Beiträge von Beratern

❮ Beiträge Hauptseite

Das Selbst oder Ego?

❮ Mystik / Praxis
Beitrag
Foto: © Arthur Kosyak / shutterstock
Autor:
Ute
|
Rubrik:
Mystik / Praxis

Das ist häufig eine gute Frage!

Wenn wir in einer bestimmten Situation oder Emotion "festhängen", ist es ziemlich häufig unser Ego, das da am Werk ist. Es erzeugt Bilder, Phantasien, Filme etc...

"Doch wie kann das sein? Es fühlt sich doch so real an! Ich fühle es doch."

Nun, wir empfinden dies so, weil wir es so empfinden und für real halten. Unsere Gedanken kreisen in solchen Momenten immer um ein und dasselbe Thema/dieselbe Frage - eben um das, was uns gerade, immer wieder und schon lange beschäftigt hält. Und so treten unsere Gedanken in einen vermeintlichen Dialog miteinander, à la couleur:

"Wenn ich dies und das, dann müsste doch endlich ... Ja, aber ... aber, aber, aber ."

Ehe man sich versieht, ist man mitten in einem nicht enden wollenden Dialog/Disput von sich gegenseitig widersprechenden, oder auch sich befeuernden Gedanken.

Man steht förmlich zwischen den Fronten, als ob man in einen Streit zwischen zwei rivalisierenden Gruppen geraten wäre, ohne dass man weiss, wie man da hineingeraten ist. Es dröhnt nur noch ein Wunsch in einem: "Ich will hier weg, sonst werde ich verrückt!"

Und genau darin liegt die Kunst!

Es gilt zu verstehen, dass Gedanken nur einfach Bilder/Filme erzeugen, auf die wir mit Emotionen reagieren. 1.000 Gedanken, 1.000 Emotionen - und das meist innerhalb kürzester Zeit. Man will doch mit dem menschlichen Gehirn und damit begrenzten Verstand/unserem Ego verstehen, warum?

Das führt unweigerlich zur Überforderung unseres eigenen Systems und führt im schlimmsten Fall zum Zusammenbruch: "Ich kann nicht mehr! Ich will nicht mehr! Es geht nicht mehr!"

Hier ist einfach die Grenze erreicht - oder doch nicht?

Ja, die Grenze des Egos, des mit dem Verstand fassbaren/erklärbaren - der Gedanken- und Emotionswelt...

Oft öffnet dann genau dieser scheinbare Zusammenbruch eine Tür, die Tür zu unserem Selbst. Dann betritt endlich unser Selbst die Bühne dieser Filme und macht sozusagen das Licht an. Die Filme verblassen und hören dann schliesslich ganz auf.

Plötzlich hört man diese leise, warme Stimme in sich - man fühlt sich auf einmal sicher, geborgen wie ein Kind, das weinend angelaufen kommt und von seiner liebevollen Mutter/seinem liebevollen Vater in den Arm genommen wird.

Geduldig, weich, sanft und liebevoll wird die Mutter/der Vater/die Eltern oder das Selbst langsam, aus einer übergeordneten Perspektive die grösseren Zusammenhänge erklären:

Wer? Wie? Was? Weshalb?

Und im besten Fall steht am Ende eine Erkenntnis - man ist gereift.

Dann hüpfen wir wieder (kleinen Kindern ähnlich) hinaus in die Welt, um neue Eindrücke, Erfahrungen zu sammeln und unser Ego erschafft erneut Gedankenwelten. Das "Spiel" beginnt von vorne ...

Hat man dies durchschaut und ein paar Mal trainiert, ist man mehr und mehr in der Lage, die Sache abzukürzen. Wenn man dies denn so will. Unser Ego verhält sich wie ein kleines Kind und das wird es auch bleiben, da es seine Aufgabe/Funktion ist. Das Selbst ist die liebevolle Mutter/der liebevoller Vater/die liebevollen Eltern (somit deutlich reifer, erfahrener, gelassener), die/der uns mit unendlicher, bedingungsloser Liebe begegnet und umarmt.

Ist es nicht vielleicht an der Zeit, damit aufzuhören, dem kleinen (Ego-)Kind die Kontrolle zu überlassen und endlich dem wahren, höheren Selbst die Führungsrolle zu übergeben?
Gerne unterstütze ich Sie dabei, Ihre eigenen "Spiele" zu durchschauen und immer mehr bei Ihnen und damit Ihrem Selbst anzukommen.
Trauen Sie sich, endlich sich selbst zu begegnen ...


© Zukunftsblick Ltd.



Wichtiger Hinweis!

Im telefonischen Beratungsgespräch zwischen Kunde und Berater werden weder medizinische Diagnosen noch therapeutische Ratschläge erteilt. Die Beratung ersetzt in keinem Fall die durch den Arzt, Heilpraktiker oder Therapeuten verordnete Medikation, Konsultation oder Therapie. In keinem Fall wird von selbigen abgeraten. Es werden weder zukünftige Erfolge noch Versprechen bezüglich der gesundheitlichen Verfassung in Aussicht gestellt oder angepriesen. Die telefonische Energiearbeit erfolgt freiwillig und mit persönlicher Zustimmung.

Danke für Ihr Verständnis

Weiterempfehlen:

Beitrag von Starberaterin Ute

Das Thema Mystik / Praxis ist ein Fachgebiet von

Starberaterin Ute
Starberaterin Ute

Hellsehen ohne Hilfsmittel, Hellseherin, sehr hohe Trefferquote. Medium mit viel Lebenserfahrung und Kontakten zur geistigen Welt. Empathie, Tierkommunikation, Jenseitskontakte, Liebe und Beziehung, Analysen zu Männern und Frauen, Treue.  ...mehr

Zahlen per Telefon
0901 900 450
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 2053
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 536 675
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 280 78
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid
Weitere Beiträge von Ute anzeigen ›
 
❮ Mystik / Praxis

Weiterführende Seiten zu "Mystik / Praxis"

Zukunftsblick hilft

Zukunftsblick hilft

Selbsthilfe-Organisation für betroffene Familien. Die Kinderkrebshilfe Schweiz ist eine Selbsthilfe-Organisation und wurde 1987 gegründet. Sie unterstützt betroffene Familien beratend, informierend, finanziell und mit vielen verschiedenen Infos.

› Erfahren Sie Hier Mehr!
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK