Beiträge von Beratern

❮ Beiträge Hauptseite

Die transsaturnischen Planeten

Beitrag
Foto: © laxmi / Fotolia
Autor:
Vanessa
|
Rubrik:
Astrologie

Horoskope sind ganz individuell

Mehr oder weniger kennt jeder von uns die Eigenschaften seines Sternzeichens. So sagt man dem Tierkreiszeichen Krebs nach, dass er sehr emotional und empfindlich sei. Und schon kommt hier der Eine oder der Andere ins Grübeln, weil der Krebs- Geborene den er kennt, wenig Sensibles an sich hat und eher kühl und unnahbar auftritt, zudem harte Züge aufweist. Daher Eigenschaften besitzt, die nicht typisch für das Sternzeichen Krebs sind. Und schon ist der Zweifel da, und man ist geneigt die Astrologie als Unfug zu bezeichnen. Denn die eigenen Erfahrungen stimmen mit dem Stempel, den man einem bestimmten Sternzeichen aufdrückt, wenig überein. Weshalb ist das so? Weil, ausser unser Sternzeichen, wofür symbolisch die Sonne im Geburtshoroskop steht, weitere 9 Planeten die Grundzüge eines jeden Sternzeichens färben.

Davon ausgehend, dass Ihnen lieber Leser, die Eigenschaften Ihres Tierkreiszeichens bekannt sind, konzentrieren wir uns darauf, wie die transsaturnischen Planeten die Grundstruktur unseres Charakters individualisieren.

Mit den nun folgenden Beispielen möchte ich verdeutlichen, dass die Astrologie in sich ein vollkommenes Medium ist, wodurch man sich selbst und andere Menschen sehr viel besser verstehen kann. Horoskope sind dazu das geeignete Hilfsmittel.

Die Sonne im Horoskop ist mit unserem Sternzeichen gleichzusetzen und symbolisiert den Lebenskern und den Grundzug der Persönlichkeit. Doch erst durch die Verbindung der Planeten zueinander entwickelt sich unser individueller Charakter.

Die Stellung des Uranus

Uranus im Geburtshoroskop symbolisiert den plötzlichen Einfall. Dies kann sich so auswirken, dass in einer Situation, über die man sich lange Zeit den Kopf zerbrochen hat, plötzlich die Zusammenhänge erkannt werden.

Wie ein Blitz versetzt uns Uranus in der Lage unerwartete Klarheit zu bekommen. Er zerstört das Alte und bringt Neues in unser Leben. Je nachdem wie der Uranus in unserem Geburtshoroskop steht, kann er Lösungen für bisher nicht lösbare Probleme bringen.

Steht Uranus nicht so günstig im Horoskop, dann kann er auch Chaos bewirken mit den man umzugehen lernen muss. Wie Sie persönlich dem Uranus Chaos entgegengetreten, lässt sich aus Ihrem Geburtshoroskop herauslesen.


Uranus im Widder. Positiv: Schnelle Umsetzung plötzlicher Erkenntnisse. Spontanes Handeln und schneller humanitärer Einsatz für andere. Negativ: Nicht abwarten können und zu stürmischen Vorgehen neigen. Dabei sich und anderen Schaden zufügen können.


Uranus im Stier. Positiv: Plötzlicher Gewinn durch Einsatz neuer Methoden. Neuartige Ausgestaltung der Umgebung. Mit Uranus im Stier finden sich oft die Leute, die an der Börse gehen, aber auch frühzeitig ihre Rente absichern. Negativ: Spekulation an der Börse und sich dadurch Verluste einhandeln.


Uranus im Zwilling. Positiv: Schnelles Erkennen von Zeitströmen und sensationelle Aufmachung von aktuellen Nachrichten. Aufspüren von Hintergründen. Origineller Einsatz gegen vorgeschobene Moralgesetze. Negativ: Da hier zweimal Luft- Energie aufeinander trifft, da sowohl Uranus als auch Zwilling dem Element Luft angehören, besteht die Gefahr eine Vielzahl von Gedanken zuzulassen, die sich in ein verwirrtes Denken umkehren kann. Wie immer gilt somit auch hier, weniger ist besser.


Uranus im Krebs. Positiv: Intensive Gefühlsregungen. Spricht für die Deutlichmachung schöpferischer Kräfte. Der Einsatz für die Familie wird hier grossgeschrieben. Stets für diese da sein wollen und es auch sein, wenn ein geliebter Mensch Hilfe braucht. Negativ: Verliert sich oft in Hirngespinste, in der Sorge um die Menschen, die geliebt werden. Was nicht selten gemütskrank machen kann. Auch hier gilt "weniger ist besser".


Uranus im Löwen. Positiv: Urplötzliches Aufkommen von neuen Idealen und Vorbildern. Was dazu führt, dass Menschen mit Uranus im Löwen schnell bereit sind, Veränderungen in ihrem Leben vorzunehmen. Meistens erweist sich dieser Einsatz als gewinnbringend. Negativ: Revolutionieren wollen, dabei eigensinnig sein und dadurch Fehler machen.


Uranus in der Jungfrau. Positiv: Reformeifer mit Neigung zur Hilfsbereitschaft. Betriebe dürfen sich freuen, wenn sich Menschen mit dieser Uranus- Stellung unter den Mitarbeitern befinden. Da sie sich mit neuen Arbeitsmethoden einbringen, wovon jeder Chef profitieren kann. Negativ: Gefahr von Zerstreutheit, wenn viel auf einmal bewältigt werden will.


Uranus in der Waage. Positiv: Hier findet man Menschen mit künstlerischer Begabung und viel Einfühlungsvermögen. Sie können auch für andere sehr inspirierend sein. Negativ: Sprunghaftes Denken und Entscheidungsschwäche. Auch dauert es recht lange, bis sie sich festlegen.


Uranus im Skorpion. Positiv: Intuitives Denken und spontane Reaktionsfähigkeit. Negativ: Innerer Zweifel und Pessimismus. Plötzliches Aufkommen von Leidenschaften, die für andere nicht nachvollziehbar sein müssen. Ruhelosigkeit und Nervosität.


Uranus im Schützen. Positiv: Diese Stellung macht frei und unabhängig. Reich an Eingebungen und starke Inspiration. Negativ: Falschen Idealen nachlaufen. Mit der Neigung sich selbst was vorzumachen.


Uranus im Steinbock. Positiv: Der Alltag wird durch diese Stellung des Uranus revolutioniert. Hier finden wir den Forschertypen mit wissenschaftlicher Begabung. Diese Menschen wollen unabhängig und selbstständig arbeiten. Negativ: Gegenüber gesellschaftlichen Strukturen und Autoritäten wird oft eine Abwehrhaltung eingenommen.


Uranus im Wassermann. Positiv: Durchbrechen alter Vorstellungen. Reformdenker mit idealistischen Vorstellungen. Negativ: Hochmut und Zerstörungswut. Da sich hier Uranus in seinem eigenen Zeichen befindet ist die Gefahr gegeben, dass man in seinen Handlungen das rechte Mass nicht findet.


Uranus in Fisch. Positiv: Hohes Gespür für aussersinnliche Vorgänge. Plötzliches Ahnungsvermögen und ausgeprägte Intuition. Negativ: Realitätsblindheit und utopisches Denken.


In diesem Sinn freuen Sie sich mit mir auf das nächste kleine ABC der Astrologie.

Ihre LuciaUranus im Geburtshoroskop symbolisiert den plötzlichen Einfall. Dies kann sich so auswirken, dass in einer Situation, über die man sich lange Zeit den Kopf zerbrochen hat, plötzlich die Zusammenhänge erkannt werden.

Wie ein Blitz versetzt uns Uranus in der Lage unerwartete Klarheit zu bekommen. Er zerstört das Alte und bringt Neues in unser Leben. Je nachdem wie der Uranus in unserem Geburtshoroskop steht, kann er Lösungen für bisher nicht lösbare Probleme bringen.

Steht Uranus nicht so günstig im Horoskop, dann kann er auch Chaos bewirken mit den man umzugehen lernen muss. Wie Sie persönlich dem Uranus Chaos entgegengetreten, lässt sich aus Ihrem Geburtshoroskop herauslesen.


Uranus im Widder. Positiv: Schnelle Umsetzung plötzlicher Erkenntnisse. Spontanes Handeln und schneller humanitärer Einsatz für andere. Negativ: Nicht abwarten können und zu stürmischen Vorgehen neigen. Dabei sich und anderen Schaden zufügen können.


Uranus im Stier. Positiv: Plötzlicher Gewinn durch Einsatz neuer Methoden. Neuartige Ausgestaltung der Umgebung. Mit Uranus im Stier finden sich oft die Leute, die an der Börse gehen, aber auch frühzeitig ihre Rente absichern. Negativ: Spekulation an der Börse und sich dadurch Verluste einhandeln.


Uranus im Zwilling. Positiv: Schnelles Erkennen von Zeitströmen und sensationelle Aufmachung von aktuellen Nachrichten. Aufspüren von Hintergründen. Origineller Einsatz gegen vorgeschobene Moralgesetze. Negativ: Da hier zweimal Luft- Energie aufeinander trifft, da sowohl Uranus als auch Zwilling dem Element Luft angehören, besteht die Gefahr eine Vielzahl von Gedanken zuzulassen, die sich in ein verwirrtes Denken umkehren kann. Wie immer gilt somit auch hier, weniger ist besser.


Uranus im Krebs. Positiv: Intensive Gefühlsregungen. Spricht für die Deutlichmachung schöpferischer Kräfte. Der Einsatz für die Familie wird hier grossgeschrieben. Stets für diese da sein wollen und es auch sein, wenn ein geliebter Mensch Hilfe braucht. Negativ: Verliert sich oft in Hirngespinste, in der Sorge um die Menschen, die geliebt werden. Was nicht selten gemütskrank machen kann. Auch hier gilt "weniger ist besser".


Uranus im Löwen. Positiv: Urplötzliches Aufkommen von neuen Idealen und Vorbildern. Was dazu führt, dass Menschen mit Uranus im Löwen schnell bereit sind, Veränderungen in ihrem Leben vorzunehmen. Meistens erweist sich dieser Einsatz als gewinnbringend. Negativ: Revolutionieren wollen, dabei eigensinnig sein und dadurch Fehler machen.


Uranus in der Jungfrau. Positiv: Reformeifer mit Neigung zur Hilfsbereitschaft. Betriebe dürfen sich freuen, wenn sich Menschen mit dieser Uranus- Stellung unter den Mitarbeitern befinden. Da sie sich mit neuen Arbeitsmethoden einbringen, wovon jeder Chef profitieren kann. Negativ: Gefahr von Zerstreutheit, wenn viel auf einmal bewältigt werden will.


Uranus in der Waage. Positiv: Hier findet man Menschen mit künstlerischer Begabung und viel Einfühlungsvermögen. Sie können auch für andere sehr inspirierend sein. Negativ: Sprunghaftes Denken und Entscheidungsschwäche. Auch dauert es recht lange, bis sie sich festlegen.


Uranus im Skorpion. Positiv: Intuitives Denken und spontane Reaktionsfähigkeit. Negativ: Innerer Zweifel und Pessimismus. Plötzliches Aufkommen von Leidenschaften, die für andere nicht nachvollziehbar sein müssen. Ruhelosigkeit und Nervosität.


Uranus im Schützen. Positiv: Diese Stellung macht frei und unabhängig. Reich an Eingebungen und starke Inspiration. Negativ: Falschen Idealen nachlaufen. Mit der Neigung sich selbst was vorzumachen.


Uranus im Steinbock. Positiv: Der Alltag wird durch diese Stellung des Uranus revolutioniert. Hier finden wir den Forschertypen mit wissenschaftlicher Begabung. Diese Menschen wollen unabhängig und selbstständig arbeiten. Negativ: Gegenüber gesellschaftlichen Strukturen und Autoritäten wird oft eine Abwehrhaltung eingenommen.


Uranus im Wassermann. Positiv: Durchbrechen alter Vorstellungen. Reformdenker mit idealistischen Vorstellungen. Negativ: Hochmut und Zerstörungswut. Da sich hier Uranus in seinem eigenen Zeichen befindet ist die Gefahr gegeben, dass man in seinen Handlungen das rechte Mass nicht findet.


Uranus in Fisch. Positiv: Hohes Gespür für aussersinnliche Vorgänge. Plötzliches Ahnungsvermögen und ausgeprägte Intuition. Negativ: Realitätsblindheit und utopisches Denken.


In diesem Sinn freuen Sie sich mit mir auf das nächste kleine ABC der Astrologie.

Weiterempfehlen:

Beitrag von Starberaterin Vanessa

Das Thema Astrologie ist ein Fachgebiet von

Starberaterin Vanessa
Starberaterin Vanessa

Dipl. Astrologin und Hellseherin. Kartenlegerin seit 30 Jahren mit exakten Zeitangaben, Partnerzusammenführung durch starke Telepathie, Rituale, Blockadenlösung, Geistheilung, Hypnose und NLP-Training. Bitte Gesprächstermin vereinbaren! ...mehr

Zahlen per Telefon
0901 900 502
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 2046
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 533 424
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 280 87
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGünstiger anrufen
Weitere Beiträge von Vanessa anzeigen ›
 

Weiterführende Seiten zu "Astrologie"

Zukunftsblick hilft

Zukunftsblick hilft

Selbsthilfe-Organisation für betroffene Familien. Die Kinderkrebshilfe Schweiz ist eine Selbsthilfe-Organisation und wurde 1987 gegründet. Sie unterstützt betroffene Familien beratend, informierend, finanziell und mit vielen verschiedenen Infos.

› Erfahren Sie Hier Mehr!
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz