Spiritualität

Online-Lexikon

Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite
Lexikon
Foto: Cristina Conti / shutterstock

Spiritualität – das Ich erkennen

Spiritualität wird häufig mit einer bestimmten Religion in Verbindung gebracht, betrifft aber jeden von uns und kann frei gelebt werden. Es ist die Essenz, die eigene Seele, die unsere Persönlichkeit Wirklichkeit werden lässt. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, auf spirituelle Art und Weise zu leben und eine höhere Ebene zu akzeptieren.

Was ist Spiritualität?

Spiritualität kann als Verbindung zu einer höheren Wirklichkeit erklärt werden. Hierbei kann es sich um einen Gott, eine höhere Macht, ein Gefühl, die Transzendenz oder Glück handeln. Oftmals mit einer Religion in Verbindung gebracht, kann ein spirituelles Leben jedoch auch ganz ohne Zugehörigkeit gelebt werden. Es handelt sich demnach nicht nur um einen Glauben, sondern vielmehr um ein Gefühl und eine Erfahrung.
Die Spiritualität kann auf zwei Ebenen vonstattengehen, zum einen geht es um die horizontale und zum anderen um die vertikale Verbundenheit. Horizontal beschreibt das Verhältnis zu anderen Menschen, zur Natur und zum Leben im Kosmos, während vertikal die Verbundenheit zu einer höheren Macht, einem höheren Wesen, einem Gott darstellt. Dieser Gott muss aber nicht unbedingt ein religiöses Wesen sein, sondern kann auch die eigene Seele darstellen.

Ein spirituelles Leben öffnet den Weg zur eigenen Persönlichkeit, zum Ich, das die Essenz unseres Selbst darstellt. Auch wenn es auf den ersten Blick so erscheint, als wäre die Spiritualität etwas fremdes und esoterisches, so hat sie an sich nichts mit Esoterik zu tun, sondern ist Teil der Menschlichkeit, die sich im sozialen Miteinander und weiteren Dimensionen unseres Lebens abspielt.

Es wurde festgestellt, dass die eigene Spiritualität sich in diesen Dimensionen anordnen lässt und so die Tiefe und Bedeutung der spirituellen Erfahrung eingeordnet werden kann. Konzentration, Hindernisse, Dualität, Entspannung und Essenzen bilden die verschiedenen Ebenen. Spiritualität ist ebenso mit Achtsamkeit zu vergleichen, mit der Arbeit mit sich selbst und der eigenen Selbstliebe. Eine spirituelle Erfahrung kann von jedem Menschen individuell wahrgenommen werden.

Die eigene Spiritualität leben

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Spiritualität gelebt werden kann. Da es sich um eine Erfahrung handelt, gibt es keinen vorgeschriebenen Weg und jede Person erlebt diese auf eine ganz individuelle Art und Weise. Schon allein das Gefühl von Liebe zu spüren, kann eine spirituelle Erfahrung ausmachen. Dennoch gilt es, diese Ebene zu trainieren und stets zu nutzen, da sie sonst verkümmert, wie es bei unseren Muskeln der Fall ist. Als Teil der Seele stellt sie einen entscheidenden Bestandteil unserer Persönlichkeit und somit unsere Essenz dar.

Natürlich kann man ein spirituelles Leben innerhalb einer Glaubensgemeinschaft erfahren, dies muss jedoch nicht die Regel sein. Es gibt zahlreiche weitere Aspekte, die ein spirituelles Leben ausmachen. Grundlegend sind die Qualität der eigenen Essenz, der Fokus auf die eigene Persönlichkeit, das individuelle Lebensgefühl und die eigene Identität als Zentrum des Lebens.

Wer Spiritualität in seinen Alltag einziehen lässt, kann dies auf ganz verschiedene Art und Weise erleben. Der Glaube an einen Gott, eine höhere Macht und Transzendenz und die daraus folgende Ehrfurcht, Weisheit und Erkenntnis können einen Weg darstellen. Aber auch das soziale Miteinander, das Leben im Kosmos und das Verhältnis zu den Mitmenschen spielen eine wichtige Rolle.

Die Gefühle, die wir anderen gegenüber haben, wie wir uns untereinander verhalten und wie bewusst wir andere und unsere Umwelt wahrnehmen, sind Teil dieses Phänomens. Begleitet wird dies von Toleranz, Grosszügigkeit und Mitgefühl. Spirituelle Methoden können angewendet werden, um den Weg zur eigenen Seele freizumachen und die Essenz spürbar werden zu lassen.

Es gibt demnach nicht den einen richtigen Weg, spirituell zu sein, sondern man kann dies auf ganz verschiedene Art und Weise erleben, besonders indem die eigene Individualität in den Mittelpunkt rückt. Zudem haben Fragen, die sich rund um die Existenz, den Sinn des Lebens und die Selbstverwirklichung drehen, eine wichtige Bedeutung auf spiritueller Ebene.

Die Meditation als bekannte spirituelle Methode

Auch wenn es einfach erscheint, die eigene Identität in den Mittelpunkt zu rücken, so ist es oftmals eine schwierige Angelegenheit, das eigene Ich kennenzulernen und zu erfahren. Es gibt jedoch spirituelle Methoden, die dies möglich machen und eine Form darstellen, wie man die eigene Spiritualität ausleben kann. Hierzu gehören Achtsamkeitsübungen, Yoga und die Meditation.

Es gibt verschiedene Formen der Meditation, sodass jeder für sich die passende Art finden kann. Eines haben jedoch alle gemeinsam, es geht um die Konzentration auf den eigenen Körper, die Atmung und die Bewegungen. Bei der Meditation wird versucht, die Einflüsse der Umgebung auszublenden und sich voll und ganz auf die eigenen Energien zu konzentrieren.

Affirmationen und Mantren, die bei der Meditation angewendet werden, bahnen einen gleichmässigen Energiefluss, den Weg zum Unterbewusstsein, zur eigenen Persönlichkeit und so zur Seele. Können die Energien frei fliessen, dann bilden Körper, Geist und Seele wieder eine Einheit, die entscheidend für das Leben ist. Das Ich wird so in das Zentrum gerückt und Spiritualität wird möglich gemacht.



© Zukunftsblick Ltd.
Rechtliche Hinweise
Weiterempfehlen:


Das Thema Spiritualität ist ein Fachgebiet von:

Natalie
Natalie

Be brave. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, regelmässig etwas Mutiges zu tun. Für jeden bedeutet Mut etwas anderes. Trauen Sie sich! Finden Sie heraus, was es für Sie bedeutet, mutig zu sein und wagen Sie es, sich zu befreien.  ...mehr

Erreichbar: Heute: 21:00-00:00 Uhr
Zahlen per Telefon
0901 901 255
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 2055
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 512 253
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 282 64
€ 2.00/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid

Kein Chat

Online-Lexikon: Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite

Weiterführende Seiten zu "Spiritualität"