Sternzeichen - Wer bin ich eigentlich?

Zukunftsblick Blog

❮ Blog Hauptseite

Thema: Astrologie

❮ Welt der Esoterik
Blog
Foto: pixel / fotolia
Beitrag vom 05.10.2014

Sternzeichen - Wer bin ich eigentlich?

Die Sterne, die Sternzeichen und die Gesamtheit der Astrologie faszinieren die Menschheit schon seit jeher. Aus diesem Grund wurden auch feste Sternzeichen aufgestellt, in die ein jeder Mensch durch seine Geburt hineingeführt wird. Das Sternzeichen selbst und der Aszendent sind für alle Ewigkeiten und unzertrennlich miteinander verbunden. Was für den einen "typisch Widder" ist, kann für den anderen "typisch Fisch" bedeuten.

Sternzeichen in der kurzen Übersicht:

Es gibt 12 Sternzeichen, auch Tierkreiszeichen genannt, ebenso wie es 12 Monate im Jahr gibt. Hierbei werden Tiere, Wesen des Wassers sowie der Erde benannt, denen ein gewisser Zeitraum eines jeden Jahres, also jeweils ein Monat, zuteil wird.

1. Widder (21.03.-20.04.) sind schwer zu erschüttern, wollen immer ihren Willen durchsetzen und sagen klar, was sie wollen.

2. Der Stier (21.04.-20.5.) ist ein wahrer Genussmensch, der pragmatisch denkt und praktisch handelt.

3. Die Zwillinge (21.05.-21.06.) gelten als liebevoll, aber auch als ungestüm und ungehalten. Hin und wieder täte ihnen eine Ruhepause gut.

4. Der Krebs (22.06.-22.07.) ist ein richtiger Grenzgänger, der zwischen Gefühlen und Verstand entscheiden muss, jedoch klare Linien offenbart.

5. Der Löwe (23.07.-23.08.) ist der geborene Entertainer, ein Siegertyp und immer offen für neue Gelegenheiten.

6. Die Jungfrau (24.08.-23.09.) lebt gern unabhängig, ist jedoch auch penibel und willensstark.

7. Die Waage (24.09.-23.10) ist ein kreatives Wesen, aufgeschlossen für neue Taten und gilt indes immer als harmoniebedürftig.

8. Der Skorpion (24.10.-22.11.) möchte alles, oder gar nichts. Er ist nur dann zufrieden, wenn es er sich durchsetzen kann.

9. Der Schütze (23.11.-21.12.) ist hartnäckig und verfolgt stur seine Ziele. Nichts kann ihn aufhalten oder vom Weg abbringen.

10. Der Steinbock (22.12.-20.01.) strebt immer nach Erfolg, will hoch hinaus und hat sein Ziel immer vor Augen.

11. Der Wassermann (21.01.-19.02) lebt vom Realismus, hat aber auch klare Visionen und steht mit beiden Beinen im Leben.

12. Fische (20.02.-20.02.) gelten als Wanderer zwischen den Welten, haben eine irdische und kosmische Seite.

Sternzeichen und ihr Aszendent

Nach der Meinung vieler Astrologen ist zwar die Festlegung des Sternzeichens simpel wie einfach, doch die Darstellung des Aszendenten etwas schwieriger, aber genauso wichtig. Es ergeben sich zig Möglichkeiten, da der Schnittpunkt zwischen Osthorizont und Ekliptik im Augenblick der Geburt schwer zu errechnen ist. Wer sich hierfür interessiert, kann sich seinen Aszendent im Internet oder bei einem Astrologen mit Hilfe persönlicher Daten berechnen lassen.

Die Welt der Astrologie ist spannend und gross. Entdecken auch Sie mit Hilfe der Sternzeichen sich selbst und erkennen Sie die Perspektiven und die Möglichkeiten, die in Ihnen stecken. Sie verstehen sich und Ihre Mitmenschen besser, wenn Sie wissen, wie sie ticken ...


© Zukunftsblick Ltd.
Rechtliche Hinweise
Weiterempfehlen:


Das Thema Astrologie ist ein Fachgebiet von

Top Medium Vanessa
Top Medium Vanessa

Partnerzusammenführung / Trennung. Dipl. Astrologin, Telepathin, Voodoo Priesterin, Astralreisen, Rückführungen, Energieübertragung, exakte Voraussagen seit über 40 Jahren mit sehr hoher Erfolgsquote.  ...mehr

Erreichbar: Heute: 08:00-23:00 Uhr
Zahlen per Telefon
0901 900 502
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 2046
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 533 424
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 282 57
€ 2.00/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid

 Online-Chat         Terminanfrage    
❮ Welt der Esoterik

Weiterführende Seiten zu "Astrologie"