Beiträge von Beratern

❮ Beiträge Hauptseite

Hellsehen

❮ Hellsehen
Beitrag
Foto: © Simone van den Berg / shutterstock
Autor:
Mara
|
Rubrik:
Hellsehen

Hellsehen - die Brücke in die Zukunft

Hellsicht fasziniert fast jeden Menschen. Allein der Gedanke, das es Menschen geben könnte die wirklich in die Zukunft schauen können, gibt vielen ein Rätsel auf. Hier treffen sich wahrlich, Skepsis und Faszination.

Haben sie schon mal etwas geträumt, das sich später genau so ereignet hat, das nennt man Wahrtraum. Hatten sie schon einmal ein deja vu? Oder wussten sie bevor sie das Telefon abheben, wer dran ist?

Ist Hellsicht, einer Elite von Menschen zugänglich, müssen wir diese erlernen, wird diese vererbt oder ist es einfach eine Gabe?

In vielen Naturvölker Stämmen, gibt es Schamanen, die meist durch ein sich selbst in Trance versetzen, oder durch das einnehmen, Bewusstseins erweiternden Drogen, eine Reise in die Zukunft unternehmen.

In unseren Breitengraden, ist es üblicher die Zukunft in der berühmt berüchtigten Kristallkugel zu sehen. So wie es die Hexen und Zauberer früher vermutlich getan haben.

Das Hellsehen

Mitte des 19. Jahrhunderts wurde eine neue Art des Hellsehens ins Leben gerufen, das remote viewing. Die Methode ist auch als Fernwahrnehmung bekannt. Durch klare Konzentration, reisen wir hier mit dem Geist an den gewünschten Ort. Eine Geistesreise so zu sagen, die von US-Wissenschaftlern auch für Spionage Zwecke entwickelt und gefördert wurde. Natürlich war der Ursprungsgedanke dieser Methode ein rein spiritueller, eine Neuentdeckung der Hellsicht zuzusagen. Wie so oft, werden wundervolle Erfindungen, von der Wissenschaft selbst, oder dem Militär zweckentfremdet um daraus ein reines Machtinstrument zu formen. Das mehr dran sein muss am Hellsehen, wird einem bewusst, das sogar der CIA und andere Geheimdienste noch heute diese Techniken nutzen. Unter anderem hier in Europa wirkt das "Instituts für angewandte Bewusstseins-Technologien & Zukunftsforschung" ganz besonders mit, bei der Weiterentwicklung.

Dennoch hat es das "remote-viewing" die moderne Version der Hellsicht weit gebracht, und wird von vielen Menschen angewendet, für den privaten oder beruflichen Gebrauch. Meistens sind es spirituelle Medien die sich der Hellsicht bedienen, oder der Technik des "remote-viewing".

Bewusst in der Gegenwart, durch geschulte Technik und klare Konzentration, an den Zielort reisen, nur mit dem Geist, erinnert auch an Erlebnisse, von Menschen die eine Nahtod Erfahrung hatten. Hier berichteten die Opfer, das diese, bevor sie wieder belebt wurden, Verwandte besuchten, oder an ihre Lieblings Orte reisten. Obwohl der Körper im Krankenhaus X lag, konnten die betroffenen, hinterher die Situationen, die sie nur mit ihrem Geiste bereisten, ganz genau beschreiben. Auch waren diese selbst, von ihrem Erlebnis vollkommen überzeugt und wahren sich dessen Wahrheitsgehalt, voll bewusst.

Hellsicht ist also nicht nur ein Hirngespinst, nein, sie ist nicht nur von der Wissenschaft insgeheim anerkannt, sie wird auch tagtäglich praktiziert auf unserer Welt. Eltern sind mit ihren Kinder oft so stark verbunden, das diese klare Vorahnungen haben. Ich kann in diesem Falle nur darin bestärken, auf diese sogenannten Vorahnungen zu hören, diese zumindest in Betracht zu ziehen. Wenn Hellsicht wirklich funktioniert, sind wir auf eine Art und Weise, sowieso mit allem verbunden, telepathisch so zu sagen.

Das Hellsehen nutzen

Wir müssen uns klar machen, dass wir Multidimensionale Wesen sind, die telepathisch auf den verschiedenen Ebenen miteinander kommunizieren. Wir dürfen uns klar werden, das Visionen, Wünsche und Hoffnungen unseren Lebensweg formen und teilweise einfach nur klare Vorahnungen darstellen. Lasst euch nicht von der Meinung der breiten Masse, zu sehr beeinflussen, ich finde es wichtig, sich selbst zu allem, was uns interessiert, eine eigene vollkommen freie Meinung zu bilden. Wir können gar nichts falsch machen, wenn wir unser Leben, nach eigenen Bedürfnissen gestalten, uns von der Menge der Informationsflut einfach bedienen, uns weiterentwickeln ohne Angst Fehler zu machen.

Ich glaube daran, das nur ein selbstverantwortlicher, klarer und starker Geist, dazu in der Lage ist, Überzeugungen und eigene Meinungen wieder fallen zu lassen. Das genau bedeutet für mich Evolution bzw. Persönlichkeitsentwicklung auf einer individuellen, Selbstbestimmten Ebene. Dazu gehören auch blicke in die Zukunft des eigenen Lebens. Wir dürfen uns das goldene Recht in die eigene Zukunft schauen zu dürfen, nicht verbauen. Wir haben doch den Schatz an Erfahrungen in uns. Auch können wir durch die Geschichte der Menschheit selbst, in der von hellsichtigen Menschen immer wieder die Rede ist, lernen.

Ich will bewusst jeden von uns auffordern, seiner eigenen Vision der Zukunft zu folgen. Lasst es eine gesunde Vision sein, die jeden erfreut und jedes Wesen auf unserer Erde mit ein bezieht. Denn wenn wir wirklich Multidimensionale Wesen sind, wir sozusagen einem Komplexen Organismus entspringen, dann sind wir auf einer Ebene auch alle Eins. Genau deshalb wird unsere Vision einer wundervollen Zukunft, nur eine gute sein, wenn wir hier an uns und an all die anderen auf unserem Planeten denken.

Herzlichst,
Lichtkristall

Weiterempfehlen:

Beitrag von Mara

Das Thema Hellsehen ist ein Fachgebiet von

Mara
Mara

Hellfühlende Hellseherin, treffsichere spirituell-mediale und individuelle Beratung! Spirituelles Coaching. Energie der neuen Zeit, Channel des universellen Bewusstseins! Wenn die Seele weint. Den Weg zu Selbstliebe und Heilung finden. Channel-Medium.  ...mehr

Zahlen per Telefon
0901 901 227
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 2034
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 520 617
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 280 96
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid
Weitere Beiträge von Mara anzeigen ›
 
❮ Hellsehen

Weiterführende Seiten zu "Hellsehen"

Ihre Karriere bei Zukunftsblick: Hier informieren

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK