Blog

❮ Blog Hauptseite

Liebeskummer - Die andere Seite der Liebe

Blog
Foto: BillionPhotos.com / Fotolia
Beitrag vom 09.05.2014

Liebeskummer - Wer kennt sie nicht, die Schattenseite der Liebe? Wahrscheinlich hat jeder von uns mindestens einmal im Leben bereits diesen Gefühlszustand durchgemacht. In Hinsicht auf das positive Gefühl von Liebe, ist dies eher etwas, worauf wir wahrscheinlich gerne verzichten würden. Liebeskummer kann aber tatsächlich jeden von uns treffen. Wie stark dieser letztendlich ist, hängt zum Teil von den Begleitumständen und unserer eigenen Persönlichkeit ab.
Der Umgang der Menschen mit dem Verlust der Liebe oder einer von vornherein unerfüllten Sehnsucht kann ganz unterschiedlich sein. Es kann von einer leichten Form mit verhältnismässig kurzer Dauer bis hin zu schwerer Verzweiflung reichen, die über längere Zeit anhält. Der Liebeskummer wird in 4 Phasen unterteilt:
  • Man will diesen Zustand einfach nicht wahrhaben oder akzeptieren.
  • Man setzt sich mit den vorhandenen Gefühlen auseinander und lebt diese aus.
  • Man orientiert sich neu und besinnt sich auf sich selbst.
  • Man richtet sein Leben neu aus und ist offen für eine neue Partnerschaft.
Aber was ist Liebeskummer eigentlich? Man könnte sagen, dass dies ein Gefühlszustand ist, der bei Trennung oder auch Verlust eines geliebten Menschen auftritt. Dieser Zustand kann allerdings auch zu Tage treten, wenn es keine wirkliche Bindung gibt, da die Liebe nur einseitig vorhanden ist oder man sich trotz einer bestehenden Partnerschaft in einen anderen Menschen verliebt, dies aber nicht leben kann.

Auch wenn Liebeskummer kein schönes Gefühl ist, so ist dieser Zustand nicht unwesentlich, wenn man die Trennung überwinden will. Normalerweise überwinden wir diesen Zustand von selbst, auch wenn es vielleicht einige Zeit dauert. Kritisch wird es, wenn wir diese Phase nicht überwinden. Im Laufe der Zeit kann es dazu führen, dass wir uns selbst vernachlässigen, den Alltagspflichten nicht mehr nachkommen, uns abschotten und zu Alkohol oder Tabletten greifen oder gar an Selbstmord denken.

Spätestens jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, uns Hilfe von aussen zu holen, da wir es offensichtlich nicht alleine schaffen. Hier kann ein Lebensberater, Therapeut oder Psychologe die richtige Person sein.

Liebe ist ein Geschenk und so sollten wir es auch betrachten. Manchmal wird es einfach passieren, dass uns Liebeskummer nicht erspart bleibt, wenn wir lieben. Aber sollen wir deswegen auf die Liebe verzichten? Nein! Wir sollten sie einfach leben. Irgendwann werden wir genau den Partner finden, der zu uns passt und die Partnerschaft führen, die wir uns gewünscht haben. Liebeskummer ist vergänglich, aber die wahre Liebe wird irgendwann für immer bleiben!
Weiterempfehlen:


Das Thema Liebe und Beziehung ist ein Fachgebiet von

Starberaterin Edelgard Schopf
Starberaterin Edelgard Schopf

30 Jahre Erfahrung mit verschiedenen Kartendecks, sehr treffsicher, bekannt durch TV- Auftritte. Hellhörendes Engelmedium, Schreibmedium, Tierkommunikation, Jenseitskontakte, Kundalini- Reiki- Meisterin, Energieübertragung. Mediales Schreiben lernen! ...mehr

Zahlen per Telefon
0901 900 117
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 2057
€ 2.19/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 233
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 280 89
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGünstiger anrufen

Weiterführende Seiten zu "Liebe und Beziehung"

Besuchen Sie unseren

Esoterik-ShopEsoterik-Shop
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz