Christdorn (Magie/Rituale)

Online-Lexikon

Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite
Lexikon
Foto: HeiSpa / shutterstock

Was ist der Christdorn?

Der Christdorn ist ein ganz spezieller Baum, der unter vielen Namen bekannt ist. Zu den sicherlich bekanntesten Namen gehören Stechpalme, Judasbaum, Winterbeere und Schradler. Die Pflanze ist nicht nur in der Weihnachtszeit besonders beliebt, sondern sie zeigt auch eine christliche Symbolik und wird daher gerne als Kirchenschmuck verwendet. Es gibt einige Geschichten über diesen Baum, die besagen, dass aus ihm die Krone Christi gefertigt wurde. Die roten Beeren sollen das Blut darstellen, welches Jesus einst vergossen hat.

Die spirituelle Bedeutung der Stechpalme

Die Stechpalme hatte in vielen Völkern zur damaligen Zeit eine magische Bedeutung. Die Kelten sprachen davon, dass sie das Zeichen für Blut widerspiegelte, aber sie stand auch für ein besonders langes Leben. Die Germanen beispielsweise schmückten zu bestimmten Anlässen ihr Haus oder ihre Wohnung mit der Pflanze. Sie glaubten daran, dass diese Schutz bietet und böse Mächte sie nicht aufsuchen würden.
Viele Jahre später übernahmen die Christen genau dieses Brauchtum und auch die Römer glaubten bei dieser Pflanze an Glück, Reichtum und Gesundheit. Wer eine solche Pflanze in seinem Garten stehen hatte oder in seinem Haus, der konnte darauf hoffen, dass ihm ewiges Leben geschenkt wurde. Das Erscheinungsbild des Christdorns ist angriffslustig und heute symbolisiert er Feuer und wird daher gerne am Palmsonntag somit über die Ostertage verwendet.

Es heisst, dass die Winterbeere ganz besondere Schwingungen mit sich bringt und durch ihre Magie ein jedes Herz öffnen könne. Die unendliche Liebe soll der Person zuteilwerden, die diese besitzt. Die Blätter der Pflanze vermitteln zudem Tatkraft und ein grosses Potenzial an Frische und Drang, etwas zu bewirken.

Die Essenz des Baumes öffnet viele Türen

Der Glaube kann Türen sowie Tore öffnen und so sieht es auch bei der Winterbeere aus. Dieses Gewächs sieht nicht nur sehr ansprechend aus, sondern es ist auch im Bereich der Magie nicht mehr wegzudenken. Es ist kaum zu glauben, aber die Sträucher können bis zu 300 Jahre alt werden. Die Beeren der Pflanze sind ausgesprochen giftig und können sogar tödlich sein, wenn man diese isst. Bei den Blättern sieht es wieder anders aus, denn früher verwendete man die Blätter als Hausmittel. Sie wurden eingesetzt, wenn man ein Abführmittel benötigte.

Die Beeren sollten negative Gefühle in die richtigen Bahnen lenken und das Herz öffnen. Menschen, die zu Lieblosigkeit, Ärger und Jähzorn neigen und den Christdorn bei sich aufstellen, sollen in die richtige Richtung geführt werden. Der Baum kann jedoch auch Menschen, die eher zurückhaltend und ängstlich sind, ins Gleichgewicht führen.

Er hat viele positive Eigenschaften, die einen Menschen ins Gleichgewicht zurückführen sollen:

- Offenheit
- Direktheit
- Abwehrstärke
- Selbstbewusstsein
- natürliche Vitalität

Interessante Symbolik mit vielen Besonderheiten

Gerade im Zusammenhang mit Esoterik spielt der Baum eine besondere Rolle. Dieser wird immer wieder mit Blut und Leben in Verbindung gebracht. Die Blätter stehen für eine weise Voraussicht und ebenso wie die Beeren sollen sie das Gleichgewicht in die richtigen Bahnen lenken. Ein unzufriedener Mensch wird zufriedener und geniesst sein Leben wieder in vollen Zügen. Ein Mensch, der stets übereifrig durchs Leben gegangen ist, wird etwas zurückhaltender, sodass er ebenfalls das richtige Gleichgewicht finden wird. Die natürliche Vitalität soll unterstützt werden und das eigene Selbstbewusstsein wird gestärkt.

Ein Baum mit vielen Facetten

Facettenreicher kann ein Gewächs kaum sein. Der Christdorn ist nicht nur magisch, sondern er wird bei zahlreichen esoterischen Ritualen eingesetzt. Er steht für das Gleichgewicht im Menschen und führt eine aggressive, aber auch eine ängstliche Person wieder ins Leben zurück. Das optimale Gleichgewicht zwischen Körper und Seele wird geschaffen und man fühlt sich wohler, befreiter und lebensfroher.


© Zukunftsblick Ltd.
Rechtliche Hinweise
Weiterempfehlen:


Das Thema Christdorn (Magie/Rituale) ist ein Fachgebiet von:

Topberaterin und Auserwählte des Universums Martina
Topberaterin und Auserwählte des Universums Martina

Kartenlegen, Hellsehen, Hellfühlen, weissmagische Rituale, Jenseitskontakte, Tierkommunikation, Lenormandkarten, Crowley Tarot, alle Bereiche des Lebens, Energieübertragung, hohe Trefferquote.  ...mehr

Erreichbar: Heute: 09:00-00:00 Uhr
Pause: 15:30-18:00 Uhr
Zahlen per Telefon
0901 900 525
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 204 721
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 24421
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 282 46
€ 2.00/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid

Kein Chat

Online-Lexikon: Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite

Weiterführende Seiten zu "Christdorn (Magie/Rituale)"