Blog

❮ Blog Hauptseite

Partneranalyse - Wegweiser für eine harmonische Partnerschaft

Blog
Foto: Creativa Images / Fotolia
Beitrag vom 09.02.2014

Seit vielen Jahren führe ich für meine Kunden die Partneranalyse durch. Besonders bei Problemen in der Ehe oder in der Beziehung ist die Partneranalyse von großem Wert. Aber auch wenn jemand einen neuen Partner kennengelernt hat, kann solch eine Partneranalyse zeigen, ob eine Beziehung unter einem guten Stern steht oder aber auch nicht.
Mit Hilfe der Namen beider Betreffender, Ihren Geburtsmonaten, Geburtsjahren und Ihren Geburtstagen kann die Partneranalyse etwas über die biorhythmische Verwandtschaft beider Personen aussagen. Die biorhythmische Verwandtschaft beider Personen bestimmt das Zusammenleben, nimmt aber auch Einfluss auf verschiedene andere Lebensbereiche wie zum Beispiel Arbeit und Sport. Doch sind diese nur untergeordnet, wenn es um die Harmonie in einer Partnerschaft geht.

Um so glücklicher war ich über eine junge Frau, die einen Mann kennen gelernt hatte und mich nun für die Durchführung einer Partneranalyse aufsuchte. In solchen Fällen führe ich die Analyse besonders gerne durch, denn ich freue mich, wenn Menschen schon bevor Sie eine Beziehung eingehen prüfen, ob die biorhythmische Verwandtschaft ein Gelingen der Partnerschaft überhaupt zulässt. So kann man im Vorfeld viel Ärger und Schmerz aus dem Wege gehen, die unserer Seele und unserem Geist schaden.

Im Falle der jungen Frau zeigte die Partneranalyse eine biorhythmische Verwandtschaft die mir sagte, dass die beiden es zumindest wagen sollten, eine Beziehung einzugehen. Es gibt natürlich keine Garantie, aber die gibt es in diesem Bereich wohl nie. Im Laufe der Zeit können sich möglicherweise Dinge ändern, die am Anfang noch nicht klar zu erkennen sind.

Oft zeigte sich aber schon während einer Beratung, dass zwischen beiden Partnern eine geringe Rhythmenverwandtschaft oder gar eine Rhythmenfremdheit besteht. Das ist häufig der Grund für problembehaftete und problematische Beziehungen, in denen immerzu Streit und Auseinandersetzungen an der Tagesordnung stehen. Eine Analyse  könnte diesen Menschen im Vorfeld schon helfen, solche geringen Rhythmenverwandtschaften oder eine Rhythmenfremdheiten herauszufinden und einer problematischen Partnerschaft aus dem Wege zu gehen. Natürlich ist dies leichter gesagt als getan, wenn man sich schon ineinander verliebt hat.

Aber es entspricht leider den Tatsachen und ich musste es leider schon bei vielen Kunden feststellen - Wenn eine geringe Rhythmenverwandtschaft oder gar eine Rhythmenfremdheit herrschte, dann waren die Menschen auch in kürzester Zeit seelisch belastet. Dies ist eine eher schlechte Basis für eine Partnerschaft. Eine Partneranalyse hilft das zu verhindern.
Weiterempfehlen:


Das Thema Liebe und Beziehung ist ein Fachgebiet von

Starmedium Nova
Starmedium Nova

Hinweis: Leider bis zum 27.08.2018 nicht zu erreichen! Wir bitten um Ihr Verständnis! ...mehr

Zahlen per Telefon
0901 155 455
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 2032
€ 2.19/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 232
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 280 90
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGünstiger anrufen

Weiterführende Seiten zu "Liebe und Beziehung"

Besuchen Sie unseren

Esoterik-ShopEsoterik-Shop
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz