Familienstellen oder Systemaufstellungen als Hilfsmittel

Zukunftsblick Blog

❮ Blog Hauptseite

Thema: Auflösung negativer Energien

❮ Welt der Esoterik
Blog
Foto: dampoint / Fotolia
Beitrag vom 24.11.2017

Familienstellen oder Systemaufstellungen als Hilfsmittel

Auch wenn vielen die Begrifflichkeiten Familienstellen oder Systemaufstellungen schon mal über den Weg gelaufen sind, wissen zumeist nicht alle damit etwas anzufangen. Vielleicht, weil die Hintergründe nicht mit nur 3 Sätzen erklärbar sind. Oder weil man sich nicht näher damit beschäftigt hat, weil es auch hier eine zweigeteilte Meinung gibt. Symbolisch kann man beispielsweise die Familienaufstellung nach Bert Hellinger anführen, die als klassische Methode gilt. Von einigen als Hilfsmittel befürwortet, von anderen eher kritisch beäugt und teils sogar risikohaft eingestuft. Doch tatsächlich gibt es mittlerweile viele weitere Ansätze Systemischer Aufstellungen, die als unterstützender Aspekt in den verschiedenen Bereichen Anwendung finden. Kann es also doch eine Art Hilfestellung sein? Und was sollte beim Einsatz beachtet werden?

Was verbirgt sich hinter dem Familienstellen oder Systemaufstellungen?

Bei den verschiedenen Systemaufstellungen handelt es sich um keine anerkannte Form der Psychotherapie oder eine wissenschaftlich belegte Methode, sondern um alternative Wege, um komplexe und differenzierte Zusammenhänge zu untersuchen und dabei alle beteiligten Faktoren wahrzunehmen.
So lassen sich beispielsweise Blockaden oder Verstrickungen aufzeigen, die dann näher betrachtet und mit dem passenden Instrument überwunden werden können. Ausgangsbasis ist hierbei eine Person, die ein Problem hat und dabei von dem Gefühl begleitet wird, dass wichtige dazugehörende Informationen dazu fehlen, um die Mechanismen bei sich und den Beteiligten zu verstehen oder aber die vorhandenen Informationen führen trotzdem zu keinerlei Lösung. Je nach Aufstellungsmethode wird mit Menschen oder aber auch mit Puppen oder Steinen, wie beispielsweise dem Sedona Steinorakel, als Stellvertreter gearbeitet. Die jeweilige Konstellation kann dann Hindernisse oder Kräfte, aber auch Fehlendes offenbaren. Dies bedeutet allerdings auch, den damit verbundenen Ursachen auf den Grund zu gehen.

Was gilt es zu beachten?

Ganz gleich, welche Art von Systemaufstellungen genutzt werden sollen, es gilt einiges bei der Entscheidung zu beachten, damit der Weg sich auch im Ergebnis als dienlich erweist beziehungsweise die damit verbundenen Erwartungen nicht enttäuscht werden.

In aller erster Linie ist es wichtig, dass eine Aufstellung immer von einem qualifizierten Berater oder Therapeuten durchgeführt wird, der sich seiner Verantwortung auch bewusst ist. Denn solch eine Aufstellung ist eine sehr emotionale Angelegenheit, die eine psychische wie auch körperliche Belastbarkeit voraussetzt. Ist diese nicht gegeben, ist es an dem Aufsteller diese auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. Ein Profi wird somit keinerlei Garantie für eine Durchführung geben, bevor er den Ratsuchenden nicht selbst einschätzen kann. Dies geschieht in einem ersten persönlichen Vorgespräch.

Sind die Voraussetzungen positiv, gilt es das Anliegen so genau wir möglich zu definieren und auch das jeweilige Ziel festzulegen. Es ist keinesfalls eine Lösung, wenn der Klient ein Problem hat und auf der Suche nach einem "Allheilmittel" ist. Hier könnte er möglicherweise mittels ganzheitlicher Lebensberatung passendere Hilfestellung erhalten. Auch sind Systemaufstellungen nicht dazu gedacht, psychische Störungen zu behandeln. Dies gehört tatsächlich in die Hände eines Arztes oder Therapeuten und bedingt eine professionelle Behandlung. Aufstellungen können lediglich eine Ergänzung dazu sein oder beispielsweise bei einer Blockadenlösung unterstützend eingesetzt werden. Der Aufsteller muss somit in der Lage sein, die vorliegenden Fakten im richtigen Bereich anzusiedeln und so zu erkennen, ob beispielsweise ein Familienstellen in der aktuellen Situation überhaupt sinnvoll ist.

Des weiteren ist es wichtig, dass dem Klienten eine weitere Begleitung geboten wird. Die Aufstellungen gehen mit intensiven Eindrücken und oftmals auch starker emotionaler Anspannung einher, die es zu verarbeiten gilt. Dies geschieht im besten Fall mittels einer Aufarbeitung in Einzelsitzungen. Zudem können nur so tiefsitzende Problematiken, die sich auf Basis der Aufstellung herauskristallisiert haben, näher betrachtet und mit den richtigen Methoden angegangen werden. Dies kann möglicherweise ein eine zweite Aufstellung bedingen, um die tatsächlichen Auslöser zu erkennen. Es können so auch Ängste oder Blockaden zutage gefördert werden, die nicht so einfach zu verarbeiten sind. Hier können beispielsweise Rückführungen unter Hypnose Licht ins Dunkel bringen, um die Ursachen zu erkennen und so die passende Hilfestellung zu finden.

Hilfestellung in verschiedenen Lebenslagen

So sehen viele Befürworter ein Familienstellen beziehungsweise Systemaufstellungen nicht als Therapie im herkömmlichen Sinn, sondern als einen passenden Weg der Erkenntnis, Verborgenes ans Licht zu bringen und um wieder in die Klarheit zu kommen. Daraus kann sich ein veränderter Zugang zum Leben ergeben. Damit werden die verschiedenen Ansätze genutzt, wenn es um eine der Situation und Problematik passende Methode der Lebenshilfe geht.

Das Familienstellen wird so von vielen auch als passendes Hilfsmittel gesehen, wenn es um die Auflösung negativer Energien geht. Denn diese können nicht nur das Miteinander im Familiensystem behindern, sondern beispielsweise auch in der Liebe und Beziehung oder im Beruf wie auch im sozialen Miteinander für Unsicherheiten oder Probleme sorgen.

Aufstellungen können also auf ganz verschiedene Art und Weise dienlich sein. Sie sind jedoch kein Allheilmittel und kein Problemlöser per se. Vielmehr können sie zusätzliche Hilfestellung bieten, um sich selbst etwas Gutes zu tun und das menschliche Miteinander in jedweder Hinsicht in eine positive Richtung zu lenken. Allerdings muss dies nicht für jeden die passende Lösung sein. Somit kann es nicht schaden, im ersten persönlichen Gespräch mit dem Aufsteller und bei einer Entscheidung auch auf sein Bauchgefühl zu hören.
Weiterempfehlen:


Das Thema Auflösung negativer Energien ist ein Fachgebiet von

Starseherin Anastasia Ellania
Starseherin Anastasia Ellania

Griechisches Medium, Life-Coaching, Systemberatung (Liebe, Beruf, Finanzen), Prognosen (Karten, Astrologie, Numerologie), mediale Durchgabe (Zeiten, Zahlen, Namen), Akasha-Reading, antike Rituale, Blockadenlösung, Energiearbeit, Deutsch/Griechisch ...mehr

Zahlen per Telefon
0901 901 525
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 2038
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 511 518
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 280 68
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid
❮ Welt der Esoterik

Weiterführende Seiten zu "Auflösung negativer Energien"

Besuchen Sie unseren

Esoterik-ShopEsoterik-Shop
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK