Aurafarben

Online-Lexikon

Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite
Lexikon
Foto: May_Chanikran / shutterstock

Aurafarben

Die Aura ist nach esoterischer Lehre ein feinstofflicher Körper, der belebte und unbelebte Objekte umgibt. Alle Menschen und insbesondere auch Tiere sind dazu in der Lage, die Aura bewusst oder unbewusst wahrzunehmen.
Oftmals ist dann die Rede von einer positiven oder negativen "Ausstrahlung".

Nach esoterischer Auffassung spielt die Aura eine wichtige Rolle beim Schliessen von Bekanntschaften und für das eigene Wohlbefinden. Auch (Miss-)Erfolge stehen im Zusammenhang mit der Aura und den Chakren.

Aurasichtige Menschen (Personen, die die Aura bewusst wahrnehmen können) bestätigen, dass diese aus verschiedenen Farben besteht.

Was sind Aurafarben?

Aurasichtige Menschen bezeichnen diese Farben als "Aurafarben".

Diese haben unterschiedliche Bedeutungen und können im alltäglichen Leben beziehungsweise beim Schliessen von neuen Bekanntschaften oder zum Beispiel auf der Jobsuche sehr hilfreich sein.

Aurasichtige Menschen konnten feststellen, dass die Farben und dessen Helligkeit beziehungsweise Kontrast verschiedene Charaktereigenschaften widerspiegeln.

Genauso wie die Aura stehen auch die Aurafarben stark in Verbindung mit den Chakren.

Jede Farbe spiegelt sowohl positive Eigenschaften als auch negative Eigenschaften wider.

Die Bedeutung der Grundfarben im Überblick

Aurafarbe Rot

Allgemeine Beschreibung:

Rot ist eine energiereiche Farbe und symbolisiert in erster Linie Vitalität. Sie steht auch in Verbindung mit Liebe, Leidenschaft und Lust. Tritt diese auffällige Farbe jedoch sehr intensiv auf, kann dies ein Hinweis auf Aggression sein. Rot ist ausserdem die Farbe des Wurzelchakras.

Positive Eigenschaften:

1. Vitalität

2. Liebe

3. Leidenschaft


Negative Eigenschaften:

1. Aggression

2. Hass

3. Wut


Aurafarbe Grün

Allgemeine Beschreibung:

Die Aurafarbe Grün wird mit Natur, Harmonie und (positiven) Veränderungen beziehungsweise Erneuerungen assoziiert. Unter anderem steht die Aurafarbe Grün für Vitalität und Gesundheit. Im Mittelalter stand sie für die Liebe. Deshalb wird sie auch dem Herzchakra zugeordnet. Negative Eigenschaften dieser Aurafarbe sind Eifersucht, Neid und Unsicherheit.

Positive Eigenschaften:

1. Naturverbundenheit, Natürlichkeit

2. Veränderungen, Erneuerungen

3. Harmonie


Negative Eigenschaften:

1. Eifersucht

2. Unsicherheit

3. Neid


Aurafarbe Blau

Allgemeine Beschreibung:

Der Himmel und das Meer werden mit der Farbe Blau assoziiert. In vielen Kulturen repräsentiert diese Farbe auch die Seele. Die Aurafarbe Blau steht für Sensibilität, Gelassenheit, Intuition und Freiheit. Besonders spirituell gesegnete Menschen haben diese Aurafarbe. Blau steht für das Stirnchakra. Die Aurafarbe Blau kann jedoch auch Zukunftsängste, Kälte und Misstrauen widerspiegeln.

Positive Eigenschaften:

1. Gelassenheit

2. Sensibilität

3. Intuition


Negative Eigenschaften:

1. Zukunftsängste

2. Kälte

3. Misstrauen

Weitere Aurafarben

Aurafarbe Orange

Allgemeine Beschreibung:

Orange symbolisiert die Erleuchtung und den (positiven) Wandel im Leben. Mit der Aurafarbe Orange werden vor allem Eigenschaften wie Kreativität, Gesundheit und Tapferkeit assoziiert. Aufgeschlossene Menschen haben oftmals die Aurafarbe Orange. Sie ist die Farbe des Sakralchakras.


Positive Eigenschaften:

1. Kreativität

2. Gesundheit

3. Tapferkeit


Negative Eigenschaften:

1. Egoismus

2. Sucht

3. Ignoranz


Aurafarbe Gelb

Allgemeine Beschreibung:

Die Aurafarbe Gelb steht für das Solarplexuschakra. Gelb wird mit
der strahlenden Sonne assoziiert und steht für Erleuchtung, Inspiration und Optimismus. Diese Aurafarbe weist auf Geselligkeit und eine unbeschwerte Lebensart hin. Die negativen Eigenschaft dieser Aurafarbe sind Frust, Neid und Gesichtsverlust.


Positive Eigenschaften:

1. Inspiration

2. Optimismus

3. Erleuchtung


Negative Eigenschaften:

1. Frust

2. Neid

3. Gesichtsverlust


Aurafarbe Violett

Allgemeine Beschreibung:

Die Aurafarbe Violett ist voll von Mystik. Sie verbindet die gegensätzlichen Farben Rot und Blau, Himmel und Erde. Die Aurafarbe Violett steht in erster Linie für Spiritualität und Harmonie. Sehr spirituelle Menschen haben diese Aurafarbe.

Violett steht für das Kronenchakra.

Negative Eigenschaften dieser Farbe sind Eitelkeit, Arroganz und Egoismus.

Positive Eigenschaften:

1. Spiritualität

2. Reinigung

3. Harmonisierung


Negative Eigenschaften:

1. Eitelkeit

2. Arroganz

3. Egoismus


Aurafarbe Braun

Allgemeine Beschreibung:

Die Farbe Braun symbolisiert die Erde und steht somit sowohl für den Boden als auch für die Reinkarnation. Die Aurafarbe Braun steht weiterhin für Bodenständigkeit, Selbstbewusstsein und Zielstrebigkeit. Die negative Eigenschaft dieser Farbe sind Materialismus, Selbstsucht und Egoismus. Auch Unsicherheiten in Bezug auf bestimmte Situationen kann die Aurafarbe Braun herbeiführen.

Positive Eigenschaften:

1. Bodenständigkeit

2. Reinkarnation

3. Selbstbewusstsein


Negative Eigenschaften:

1. Materialismus

2. Selbstsucht

3. Egoismus


Aurafarbe Schwarz


Allgemeine Beschreibung:

Die Aurafarbe Schwarz vereint alle Farben und ist daher sehr vielseitig. Schwarz steht somit sowohl für Spiritualität als auch für ein starkes Selbstbewusstsein und Zielorientierung. Richtet man sich nach der Triguna, fällt schwarz unter tama und kann andererseits auch ein Hinweis auf negative Energien und Emotionen sein.


Positive Eigenschaften:

1. Vereint alle Eigenschaften

2. Vielseitigkeit

3. Starkes Selbstbewusstsein


Negative Eigenschaften:

1. Fällt unter tama

2. Hinweis auf negative Energien

3. Negative Emotionen


Aurafarbe Weiss

Allgemeine Beschreibung:

Die Aurafarbe Weiss steht für Spiritualität, Reinheit und erwecktes Bewusstsein. Sie deutet auf eine hohe spirituelle Entwicklung hin. Menschen, die ihr Kronenchakra beziehungsweise das Dritte Auge öffnen konnten, besitzen eine weisse Aura. Oftmals handelt es sich bei diesen Personen um Schamanen, Reiki-Meister oder Wahrsager/Hellseher. Weiss steht für das Kronenchakra. Die negativen Eigenschaften dieser Farbe sind Süchte und Abgehobenheit.


Positive Eigenschaften:

1. Spiritualität

2. Reinheit

3. Erwecktes Bewusstsein


Negative Eigenschaften:

1. Süchte

2. Abgehobenheit


© Zukunftsblick Ltd.



Wichtiger Hinweis!

Im telefonischen Beratungsgespräch zwischen Kunde und Berater werden weder medizinische Diagnosen noch therapeutische Ratschläge erteilt. Die Beratung ersetzt in keinem Fall die durch den Arzt, Heilpraktiker oder Therapeuten verordnete Medikation, Konsultation oder Therapie. In keinem Fall wird von selbigen abgeraten. Es werden weder zukünftige Erfolge noch Versprechen bezüglich der gesundheitlichen Verfassung in Aussicht gestellt oder angepriesen. Die telefonische Energiearbeit erfolgt freiwillig und mit persönlicher Zustimmung.

Danke für Ihr Verständnis
Zukunftsblick Ltd.
Weiterempfehlen:


Das Thema Aurafarben ist ein Fachgebiet von:

Schweizer Tarotmedium Vera
Schweizer Tarotmedium Vera

Hinweis: Leider bis zum 22.07.2019 nicht zu erreichen! Wir bitten um Ihr Verständnis! ...mehr

Zahlen per Telefon
0901 901 128
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 204 709
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 24407
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 280 60
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid

Online-Lexikon: Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite

Weiterführende Seiten zu "Aurafarben"

Zukunftsblick hilft

Zukunftsblick hilft

Selbsthilfe-Organisation für betroffene Familien. Die Kinderkrebshilfe Schweiz ist eine Selbsthilfe-Organisation und wurde 1987 gegründet. Sie unterstützt betroffene Familien beratend, informierend, finanziell und mit vielen verschiedenen Infos.

› Erfahren Sie Hier Mehr!
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK