Elfen

Online-Lexikon

Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite
Lexikon
Foto: Serhii Bobyk / shutterstock

Elfen, Beschützer der Menschen

Es handelt sich bei Elfen um Naturgeister aus der Gruppe der Elementarwesen und Feinstoffwesen. Der Glaube an sie existiert in verschiedenen Kulturen und Mythen. Es gibt verschiedene Arten. Die bekanntesten sind Feen sowie Zwerge und Naturgeister. Diese Wesen kommen in Sagen und der Fantasywelt vor.

Kobolde haben viele Talente

Eigentlich ähnelt ihr Aussehen dem Aussehen der Menschen. Sie besitzen viele Talente. Oft können sie auch zaubern. Sie gab es schon in den Sagen, die aus Deutschland stammen, sowie aus Skandinavien. Sie sollen oft Götter begleitet haben. In Märchen sowie anderen erzählten Geschichten sollen sie ebenfalls anwesend gewesen sein. Manche sind klein und tragen auf ihrem Rücken Flügel. Es gab jedoch auch welche, die sehr gross und schlank waren. Oft fand ihr Leben in Wäldern statt. Sie liebten die Natur und lebten in Einklang mit ihr.

Mittelalter und die Besonderheit der Elfenwelt

Zu der Zeit kamen Erzählungen auf, in denen böse Kobolde vorkamen. Sie wurden Schwarzelfen genannt und Menschen und Tiere sollen durch sie Schaden genommen haben. Daher stammen Begriffe wie Albträume, Hexenschuss oder eine schlaflose Nacht gehabt zu haben. Doch auch gute Elfenwesen wurden im Mittelalter erwähnt. Dies waren die Lichtelfen. Eben diese finden sich noch heute in der Fantasywelt wieder. Berühmt für seine Elfenwelt ist auch der Nordpol, wo der Weihnachtsmann leben soll. Sie sind seine Helfer, 365 Tage im Jahr. Zu ihren Aufgaben gehört das Beobachten der Kinder. So können sie sehen, welche Kinder brav waren und welche nicht und was sich die Kinder vom Weihnachtsmann wünschen. Zudem kümmern sie sich um die Herstellung der Geschenke und treffen die Vorbereitungen für das Weihnachtsfest und sorgen dafür, dass es ein schönes Fest wird, so die Sage.
Im Bereich Fantasy ähneln sie oft den Menschen, wie es auch bei den Zwergen der Fall ist. Es handelt sich um gute Wesen, welche dem Menschen gegenüber aufgrund ihrer Fähigkeiten überlegen sind. Es sind scheue Wesen, welche lieber für sich bleiben. Sollten sie sich verteidigen müssen, gelingt ihnen das hervorragend. Es sind zarte, zierliche Wesen. Der Beschreibung nach treten viele dieser Elfenwesen auch schimmernd auf und erscheinen in einem goldenen oder silbernen Licht. Sie haben ein Talent dafür, sich ordentlich zu kleiden und sehen immer adrett aus.

Die Lebensart der Elfen

Sie haben eine Vorliebe für den Tanz und das Spiel. Zu ihren weiteren Interessen gehören die Poesie, die Kunst und die Wissenschaft. Sie haben sich der Naturpflege verpflichtet und kümmern sich um das Wachstum der Pflanzen und Bäume und dass sie gedeihen. Sie mögen die Menschen und ist einer von ihnen, wenn er gut ist in Not, dann stehen sie ihm zur Seite und helfen ihm. Überall auf der Welt ist ihr Lebensraum. Zu ihren bevorzugten Lebensräumen gehören Gebiete, wo sich Blumen und Bäume befinden. Ein hohler Baum ist für sie die perfekte Wohnung. Ihre Einrichtung ist stilvoll und sehr gemütlich.

Besonderheiten, die einen verzaubern können

Sie sind in der Lage zu fliegen und können sich, wenn sie es für richtig halten, sich unsichtbar machen. Dank ihrer Zauberkraft sowie den übernatürlichen Fähigkeiten, verhindern sie so manche Katastrophen. Sie können sich wie Chamäleons verwandeln und die Formen, die in der Natur vorkommen, annehmen. Ihre veränderte Gestalt kann eine Blume sein, ein Schmetterling, ein Baum, eine Schaumkrone, eine Welle, ein Tier oder auch eine Naturerscheinung.

Sie sind für Menschen da, welche einen falschen Weg einschlagen möchten oder bereits eingeschlagen haben. Ihre Aufgabe ist es, diese zu retten und auf die richtige Spur zu bringen. Oftmals merken die betroffenen Personen gar nichts von ihrer Unterstützung. Elfen halten sich im Hintergrund, da sie Furcht haben, von den Menschen gefangen genommen zu werden. Zu ihren Lieblingsaufgaben gehört die Zusammenführung von Menschen, die sich lieben. Bauern bescheren sie eine gute Ernte. Erfindern und Handwerkern geben sie mal Unterstützung, wenn diese nicht weiterkommen oder schicken der Person, während sie schläft, eine gute Idee.



© Zukunftsblick Ltd.
Rechtliche Hinweise
Weiterempfehlen:


Das Thema Elfen ist ein Fachgebiet von:

Starmedium & Tierheilpraktikerin Vanessa
Starmedium & Tierheilpraktikerin Vanessa

Top Star Medium Vanessa. Parapsychologin, Telepathin und Voodoo Priesterin. Partnerzusammenführung, Dipl. Astrologin, Hellsehen u. fühlen. Seit über 40 Jahren erfolgreich mit exakten Zeitangaben, Ritualen, Blockadenlösung und Energieübertragung.  ...mehr

Erreichbar: Heute: 10:00-22:00 Uhr
Zahlen per Telefon
0901 900 502
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 2046
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 533 424
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 282 57
€ 2.00/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid

Kein Chat

Online-Lexikon: Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite

Weiterführende Seiten zu "Elfen"