativität zu verbergen. Dies ist auch der Grund, weshalb viele Menschen sich unbewusst mit Energievampiren umgeben oder immer wieder "die falschen Leute" kennenlernen. Die Beziehung mit einem derartigen Menschen, ist meistens zum Scheitern verurteilt, denn für diese Menschen ist "Wir" ein Fremdwort. In der heutigen Konsumgesellschaft werden immer mehr Menschen von einer immensen Negativität umgeben. Ihre Gedanken drehen sich um materielle Dinge wie Modetrends, Reichtum oder Ähnliches. Traditionelle Werte geraten immer mehr in Vergessenheit, weshalb viele Beziehungen an Disharmonie scheitern.

Für die technologische Entwicklung der Welt des 21. Jahrhunderts werden auch gesellschaftlich Opfer gebracht: Mitgefühl, moralische Werte, die Verbundenheit zur Natur und zu Traditionen gehen verloren.

Bevor eine Partnerschaft wirklich beginnen kann, muss der Mensch erst einmal sich selbst finden und vor allem lernen, sich selbst zu lieben. Unsicherheiten und ständiger Wechsel könnte die Balance in einer Beziehung stören und Probleme verursachen, welche sich letztendlich in Streit und Beziehungskrisen bemerkbar machen. Das Ziel sollte nämlich nicht eine niemals endende Beziehung sein, sondern der Weg zur wahrhaftigen Liebe. Führt man nur mit jemanden eine Beziehung, weil man denkt, dass es so sein muss, wird man diese Person auch nach 20 Jahren nicht lieben können. In einer solchen Beziehung lebt man lediglich in einer Wohngemeinschaft mit Liebesakt und eventuell noch dem Ziel, den gemeinsamen Nachwuchs grosszuziehen. Jedoch kann man dabei nicht von Glück oder Erfüllung sprechen.

Harmonisierung der Aura durch Clearing

Das wahre Gesicht eines Menschen erkennt man meist erst dann, wenn es zu spät ist. Deshalb können falsche Bekanntschaften oder gar Beziehungen sehr schmerzhaft enden. Um dies zu vermeiden, sollte man sich stets Gedanken über sein Umfeld sowohl in der dritten, wie auch in der vierten Dimension machen. Denn bösartige Menschen werden nicht grundlos angezogen. Wer regelmässig negative Situationen und böswillige Personen anzieht, der leidet mit grosser Wahrscheinlichkeit unter einer Disharmonie seines feinstofflichen Energiekörpers (wird auch als Aura bezeichnet). Durch die fehlende Balance zwischen positiven und negativen Energien ziehen Betroffene Pech förmlich an. Dies macht sich dadurch bemerkbar, dass ein Unglück dem nächsten folgt. Ein Aura-Clearing (deutsch "Reinigung der Aura") kann negative Energien lösen und die Balance der Feinstofflichkeit wiederherstellen. Die Harmonisierung der Aura verfolgt das Ziel, den Betroffenen dabei zu unterstützen, zurück ins Leben zu finden. Das Ziel ist, die Chancen auf neue Beziehungen, Freundschaften und Karriere zu erhöhen. Jedoch ist hierzu auch die Kooperation des Betroffenen notwendig, strahlt dieser selbst Negativität aus, so erzeugt er eine erneute Disharmonie der Aura. In diesem Fall ist ein spirituelles Coaching sehr ratsam, denn gemeinsam mit einem spirituellen Lehrer können schlechte Verhaltensmuster eliminiert werden. Neben dem Clearing ist es auch ratsam, mithilfe von Feng Shui das Haus und den Garten auf energetischer Ebene zu reinigen. Denn Negativität kann nicht nur an Personen, sondern auch an Objekten und Haustieren haften. Besonders vor dem Einzug in ein neues Haus oder bei Streit und Spannung in der Familie ist Feng Shui sehr ratsam. Wer wiederholt unter dem Einfluss von negativen Energien leidet, sollte es in Erwägung ziehen, die Hilfe eines Mediums in Anspruch zu nehmen.

Lesertipp

Lesen Sie auch "Hausreinigung: Fremdenergien mit Feng Shui lösen" und "Reinkarnationstherapie: Rückführung mit schamanischer Hypnose".


© Zukunftsblick Ltd.
Weiterempfehlen:


Das Thema Auflösung negativer Energien ist ein Fachgebiet von

Starseherin Anastasia Ellania
Starseherin Anastasia Ellania

Griechisches Medium, Life Coaching, Systemberatung (Liebe, Beruf, Finanzen), Prognosen (Karten, Astrologie, Numerologie), mediale Durchgabe (Zeiten, Zahlen, Namen), Akasha-Reading, antike Rituale, Blockadenlösung, Energiearbeit, Deutsch/Griechisch ...mehr

Zahlen per Telefon
0901 901 525
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 2038
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 511 518
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 280 68
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid

 Online-Chat    
❮ Welt der Esoterik

Weiterführende Seiten zu "Auflösung negativer Energien"

Gratis-Numerologie: Gratis-Analyse Hier informieren

Jetzt neu:
Vollständige numerologische Analyse folgender Länder, inklusive Regionen, Städte- und Orte von
Schweiz, Österreich, Deutschland und Luxemburg
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK