Beiträge von Beratern

❮ Beiträge Hauptseite

Hellsehen ohne Hilfsmittel

Beitrag
Foto: © Ezume Images / shutterstock
Autor:
Zukunftsblick
|
Rubrik:
Hellsehen

Hellsehen ohne Hilfsmittel

Hellsehen ist eine angeborene Gabe. Einigen Menschen ist es möglich, Informationen zu erhalten, ohne die normalen Sinne, Riechen, Sehen, Schmecken, Hören oder Fühlen, zu gebrauchen. Es gibt Informationen der Vergangenheit oder auch der Zukunft, die von hellsichtigen Menschen empfangen werden.

Mit oder ohne Hilfsmittel

Eigentlich besitzt jeder Mensch von Geburt an die Fähigkeit der Hellsicht. Doch nur bei wenigen ist sie sehr stark ausgeprägt bzw. können sie gezielt mit dieser Fähigkeit umgehen und sie so für sich oder andere Menschen einsetzten. Viele von uns haben Angst davor diese Gabe aktiv zu nutzen und so verkümmert sie im Laufe der Zeit. Andere beschäftigen sich gezielt damit und vertiefen und verfeinern ihre Fähigkeiten. Ein Teil davon verwendet Hilfsmittel, wie beispielsweise Runen oder Karten um Informationen zu erhalten, andere hingegen empfangen diese Informationen direkt und ohne Umwege. Hellsehen ohne Hilfsmittel ist also durchaus möglich. Es bedarf jedoch stätigem Umgang um sich selbst besser zu verstehen und so auch seine Fähigkeit bestmöglich zu nutzten.

Wie geht denn das?

Hellsehen ohne Hilfsmittel kann über verschiedene Wege erfolgen:
Es gibt Hellseher, die fühlen die Antworten. Damit es nicht zu Verwechslungen kommt: Dieses Fühlen hat nichts mit dem materiellen Fühlen zu tun. Denn dieses Fühlen ist körperlos. Und doch entsteht aus dem körperlosen Fühlen eine Information, die weitergegeben wird. Ähnlich verhält es sich beim Hellsehen im wahrsten Sinne des Wortes und dem Hellhören. Beim Hellsehen entstehen die Bilder ohne das Zutun des Hellsehers vor seinem geistigen Auge. Er muss sie "nur noch" von seiner persönlichen Leinwand ablesen. Hellhören kann verschiedenartig sein. Während der eine Hellhörige tatsächlich "gesprochene" Worte aus der geistigen Welt hört, reagiert der andere sobald er eine Glocke " von drüben" oder ein anderes eindringliches Geräusch hört.

Für jemanden, der diese Gabe nicht besitzt, ist es schwierig, den Ablauf zu erklären. Trotzdem ist es bemerkenswert, wie korrekt die Informationen sind, die auf diesem Wege übermittelt werden. Ganz gleich ob Hellsehen ohne Hilfsmittel oder in Kombination mit Karten, Runen oder dem Pendel. Alle haben eines gemeinsam - sie können uns eine Art Wegweiser mit an die Hand geben, wenn wir vielleicht selbst gerade nicht wissen, welcher Weg der richtige für uns ist. Das Leben ist gut zu uns, wenn wir uns selbst erstmal verstanden haben und dann unser wirkliches Leben entdecken.

Weiterempfehlen:

Weiterführende Seiten zu "Hellsehen"

Besuchen Sie unseren

Esoterik-ShopEsoterik-Shop
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz