Blog

❮ Blog Hauptseite

Universelle Energie - Die Kraft ist in uns

Blog
Foto: Nikki Zalewski / Fotolia
Beitrag vom 27.07.2014

Universelle Energie - Wie der Name schon andeutet, ist diese Energie überall. Sie umgibt alles und ist in allem enthalten. Es ist nur sehr schwer vorstellbar, das alles demselben Ursprung entstammt und durch die gleiche Schöpferenergie miteinander verbunden ist und von den gleichen Schwingungen durchdrungen wird. Der einzige Unterschied sind die verschiedenen Formen der Manifestation. Man könnte sich diese Energie sowohl als sichtbare wie auch unsichtbare Lichtwellen oder Lichtteilchen vorstellen.
Diese universelle Energie trägt viele Namen, wie beispielsweise Chi (China) oder Prana (Indien) und sie alle meinen zumindest, was den Grundsatz angeht, immer das gleiche. Mit den verschiedensten Möglichkeiten kann man selbst wieder ganz bewusst mit seiner universellen Lebensenergie in Kontakt treten und diese sich und auch anderen wieder verstärkt zuzuführen. Dabei hat man die Chance sich auch gleich zu harmonisieren und zu energetisieren. Das alles ist nichts Neues, sondern es ist uralt, wenn es auch teilweise in Vergessenheit geraten ist. Ein jeder Kulturkreis hat im Laufe der Jahrhunderte eine eigene Art und Weise entwickelt, um die universelle Energie zu kontaktieren und zu aktivieren.


Der österreichische Psychologe Wilhelm Reich (1897 - 1957) besuchte Albert Einstein und wollte dessen Meinung zu seinem "Orgon-Akkumulator" wissen, der dazu in der Lage sein sollte, die Lebensenergie "Orgon" - wie er die universelle Energie nannte - als Lichtschein sichtbar machen sollte. Allerdings enttäuschte Einstein ihn, denn zu sehen war nichts als subjektive Empfindung. Damit war wieder ein Versuch gescheitert, die unsichtbare Energie, welche die Welt und den Menschen bewegen, zu ergründen.

Dennoch können manche Menschen die universelle Energie des Lebens sehen und andere fühlen sie. Die Schamanen beispielsweise sind in der Lage die leuchtenden Energiefelder, die sogenannten Huaskas zu sehen. Von ihnen existieren viele Darstellungen, wie beispielsweise der Lichtschein Christi. Die asiatischen Heiler können das Chi - die Lebensenergie - ertasten, welche durch den Körper strömt und uns mit Energie versorgt.

Wenn wir organisch erkranken, dann ist das die Folge davon, dass einer der Energieströme gestört ist. Hier ist es die Aufgabe von dem Heiler, die Balance wieder herzustellen, wie beispielsweise durch Reiki, das durch Handauflegen oder Fernübertragung erfolgt. Doch auch die chinesische Akupunktur ist eine Möglichkeit die Energieströme wieder in die Balance zu bringen.


Wollen Sie mehr über die universelle Energie erfahren? Dann lassen Sie sich von unserem Berater und seinen Fähigkeiten auf dieser Entdeckungstour begleiten. Sie werden begeistert sein...
Weiterempfehlen:


Das Thema Energieübertragung ist ein Fachgebiet von

Starberaterin Edelgard Schopf
Starberaterin Edelgard Schopf

30 Jahre Erfahrung mit verschiedenen Kartendecks, sehr treffsicher, bekannt durch TV- Auftritte. Hellhörendes Engelmedium, Schreibmedium, Tierkommunikation, Jenseitskontakte, Kundalini- Reiki- Meisterin, Energieübertragung. Mediales Schreiben lernen! ...mehr

Zahlen per Telefon
0901 900 117
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 2057
€ 2.19/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 233
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 280 89
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGünstiger anrufen

Weiterführende Seiten zu "Energieübertragung"

Besuchen Sie unseren

Esoterik-ShopEsoterik-Shop
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz