Handauflegen

Online-Lexikon

Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite
Lexikon
Foto: LightField Studios / shutterstock

Handauflegen – den Energiefluss harmonisieren

Handauflegung - eine Technik, die sehr umstritten, aber dennoch in aller Munde ist. Wie durch ein Wunder scheinen plötzlich alle Probleme und Einschränkungen zu verschwinden. Wie ist das möglich? Kann unsere Lebensenergie tatsächlich nur durch die Hände beeinflusst werden? Das Handauflegen ist mehr als nur eine Technik, sondern vielmehr eine Gabe.

Das Prinzip der Lebensenergie

Ist die Rede vom Handauflegen, dann muss man sich vorerst dem Prinzip der Lebensenergie bewusst sein. Hierzu ist es von Vorteil, sich in andere Kulturkreise zu begeben und die okzidentale Sichtweise, die den Körper isoliert betrachtet, aussen vor zu lassen. Die Idee ist es, eine ganzheitliche Betrachtung zu erlangen.
Alle Materie besteht aus Energie, genauso wie in jedem Atom Energie im Kern vorhanden ist. Das heisst, auch in unserem Körper fliesst stetig Energie, die für die Funktionen verantwortlich ist. Ausserdem schafft diese ein Gleichgewicht zwischen Körper, Geist und Seele. Die Lebensenergie wird je nach Kulturkreis anders bezeichnet.

In der chinesischen Tradition geht man davon aus, dass die Energie, in diesem Fall Qi genannt, entlang von Meridianen durch unseren Körper fliesst. An jedem Meridian befinden sich bestimmte Punkte, mit denen man den Fluss gezielt beeinflussen kann. Diese Punkte macht man sich bei der Akupunktur oder Akupressur zu Nutzen.

In Indien spricht man nicht von Meridianen, sondern von Chakren, sogenannten Energiezentren, die sich entlang der Wirbelsäule befinden. Es gibt insgesamt sieben Chakren, die aufeinander aufbauen und sich im besten Fall in einem Gleichgewicht befinden. Jedes Energiezentrum hat eine spezielle Aufgabe und Funktion. Dieses Prinzip ist in der esoterischen Arbeit überwiegend zu finden, wie zum Beispiel im Yoga.

Kommt die Energie ins Stocken, dann spricht man von einer Blockade. Eine Energieblockade kann sich auf verschiedene Art und Weise bemerkbar machen. Sowohl auf körperlicher als auch auf geistiger oder seelischer Ebene können Einschränkungen auftauchen.

Zusätzlich wirken Energien aus der Umgebung auf uns ein. Diese können von anderen Personen, Gegenständen oder dem Umfeld stammen. Von der Tatsache, dass der Energiefluss beeinflusst werden kann, kann man auch profitieren, wenn es sich um positive Energien und nicht um negative handelt. Beschäftigt man sich bewusst mit den Energien und möchte man ein Gleichgewicht herstellen, dann spricht man von Energiearbeit.

Die Wirkung Handauflegung

Yoga, Meditation oder Pendeln, es gibt viele Möglichkeiten, mit der Energie zu arbeiten. Eine spezielle Kategorie ist die Handauflegung. Durch das Auflegen der Hände wird der Gebende zum Medium oder Kanal, um positive Energien fliessen zu lassen. Für viele wirkt die Handauflegung fast wie Magie, jedoch lässt sich die Technik ganz einfach verstehen, wenn man sich dem Prinzip der Energie bewusst ist.

Theoretisch kann jeder Geber sein, jedoch ist es erforderlich, bei einem Meister gelernt zu haben, um seine Energien gezielt leiten zu können und ein Gespür dafür zu entwickeln, in welcher Zone sich die Blockade befindet. Je nach Kulturkreis wird anschliessend direkt mit einem der Meridiane oder Chakren gearbeitet.

Ein direkter Hautkontakt ist dabei nicht immer erforderlich. Auch mit etwas Abstand kann ein guter Erfolg erzielt werden. Der Geber legt so lange die Hand auf, bis er spürt, dass die Blockade sich löst. Nun kann er entweder zur nächsten Stelle weitergehen oder auch das Gespräch beenden.

In manchen Fällen spüren die Nehmenden bereits nach kurzer Zeit, dass eine Besserung eintritt, ansonsten kann es notwendig sein, die Methode mehrmals zu wiederholen. Wer geübt ist, kann auch an sich selbst das Handauflegen praktizieren. Durch das wiederhergestellte Gleichgewicht von Körper, Geist und Seele können alle Ebenen ihre Funktionen wieder aufnehmen und ein gleichmässiger Fluss entsteht. Dieser Effekt ist auch als Harmonisierung bekannt.

Reiki - die bekannteste Methode

Es gibt unterschiedliche Techniken, die unter den Bereich der Handauflegung fallen, die bekannteste ist jedoch Reiki. Reiki wurde von dem japanischen Mönch Miako Usui im frühen 20. Jahrhundert entdeckt. Der Name "Reiki" erklärt schon genau die Idee, die hinter der Methode steckt. "Rei" bedeutet "universell" und "ki" kann mit Energie übersetzt werden. Das heisst, es geht genau um die Lebensenergie, die wir alle unbedingt benötigen.

Auch bei Reiki stellt sich der Geber als Kanal zur Verfügung und ist demnach Vermittler zwischen himmlischer Energie und der Energie auf Erden. Der Geber selbst gibt keine eigene Energie ab. Um die ganzheitliche Methode ausüben zu dürfen, ist eine Ausbildung erforderlich. Dabei geht es nicht nur darum, Techniken zu erlernen, sondern sich auch in Achtsamkeit zu üben.

Ein Gleichgewicht kann hergestellt werden, indem der Weg zum Inneren geschaffen wird und man selbst Zugang zu seiner Persönlichkeit bekommt. Fünf Elemente müssen dabei berücksichtigt werden, um Kanal werden und die Reiki-Kraft ins Fliessen bringen zu können. Die Handauflegung ist mehr als nur eine mythische Methode, sondern eine der wichtigsten Praktiken, die es in der Esoterik gibt und die am meisten Anklang findet.



© Zukunftsblick Ltd.
Rechtliche Hinweise
Weiterempfehlen:


Das Thema Handauflegen ist ein Fachgebiet von:

Tierkommunikatorin und Hellseherin Deborah
Tierkommunikatorin und Hellseherin Deborah

Kommunikation mit Tieren. Kartenlegen mit Lenormand. Einfühlsam, hellsichtig und hellhörend. Energiearbeit. Schutzrituale. Lösungs- und zielorientiertes Lebenscoaching. Fachfrau für Chakrenreinigung und Blockadenlösung.  ...mehr

Erreichbar: Heute: 13:00-17:00 Uhr
Zahlen per Telefon
0901 260 852
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 2058
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 533 440
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 282 52
€ 2.00/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid

 Online-Chat    

Online-Lexikon: Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite

Weiterführende Seiten zu "Handauflegen"