Blog

❮ Blog Hauptseite

Sexy Hexen - Halluzinationen

Blog
Foto: agsandrew / Fotolia
Dara wusste nicht, was sie denken sollte. Nicht darüber welchen Sinn das Ganze hatte und auch nicht darüber, warum dieser One-Night-Stand ihr ganzes Leben auf den Kopf gestellt hatte. Gab es vielleicht doch etwas Positives, was sie bisher übersehen hatte? Sollte sie Markus vielleicht aus einem ganz bestimmten Grund getroffen haben und der Sex spielte dabei eigentlich gar keine vordergründige Rolle?
Sie musste zugeben, sich auf das Abenteuer einzulassen, war eine reizvolle Idee gewesen und der One-Night-Stand für sie immerhin eine Premiere. Dass es so enden würde, wusste sie vorher nicht. Dara hatte sich in seiner Gegenwart sehr wohl gefühlt. Auch hatte sie die Unterhaltung mit ihm sehr genossen. Das erste Mal in Ihrem Leben war sie ein wenig aus sich heraus gegangen und sich als Hexe einem Fremden gegenüber geöffnet. Auch eine Premiere. War das vielleicht der Grund für alles? Dara schwankte zwischen Verzweiflung und Hoffnung auf eine endgültige Erklärung für das alles hier.

Noch in Gedanken versunken spürte sie plötzlich eine warme Hand auf Ihrer Schulter. Sie war wie erstarrt. Einen Augenblick lang glaube sie die Hand von Markus würde sie berühren. Super, jetzt hab ich auch schon Halluzinationen! Was kommt als nächstes, rosa Elefanten? Immer noch ein wenig verwirrt schaute sie nach oben und erblickte einen jungen Mann, der sie fragend anschaute.

Mit seinen dunklen Haaren und dunklen Augen sah er Markus zwar ziemlich ähnlich, aber er war es definitiv nicht. Fast unmerklich atmete sie tief aus. Gott sei Dank! Das wäre genau das, was sie jetzt am Wenigsten gebrauchen könnte. Wahrscheinlich würde sie direkt in Ohnmacht fallen. Ob er mich mit Mund-zu-Mund Beatmung wiederbeleben würde? OK, jetzt wird es so langsam komisch! Dara schüttelte diesen Gedanken sofort wieder aus dem Kopf.

Immer noch stand der Fremde über sie gebeugt fragend da. Sie hatte gar nicht bemerkt, dass er seine Hand wieder von ihrer Schulter genommen hatte und scheinbar auf eine Reaktion ihrerseits wartete. Dara war so vertieft in ihre Gedanken, die immer noch oder schon wieder nur um Markus kreisten.

>>Hallo. Ich wollte nur fragen ob Du vielleicht Hilfe brauchst?<< Der Fremde schaute sie mit einem recht ernsten Gesichtsausdruck an.
Oh ja, und ob ich Hilfe brauche. >>Nein, Danke Dir. Ich habe es beim Laufen gerade nur ein wenig übertrieben und da hat sich mein Kreislauf bemerkbar gemacht. Ist gleich wieder vorbei.<<

Weiterempfehlen:


Lebensberatung:

Japanische Magierin & Orakelmeisterin Amaya
Japanische Magierin & Orakelmeisterin Amaya

Japanische Magierin mit Schwerpunkt Sexualmagie. Sexualritual sowie weitere Weissmagie-Rituale nach Wunsch. Meditation mit magischem Mudra, Code-Übertragung, Kartenlegen/Wahrsagen (auch mit japanischen Yokai-Orakelkarten)Steinorakel.  ...mehr

Zahlen per Telefon
0901 901 113
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 2064
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 511 562
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 280 67
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGünstiger anrufen

Weiterführende Seiten zu ""

Zukunftsblick hilft

Zukunftsblick hilft

Selbsthilfe-Organisation für betroffene Familien. Die Kinderkrebshilfe Schweiz ist eine Selbsthilfe-Organisation und wurde 1987 gegründet. Sie unterstützt betroffene Familien beratend, informierend, finanziell und mit vielen verschiedenen Infos.

› Erfahren Sie Hier Mehr!
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz