Qi Gong

Online-Lexikon

Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite
Lexikon
Foto: Monika Wisniewska / Shutterstock.com

Qi Gong, eine gesunde Lebensweise

Beim Qi Gong werden nicht nur Übungsabläufe aneinandergereiht. Es handelt sich hierbei eher um eine Art der Lebensweise, die sehr gesund und bewusst ist. Eine solche Lebensweise unterstützt die Körperfunktion, um diese zu bewahren oder sie wiederzuerlangen. Ist der Körper nicht im Gleichgewicht, kann dieser die Seele und den Geist nicht wieder in Einklang bringen. Die menschlichen Potenziale sollten genutzt werden können.

Qi Gong mit dem richtigen Wissen trainieren

Fangen Sie mit dem Training an, geht es zuerst darum, Ihren Körper zu trainieren und eine stabile Lebensweise zu schaffen. Nach Wiederherstellung des körperlichen Wohlergehens können Ihr Geist und Ihre Seele entspannen. Sie spüren, wie Sie gelassen und ruhig werden. Sie können besser mit dem, was Ihr Leben für Sie bereithält, umgehen und ihm mit Leichtigkeit begegnen. Sie spüren die Verbindung mit der Energie, die im Universum herrscht.

Beim Qi Gong kommt es zur Vereinigung der Atmung und der Konzentration, die nach innen gerichtet wird und das zusammen mit fliessenden Bewegungen. Durch die Übungen kann Ihre Lebensenergie wieder frei fliessen. Unterschieden wird zwischen der stillen und der bewegten Lebensweise. Bei der stillen Art geht es nicht um Bewegungen oder nur um ganz kleine, welche von aussen kaum sichtbar sind. Es geht um die inneren Bewegungen und Übungen, das bedeutet, um die Vorstellungskraft und Ihre Atmung. Im bewegten Gong werden äusserliche Bewegungen praktiziert.

Die Wirkung auf den Menschen

Zum Unwohlsein, kommt durch die Beeinträchtigung des Qi, die Lebensenergie, welche durch unseren Körper fliesst. Es sind weiche und fliessende Bewegungen, die mit Meditationen sowie Atemübungen kombiniert werden. Sie unterstützen dabei, dass die Harmonie im Energiefluss bleibt oder sie wiedererlangt werden kann. Diese Technik wirkt sich nicht nur auf den Körper, sondern auch auf den Geist und die Seele aus. Es wirkt in vielen Bereichen:

- Kreislaufstärkung
- verbessert die Beweglichkeit
- wirkt regulierend auf das vegetative Nervensystem
- erhöht die Sensibilität und verbessert die Wahrnehmung
- verbessert die Stimmung und stabilisiert die Emotionen

Qi Gong, seine Wirkung ist intensiv und vielseitig. Es wird auf sanfte Weise trainiert, daher ist es auch ideal für Menschen, die sich aufgrund ihres Zustandes sportlich nicht so verausgaben können. Es besteht aus komplexen Übungsabläufen, daher sollten Sie, wenn Sie damit beginnen, am besten mit einem Trainer üben. Er kann die Übungen auf Sie zuschneiden und entsprechend Ihren körperlichen Möglichkeiten anpassen und sich nach Ihren persönlichen Bedürfnissen richten. Seine ganze Wirkung kann es nur erzielen, wenn Sie regelmässig trainieren. Nach Möglichkeit sollte dies einmal am Tag sein oder wenigstens mehr als einmal in der Woche. Es kommt darauf an, wie viel Zeit Sie investieren können. Es sollten aber schon 30 bis 45 Minuten sein. Trainieren Sie nicht, wenn Sie unter enormen Zeitdruck stehen.

Allgemeinwissen zur Lebensführung

Die Übungen wurden ursprünglich in der Kampfkunst angewendet. Es sind Bewegungsübungen, Konzentrationsübungen und Übungen zum Meditationssystem. Mittlerweile werden sie in der Regel im Rahmen der meditativen Selbstgenerationsmethode angewandt. Zahlreiche Übungen werden in China schon seit mehr als 100 Jahren praktiziert. Herangezogen wird diese Methode, wenn bereits Unwohlsein vorhanden ist, aber auch um diesem vorzubeugen.

Es ist perfekt geeignet, um den Alltag auszugleichen. Es kann auch im Sitzen trainiert werden. Unterstützungen sind nicht nötig und Sie müssen nicht viel Platz haben, um trainieren zu können. Es wird am Atem gearbeitet, ohne dass Ihnen dabei die Luft wegbleibt. Gerade in Asien wenden ältere Menschen dieses an, damit die geistige Fähigkeit sowie die körperliche Flexibilität erhalten bleibt. Mit Power und Leistung hat Qi Gong nichts zu tun. Es geht um die körperliche sowie die seelische Ausgeglichenheit und um Ihre Vitalität.

Nebenwirkungen und Risiken genau abwägen

Bei der Anwendung gibt es kein Verletzungsrisiko, es gibt lediglich ein Risiko, wenn man es so nennen kann, dass es zu keiner Wirkung kommt. In der Regel berichten Teilnehmer, dass Sie sich nach der Anwendung besser bewegen konnten, gelassener im Alltag waren und weniger Medikamente einnehmen mussten oder sogar gar keine mehr. Qi Gong steht für eine besondere Lebensweise, man nimmt Dinge, die sich einem bieten, wesentlich bewusster wahr. Einige Menschen glauben an die positiven gesundheitlichen Aspekte, die eine solche Lebenswandlung mit sich bringt. Wer sich die Anwendung zunutze machen möchte, der benötigt etwas Zeit und Ausdauer, um diese zu verstehen und zu erlernen.



© Zukunftsblick Ltd.
Rechtliche Hinweise
Weiterempfehlen:


Das Thema Qi Gong ist ein Fachgebiet von:

Top Medium Vanessa
Top Medium Vanessa

Partnerzusammenführung / Trennung. Dipl. Astrologin, Telepathin, Voodoo Priesterin, Astralreisen, Rückführungen, Energieübertragung, exakte Voraussagen seit über 40 Jahren mit sehr hoher Erfolgsquote.  ...mehr

Erreichbar: Heute: 12:00-23:00 Uhr
Zahlen per Telefon
0901 900 502
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 2046
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 533 424
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 282 57
€ 2.00/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid

 Online-Chat         Terminanfrage    

Online-Lexikon: Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite

Weiterführende Seiten zu "Qi Gong"