Eheprobleme - Eine Belastung für die Liebe

Zukunftsblick Blog

❮ Blog Hauptseite

Thema: Liebe und Beziehung

Blog
Foto: drubig_photo / Fotolia
Beitrag vom 17.04.2014

Eheprobleme - Eine Belastung für die Liebe

Jede Partnerschaft fängt meist mit dem Gefühl an, auf Wolke 7 zu schweben. Doch so kann es fast in jeder Partnerschaft im Laufe der Zeit zu Eheproblemen kommen. Die Gründe hierfür können ganz unterschiedlicher Natur sein. Es gibt im Verlauf Veränderungen und Ereignisse, die diese Probleme hervorrufen können. Auch wenn wir am Anfang einen Partner gewählt haben, mit dem wir vieles gemeinsam haben, so ist auch hier nicht auszuschliessen, dass im Laufe der Partnerschaft Eheprobleme auftauchen können.

Gründe, die zu Eheproblemen führen können

Es gibt tatsächlich eine Vielzahl von Faktoren, die solch eine Krise hervorrufen können. Nachfolgend einige im kurzen Überblick:

Geburt: Auch wenn die Geburt eines Babys zu den schönsten Momenten im Leben vieler Menschen zählt, so kann dies auch zur Belastung einer Partnerschaft führen. Zumal wenn sich alles nur noch um das Baby dreht, die Aufmerksamkeit gegenüber dem Partner nachlässt, Hobby und Freunde zu kurz kommen und Sex plötzlich überhaupt keine Rolle mehr spielt. Wenn vielleicht sogar beide Partner mit der Situation überfordert sind, kann die Partnerschaft auf eine harte Probe gestellt werden.

Geld: Geld wird oftmals als Tabuthema gesehen, wenn es um Liebe geht, aber es kann zur Belastung in einer Partnerschaft werden, wenn beide Partner unterschiedliche Ansichten im Umgang damit entwickeln. Wenn es beispielsweise für den einen Partner ein Stück Sicherheit bedeutet, während der andere Partner daraus eine Art Machtposition innerhalb der Partnerschaft entwickelt. Auch unterschiedliche Investitionsansichten oder Spielsucht eines Partners können unter anderem zu Eheproblemen führen.

Weitere Gründe

Eifersucht: Ein geringes Mass an Eifersucht in einer Partnerschaft ist grundsätzlich normal und wahrscheinlich sowieso in jedem von uns vorhanden. Krankhafte Eifersucht hingegen kann auf Dauer zu Eheproblemen führen. Der eifersüchtige Partner kann aufgrund des Misstrauens keine Liebe mehr schenken. Heftige Szenen, Durchsuchen von persönlichen Dingen bis hin zur Verweigerung von Sex oder Androhungen der Trennung sind die häufigsten Ausbrüche der Eifersucht. Irgendwie steht wohl ein bisschen Wahrheit in dem alten Sprichwort: "Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft."

Sexualität: Sexualität ist unbestritten eine tragende Säule der Partnerschaft, bei dem einen stärker ausgeprägt als beim anderen. Am Anfang funktioniert es meist reibungslos und wir fühlen uns, als würden wir auf Wolke 7 schweben. Im Laufe der Zeit kann sich jedoch auch hier einiges ändern. Der Sex bringt nicht mehr die gewünschte Befriedigung, was letztendlich zu Eheproblemen führen kann. Dies kann durch unterschiedliche Vorlieben, verschiedene Ansichten über die Häufigkeit, einseitige Aktivität nur von einem Partner oder eintönige Abläufe hervorgerufen werden.

Gründe können immer ganz unterschiedlich sein

Natürlich gibt es noch weitere Ursachen für Eheprobleme wie zum Beispiel einkehrende tägliche Routine, fehlende Emotionen bei einem der Partner, Hobby eines Partners, mangelnde oder gar fehlende Kommunikation oder Untreue. Die Gründe sind sehr vielfältig.

Keine Partnerschaft ist vor Eheproblemen gefeit, aber wenn wir sie bemerken, sollten wir sie versuchen zu lösen und nicht direkt an eine Trennung denken!


© Zukunftsblick Ltd.
Weiterempfehlen:


Das Thema Liebe und Beziehung ist ein Fachgebiet von

Marita Ehlert
Marita Ehlert

Bekannt aus dem Fernsehen! TV-Medium! Hellsehen ohne Hilfsmittel. Fragen zu Finanzen, Gesundheit, Liebe und Treue. Inneres Kind. Psychologische Soforthilfe. Reiki, Chakren, Aurareinigung, Lichtarbeit, Blockadenlösung. Lenormandkarten.  ...mehr

Zahlen per Telefon
0901 901 501
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 2059
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 237
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 280 76
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid

Weiterführende Seiten zu "Liebe und Beziehung"

Zukunftsblick hilft

Zukunftsblick hilft

Selbsthilfe-Organisation für betroffene Familien. Die Kinderkrebshilfe Schweiz ist eine Selbsthilfe-Organisation und wurde 1987 gegründet. Sie unterstützt betroffene Familien beratend, informierend, finanziell und mit vielen verschiedenen Infos.

› Erfahren Sie Hier Mehr!
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK