Beiträge von Beratern

❮ Beiträge Hauptseite

Zukunftsblick hilft Kindern

❮ Zukunftsblick hilft
Beitrag
Foto: © / Zukunftsblick
Autor:
Zukunftsblick
|
Rubrik:
Zukunftsblick hilft

Zukunftsblick hilft Kindern in Not

Kinder sollten nicht leiden- sie sollten jeden einzelnen Tag genießen und sich auf die Zukunft freuen können.

Es heißt, Kinder sind unsere Zukunft. Doch leider gibt es eine Vielzahl von Kindern, die mit weniger Chancen auf die Welt gekommen sind und fast keine Zukunft haben.
Das Kinderhilfsprojekt Phuket Sunshine Village leistet Großartiges und wir sind der Meinung, dass man dies unterstützen sollte.

Wir von Zukunftsblick möchten zumindest einigen von ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubern und ihnen die Möglichkeit auf eine bessere Zukunft bieten. Einmal jährlich zu Weihnachten unterstützt Zukunftsblick das Kinderhilfsprojekt Phuket Sunshine Village mit einer Geldspende.

Vielleicht möchten ja auch Sie wenigstens für ein paar Kinder die Welt ein wenig bunter machen? Jeder noch so kleine Betrag hilft das Leben der Kinder ein wenig besser zu machen. Machen auch Sie mit!

Das Projekt- PHUKET SUNSHINE VILLAGE

Auf einer kleinen Insel bei Phuket, Koh Sireh, befindet sich das Phuket Sunshine Village. Das Kinderdorf wurde nach dem Tsunami am 26.12.2004 als langfristiges und nachhaltiges Hilfsprojekt von den Mitgliedern des Lions Club of Phuket Andaman Sea ins Leben gerufen.

Hilfe für die Opfer des Tsunami, für Kinder in Not, so das Hauptziel dieses Projektes. Die Finanzierung und Errichtung von Phuket Sunshine Village wurde über Spendensammlungen geplant. Eine Gruppe von Menschen führte die Spendensammlung im Lions Club of Phuket Andaman Sea mit großem Erfolg durch. Das Kinderdorf wurde mit überwältigenden Reaktionen begrüßt.

Dies ermutigte den Lions Club of Phuket Andaman Sea nun auch Childwatch Phuket zu kontaktieren. Childwatch Phuket ist eine Gruppe von freiwilligen Helfern, die sich mit jahrelanger Erfahrung erfolgreich für die Kinderechte auf Phuket einsetzen.

So wurde ein Gemeinschaftsprojekt für die Zukunft daraus. Zusammen hieß es nun das Projekt in die Praxis umzusetzen und gemeinsam daran zu arbeiten. Am 17. August 2005 wurde eine unabhängige Stiftung mit dem Namen Phuket Sunshine Village (PSV)gegründet. Der Stiftungsrat besteht zu gleichen Teilen aus Mitgliedern des Lions Clubs und Childwatch. Zu einem späteren Zeitpunkt erklärte sich das französische rote Kreuz nach langen Verhandlungen bereit sowohl die Gebäude wie auch die Bauarbeiten in vollem Umfang zu finanzieren. Phuket Sunshine Village gilt als staatlich voll anerkannte Stiftung zur Betreuung von sozial benachteiligten und missbrauchten Kindern, sowie von sozial schwachen Familien und Waisen.

Gut ein Jahr nach der feierlichen Grundsteinlegung, am 5.5.2006, waren die Bauarbeiten beendet. Sowohl der Gouverneur von Phuket wie auch der Präsident des französischen roten Kreuzes eröffneten offiziell am 29.06.2007 das Kinderdorf.

Die Zahlen sprechen für das Projekt. Mittlerweile bietet Phuket Sunshine Village ca. 50 Kindern aus armen Familien eine Betreuung über den Tag (Kinderhort und Kindergarten) und beherbergt etwa 100 Kinder in Not in Vollzeitbetreuung, sowohl aus Phuket wie auch Provinzen in der Nähe.

Das Kinderdorf

Das Kinderdorf Phuket Sunshine Village wurde auf einem Grundstück mit 3.300qm Fläche errichtet. Neben einem Hauptgebäude gibt es noch 12 Bungalows, einen separaten Speisesaal mit Platz für bis zu 150 Kinder, einen Garten, einen großen Spielplatz, einen Wartungsraum sowie ein Verwaltungsgebäude.

Im Hauptgebäude befinden sich neben den 3 Räumlichkeiten für die Kindertagesbetreuung auch noch eine Bibliothek, ein Computerraum, ein Büro der Verwaltung, eine Küche, ein Waschraum, ein Erste-Hilfe-Raum sowie ein weiterer Raum, der beispielsweise für Ausbildungsprogramme und Veranstaltungen genutzt werden kann.

Alle 12 Bungalows sind ausgestattet mit 2 Schlafzimmern (jeweils 3 Etagenbetten), zwei Bädern, einem Wohnbereich mit offener Küche sowie einem separaten Zimmer für die Betreuerin (Mutter) und einer Terrasse.

Das Konzept des PSV

Der Leitgedanke bei diesem Projekt war, mehr als 100 Kindern in Not (sozial schwache Familien und/ oder Waisen) einen Ort zu bieten, der ihnen ein möglichst normales und harmonisches Familienleben gewährt.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Zukunft der Kinder. Mittels einer adäquaten Ausbildung sollen die Chancen für sie im Leben deutlich erhöht werden, um im Erwachsenenalter auf eigenen Füßen stehen zu können.

Des weiteren wird ihnen sowohl das Wissen über ihre Herkunft und die Kultur Thailands vermittelt wie auch die Basis im sozialen Verhalten und was familiäre Werte sind und bedeuten. So lernen sie Verantwortung für sich selbst und andere zu übernehmen.

Das PSV bietet den Kindern ein familiäres Umfeld, damit sie sich gut entwickeln können. Eine liebevolle Erziehung, Gesundheitsvorsorge und gesunde Ernährung begleiten sie auf dem Weg in eine bessere Zukunft.

Die Idee der SOS Kinderdörfer bilden die Basis für das Phuket Sunshine Village. Hermann Gmeiner, geistiger Vater der SOS Kinderdörfer, setzte diese 1949 mit der Gründung des Vereins und dem ersten SOS-Kinderdorf im Tiroler Imst um.

"Ein Kinderdorf, welches sich um Kinder kümmert, die entweder Waisen sind oder nicht mehr in der Lage, mit ihren leiblichen Eltern oder direkten Angehörigen, aus welchen Gründen auch immer, in einem stabilen und sicheren Umfeld zu leben."

Aktivitäten sind im Kinderdorf wichtig

Um den Kindern einen möglichst normalen Alltag zu bieten, aber auch um ihnen den Einstieg in das Leben in ihrer neuen Heimat zu erleichtern und sie zu integrieren, wird ihnen ein breites Sortiment an Aktivitäten geboten. Dies sind unter anderem sportliche Betätigungen sowie kochen, gärtnern, segeln, aber auch Bildungsausflüge und religiöse / soziale Studien. Natürlich kommen auch Spiel und Spaß im Kinderdorf nicht zu kurz.

Gemeinsam mit den Kindern werden sowohl die traditionellen buddhistischen Feste wie auch eine jährliche Geburtstagsparty, Weihnachts- und Silvesterfeier organisiert.

Ziele der Stiftung

-Schutz der Kinder vor Missbrauch, sowohl körperlich wie auch seelisch oder sexuell
-Gefahren erkennen und gefährdeten Kindern Hilfe bieten
-sowohl den Kindern wie auch der Öffentlichkeit die Rechte der Kinder in der Gesellschaft vermitteln
-Kindern und Jugendlichen aus sozial schwachen Familien bzw. ohne funktionierendes Familienleben sowohl Bildung wie auch Erziehung und Gesundheitsvorsorge zu bieten
-Kooperation mit weiteren Hilfsorganisationen, um die Kinder und Jugendlichen zu schützen
-Unabhängige und überparteiliche Arbeit der Stiftung

Unterstützung des PSV durch Spenden und Patenschaften

Ohne die Großherzigkeit der vielen Menschen und weltweiten Organisationen, die auf den ersten Spendenaufruf nach dem Tsunami reagiert haben, wäre dieses tolle und wichtige Projekt wohl niemals Realität geworden.

Solch ein Großprojekt will finanziert und am Laufen gehalten werden, was kein leichtes Unterfangen ist. Selbst mit den geringen Lebenshaltungskosten in Thailand bedeutet es einen riesigen Kostenapparat zu bewältigen. Schließlich sind es mehr als 100 Kinder die dort wohnen, essen und medizinisch versorgt werden. Hinzu kommen noch Aktivitäten und Bildung, die Geld kosten. Jedes Kind soll die Möglichkeit bekommen nach der Grundschule entweder eine Berufsausbildung oder ein Studium zu absolvieren, welches von der PSV finanziert wird.

Somit ist das Sammeln von Spenden unerlässlich, um das Phuket Sunshine Village unterbrechungsfrei und auch in der Zukunft am Laufen zu halten. 100% private Spenden finanzieren die Stiftung. Jede Spende bedeutet Kinder glücklich zu machen.

Wenn auch Sie etwas Gutes tun möchten, dann können Sie das Kinderdorf mit einer Geldspende unterstützen.

Bankverbindung für Spenden:

Bank: Kasikorn Bank, Branch: Phuket City,
SWIFT CODE: KASITHBK
Account Name: Phuket Sunshine Village Foundation
Account No: 102-2-00125-4

Eine weitere Möglichkeit ist eine Spende an den Lions Club (Förderverein Lions Niedernhausen e.V.) mit dem die PSV Stiftung zusammenarbeitet. Dieser kann auf Wunsch eine offizielle Spendenquittung ausstellen, da er ein zugelassener gemeinnütziger Verein in Deutschland ist.

Bankverbindung für Spenden an den Lions Club:

Bank: VR Bank Untertaunus
BLZ: 510 917 00
Konto Nr.: 12 21 21 00
IBAN: DE51 5109 1700 0012 2121 00
BIC: VRBUDE51
Konto Name: Förderverein Lions Niedernhausen e.V.
Verwendungszweck: DONATION FOR THE PHUKET SUNSHINE VILLAGE

Auch können Sie, sowie Firmen oder Organisationen auch über eine längere Zeit helfen, in Form einer Patenschaft. Das Projekt "Guter Freund des PSV" bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten.

Nachfolgend ein kleiner Auszug:

"Pearl" Sponsorship Package
Unterstützt ein Kind für ein Jahr - Euro 1, 200.- ca. THB 50, 000.-

"Ruby" Sponsorship Package
Unterstützt ein Kind für drei Jahre - Euro 3, 600.- ca. THB 150, 000.-

"Emerald" Sponsorship Package
Unterstützt ein Kind für fünf Jahre - Euro 6, 000.- ca. THB 250, 000.-

"Diamond" Sponsorship Package
Unterstützt ein Kind für zehn Jahre - Euro 12, 000.- ca. THB 500, 000.-

Bitte kontaktieren Sie die PSV Stiftung direkt, wenn Sie Interesse an dem genannten Patenschafts-Programm haben.

Weitere Informationen zur Stiftung und dem Kinderdorf Phuket Sunshine Village finden Sie unter: http://www.phuketsunshinevillage.org/

Bei weiteren Fragen zu diesem Projekt können Sie auch per email info@phuketsunshinevillage.org direkt Kontakt aufnehmen.

Wir von Zukunftsblick drücken dem Projekt Phuket Sunshine Village ganz fest die Daumen, dass auch die nächsten Jahre Kinder dort ein Zuhause und eine bessere Zukunft haben!

Weiterempfehlen:

Weiterführende Seiten zu "Zukunftsblick hilft"

Ihre Karriere bei Zukunftsblick: Hier informieren

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK