Blog

❮ Blog Hauptseite

Expartner / Expartnerin - Wann ist es wirklich vorbei?

Blog
Foto: Andrey Yanovskiy / Fotolia
Beitrag vom 31.08.2014

Das Thema Expartner / Expartnerin ist sehr heikel, aber leider stolpern wir immer wieder mal drüber, wenn es um Liebe und Partnerschaft geht. Wann lohnt es sich um ihn zu kämpfen und wann ist es wirklich vorbei? Im ersten Moment der Trennung kann man oftmals an nichts anderes denken, als den Expartner / die Expartnerin zurückzuwollen, aber ist das tatsächlich so oder ist es nur die Macht der Gewohnheit?

Zweite Chance oder das Aus?

Grundsätzlich bedeutet eine Trennung, dass nichts mehr so ist, wie es einmal war. Der Partner, der vor vollendete Tatsachen gestellt bzw. verlassen wird, fällt auf einmal in ein tiefes Loch. Verlustängste, Einsamkeit und die quälende Frage nach dem "Warum" bestimmen jeden Gedanken eines jeden neuen Tages. Auf längere Zeit gesehen kann sich dies negativ auf das ganze Leben auswirken, da es kein anderes Thema als den Expartner / die Expartnerin gibt und man sich völlig, wenn auch teils unbewusst, von seiner Umgebung abkapselt.

Die Frage "Wann lohnt es sich um den Ex zu kämpfen?" wie auch die Frage "Wann ist es wirklich vorbei?" kann leider nicht pauschal beantwortet werden. So vielfältig wie die Gründe oder Situationen einer Trennung sind, so weitläufig ist auch die passende Reaktion. In einigen Fällen kann es Sinn machen auch nach der vollzogenen Trennung noch um den Expartner / die Expartnerin zu kämpfen. Ist die Liebe bei dem anderen Partner bereits erloschen, wird es wahrscheinlich eher kein Zurück geben. Auch dürfte die Partnerschaft oder Liebe vor dem Aus stehen, wenn der andere Partner sich bereits neu verliebt hat. Die Chancen für einen Neuanfang stehen hier deutlich schlecht, da der andere Partner sich bereits aus der Partnerschaft verabschiedet hat. Allerdings sind auch diese Situationen nicht pauschal zu beurteilen. Es kann auch hier durchaus in eine andere Richtung gehen, wenn man trotzdem den Kampf aufnimmt.


Abstand von der Expartnerin/ vom Expartner ist wichtig

Möchte man wirklich um den Expartner / die Expartnerin kämpfen so sollte man sich trotzdem ein wenig Abstand von allem gönnen. Ein Neuanfang kann nur dann funktionieren, wenn man die Gründe der Trennung aufgezeigt bekommt. Der andere Partner wird auf weiterhin seine Ecken und Kanten haben. Sollte beispielsweise Fremdgehen des Partners der Auslöser gewesen sein, so muss ein klärendes Gespräch geführt werden. Solange die Liebe auf beiden Seiten vorhanden ist, gibt es eine gemeinsame Basis.

Wenn man allerdings merkt, dass man mit seinen Gedanken und Gefühlen beim Expartner / der Expartnerin nicht auf Gegenliebe stösst, sollte man sich damit abfinden, dass es tatsächlich vorbei ist. Nur einseitig kann auf Dauer keine Partnerschaft funktionieren.

Haben auch Sie Probleme mit Ihrem Ex-Partner? Dann machen Sie den ersten Schritt und lassen Sie sich von unserem Berater auf Ihrem Weg unterstützen, damit das Glück wieder zu Ihnen findet...
Weiterempfehlen:


Das Thema Liebe und Beziehung ist ein Fachgebiet von

Starmedium Nova
Starmedium Nova

Ich besitze die Fähigkeit mit Seelen von Menschen in Kontakt zu treten und damit Fragen zu beantworten. Tarot-, Lenormandkarten, Pendel, Engelkontakte und Reiki (4. Grad). 30 Jahre Erfahrung. Ehrliche und herzliche Lebensberatung.  ...mehr

Zahlen per Telefon
0901 155 455
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 2032
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 232
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 280 90
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGünstiger anrufen

Weiterführende Seiten zu "Liebe und Beziehung"

Ihre Karriere bei Zukunftsblick: Hier informieren

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz