Meister

Online-Lexikon

Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite
Lexikon
Foto: yaalan / shutterstock

Meister – zwischen Lehre und Hierarchie

Die Bezeichnung Meister kennen wir aus vielen Bereichen. Vor allem in Berufen treffen wir auf Meister, die ihre Schüler lehren. Auch in der Spiritualität gibt es eine bestimmte Lehre oder Weisheit, die weitergetragen werden soll. Hinter solchen Meistern steckt eine ganz besondere Essenz, die einmalig ist und aus diesen Personen etwas ganz Besonderes macht.

Was ist ein spiritueller Meister?

Wenn wir von einem Meister hören, dann denken wir direkt an einen Ausbildungsbetrieb. In Bäckereien, im Handwerk und bei vielen anderen Berufen gibt es Meister, die den Auszubildenden ihr Handwerk beibringen. Auch in der Spiritualität und der Esoterik ist immer wieder die Rede von Meistern. Einen grossen Unterschied gibt es im Prinzip nicht, denn es handelt sich um eine Person, die die Meisterschaft auf einem bestimmten Gebiet besitzt.
Spricht man also von einem spirituellen Meister, dann bezieht sich das auf eine Person, die über einen besonders hohen Wert an Spiritualität verfügt. Im Bereich Yoga oder dem Buddhismus sind Meister noch sehr bekannt und geschätzt. Man macht sich auf die Suche nach einem Gelehrten, von dem man die einzigartigen Weisheiten und Lehren erfahren kann. Früher war auch die Bezeichnung "Guru" nicht selten. Es handelt sich demnach ebenso um einen Gelehrten, der seinen Schülern die Weisheiten nahebringen möchte.

Der spirituelle Meister hat eine ganz spezielle Rolle, denn ihm wird die Verantwortung zugesprochen, als einziger die echte Wahrheit zu kennen. Ebenso verhält es sich mit Schamanen und einem Medium. Früher war es notwendig, einen langen Weg zu begehen, viel zu studieren und sich ganz der Lehre zu widmen, um sich Meister nennen zu können. Im Prinzip gab ein bereits bestehender Meister sein Wissen an einen bestimmten Schüler weiter.

Heutzutage gibt es leider viele, die zwar angeben, den Titel Meister zu tragen, jedoch nicht über die Essenz und Weisheit verfügen. In diesem Fall geht es um das Erstellen eines Machtsystems und einer Hierarchie, das auch in der Spiritualität immer häufiger die wahren Ziele unterdrückt. Spirituelle Meister gibt es nur ganz wenige, diese jedoch bieten eine Besonderheit, die bereits beim ersten Kontakt spürbar wird.

Die wahre Essenz eines Meisters

Es gibt viele Personen, die sich in der Spiritualität Meister nennen. Heutzutage erfordert es einen gewissen Ausbildungsstand, wie zum Beispiel im Yoga, damit man damit auftreten darf. Erfüllt wird mit dem Titel jedoch nicht das eigentliche Konzept, das die Meisterschaft mit sich bringt und für die Exklusivität sorgt, sondern ein System, das in der Spiritualität nichts zu suchen hat.

Hierarchie und Macht sind zwei Aspekte, die von der heutigen Gesellschaft immer häufiger angestrebt werden, jedoch einen gegenteiligen Effekt bringen, der mit der Weisheit der Spiritualität nichts zu tun hat. Ein wahrer Meister verfügt über eine einzigartige Essenz. Bei einem echten Meister dürfen Sie sein, wer Sie sind und sich in Freiheit und Sicherheit wägen. Entscheidend hierfür sind die Energien, die das Zusammensein prägen.

Ein echter Meister wird nie behaupten, einer zu sein, sondern sich stets in Zurückhaltung üben. Doch das Gefühl, das spürbar wird, wenn man auf einen Meister trifft, wird die Wahrheit ans Licht bringen. Selbstachtung, Liebe und Geborgenheit erfüllen den Raum und das Lehren findet auf einer anderen Ebene statt, die nichts mit der Schule an sich zu tun hat, sondern mit dem Akzeptieren und Kennenlernen der eigenen Persönlichkeit, seinen Stärken und Schwächen.

Meister sind Führer, die die Schüler zu nichts zwingen, keinen Druck ausüben und den Willen des anderen respektieren. Die wahre Weisheit und Lehre wird sich im Inneren des anderen abspielen und sich auf verschiedene Art und Weise bemerkbar machen. Es geht um keine Prüfungen, um Materialien, sondern um die Lehre auf einer anderen Ebene. Das Wunder der Existenz und der bedingungslosen Liebe steht dabei im Vordergrund.

Wie finde ich einen spirituellen Meister?

Nachdem nun klar ist, was einen spirituellen Meister ausmacht, gilt es zu klären, wie man einen solchen wirklich finden kann. Grundsätzlich kann man sagen, dass es nicht unbedingt notwendig ist, sich auf die Suche zu machen. Denn wer den ausgeprägten Wunsch danach hat und sich bereit dafür macht, dem wird der Meister begegnen.

Entscheidend ist es also, sich klarzumachen, warum man einen Meister sucht und welche Motivation dahinter steckt. Da Ziel sollte klar sein, denn es ist kein einfacher Weg, die Essenz eines Meisters aufzunehmen und zu ertragen. Das Verhältnis Lehrer-Schüler ist mit Unterwürfigkeit und der völligen Hingabe zu beschreiben. Meister befinden sich an ganz bestimmten Orten, die meist in der völligen Natur jenseits der Zivilisation liegen.

Nur wer den wahren Willen hat und die Bereitschaft zur Spiritualität beweist, sollte sich auf den Weg machen und kann sich für die Essenz des Meisters öffnen.



© Zukunftsblick Ltd.
Rechtliche Hinweise
Weiterempfehlen:


Das Thema Meister ist ein Fachgebiet von:

Top Star-Seherin & Botschafterin der Neuen Zeit Syrid-Marlen
Top Star-Seherin & Botschafterin der Neuen Zeit Syrid-Marlen

Nur ein Schritt vom Glück entfernt! Star-Seherin mit Herzwissen, sehr erfahren & treffsicher. Botschaften, Kartenlegen: Liebe, Beruf, Geld etc. Ghosting & Benching. Toxische Bez. /Mobbing etc. Hohe Magie/Telepathie. Tipps, kurz & knackig! ...mehr

Erreichbar: Heute: 00:15-00:00 Uhr
Zahlen per Telefon
0901 900 455
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 2054
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 24409
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 282 65
€ 2.00/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid

Kein Chat

Online-Lexikon: Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite

Weiterführende Seiten zu "Meister"