Meeresgott Neptun

Online-Lexikon

Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite
Lexikon
Foto: Zwiebackesser / shutterstock

Neptun - Alles was Sie über den Meeresgott wissen sollten

Neptun ist der Meeresgott der Römer und Schutzherr aller Seefahrer. Er wird aber auch als Herrscher aller fliessenden Gewässer, des Wetters und aller Quellen angesehen. Mit dem griechischen Gott Poseidon wird er etwa ab dem 3. Jahrhundert gleichgesetzt. Die Legende besagt Neptun wohne mit einem grossen Gefolge in der Tiefe des Meeres und ihm zu Ehren wurden gleich sogar zwei Kultstätten in Rom erbaut. Alles, was Sie über den Meeresgott Neptun wissen müssen, lesen Sie hier.

Attribute und Eigenschaften

Neptun wird meist mit seinem berühmten Dreizack assoziiert. Er wird oft als halb Mensch halb Fisch dargestellt, wobei seine Stärke auch gut zu erkennen ist. In den meisten Darstellungen hat er einen langen weissen Bart und trägt sein Haar in einem schmalen Zopf nach hinten geschlungen. Er ist meist von Delfinen oder anderen Meeresbewohnern umgeben, welche ihm als Boten dienen und seine Nachrichten an sein Gefolge übermitteln. Statt der Delfine sind in den Aufzeichnen auch oft Seepferdchen zu finden. Diese ziehen Neptun auf einer Muschel (statt eines Wagens) durch die Tiefen des Meeres. Der Dreizack, der durch ein starkes Beben aktiviert werden soll, soll ein einstiges Geschenk der Zyklopen gewesen sein mit dem Neptun Seen, Flüsse und jegliche Meere beherrschen kann.

Mythologie

Nach der Mythologie ist er der Sohn von Ops (Rhea) und Saturnus. Laut der Legende war er einer von sechs Kindern: Zu seinen Geschwistern zählen Jupiter, Pluto, Ceres, Juno und Vesta. Gemeinsam mit seinen Brüdern Pluto und Jupiter stürmten sie ihren mächtigen Vater und teilten die Reiche der Welt untereinander auf. In ihrem Meeresgott fanden die Römer mildes Handeln und Ruhe: ganz im Gegensatz zu den Griechen. Ihren Poseidon machten sie sogar für Erdbeben verantwortlich. Er wurde als zorniger und ungestümer Herrscher angesehen, der Furcht und Schrecken verbreitete.

Be Water, my friend.

Neptun hat eine ganz besondere Kraft auf uns. Er lehrt uns die Kraft, die uns allen innewohnt, gut bedacht zu nutzen. Denn so wie Wasser sowohl sanft als auch zerstörerisch sein, können wir es auch sein. Der Mensch besteht, wie wir wissen, zum Grossteil aus Wasser. Wieso sollten nicht auch wir empfänglich auf die Kraft der Gewässer reagieren? Man merkt es ja bereits bei Vollmond: Viele Menschen können dann nicht schlafen oder träumen schlecht. Nur ein Zufall oder die Kraft des Wassers und der Gezeiten?

Tiefen entdecken

Wir glauben, dass in jedem Menschen das Potenzial liegt, ein erfülltes Leben zu geniessen und sein volles Potenzial auszuschöpfen. Wir alle tragen alles, was wir dazu brauchen, bereits in uns. Doch erst wenn wir uns über die Masse an Wasser, an Potenzial, welches in uns steckt, bewusst werden, können wir dieses auch in Bewegung setzen und zu unserem Vorteil nutzen. Was assoziieren Sie mit Wasser? Was für Gedanken wandern Ihnen durch den Kopf, wenn Sie an das Meer oder an den See aus Ihrer Kindheit denken?

Neptun fordert Sie heraus, Ihre Tiefen zu entdecken und vor der Dunkelheit nicht zurückzuschrecken. Denn am Meeresboden (und am Dielenboden) liegen Schätze, die es noch zu entdecken gibt. Anstatt an der Oberfläche herumzuschwimmen, treibt der Meeresgott dazu an, die eigenen Gewässer besser kennenzulernen.

Er lehrt aber auch Ruhe: Denn nur wenn das Wasser klar ist, können wir uns in seiner Spiegelung erkennen. Wildes Wasser ist undurchsichtig, unklar und trübe. Ähnlich sieht es in unserem Kopf aus, wenn wir emotional aufgerieben oder gestresst sind. Neptun erinnert uns daran, dass die wahre Kraft immer in der Ruhe liegt und Ruhe keinesfalls mit Schwäche verwechselt werden sollte.

Der stete Tropfen höhlt den Stein

Dieses Sprichwort ist den meisten Menschen wohl bekannt. Wasser ist sanft und flexibel, es ist anpassungsfähig und bahnt sich seinen Weg durch alle Hindernisse. Doch trotz seiner Sanftheit sollte die Kraft des Wassers nicht unterschätzt werden. Wer es nicht glauben mag, hat wohl noch nie einen Fels gesehen, der durch die stetige Brandung ausgefressen ist und sich an die konstante Form der Wellen angepasst hat.

Neptun ist ein Teil der menschlichen Geschichte, und obwohl er im heutigen Alltag wenig Relevanz zu haben scheint, dient er der Menschheit noch immer als Erinnerung an die Kraft der Natur und des Wassers. Er ermahnt uns vorsichtiger mit unserer Umwelt umzugehen und sanfter mit uns selbst und unseren Mitmenschen. Er steht für alles Unterbewusste und stärkt unsere Intuition und Authentizität. In dem Sinne: Be water, my friend!



© Zukunftsblick Ltd.
Rechtliche Hinweise
Weiterempfehlen:


Das Thema Meeresgott Neptun ist ein Fachgebiet von:

Top Star-Seherin & Botschafterin der Neuen Zeit Syrid-Marlen
Top Star-Seherin & Botschafterin der Neuen Zeit Syrid-Marlen

Nur ein Schritt vom Glück entfernt! Star-Seherin mit Herzwissen, sehr erfahren & treffsicher. Botschaften, Kartenlegen: Liebe, Beruf, Geld etc. Ghosting & Benching. Toxische Bez. /Mobbing etc. Hohe Magie/Telepathie. Tipps, kurz & knackig! ...mehr

Erreichbar: Heute: 00:15-00:00 Uhr
Zahlen per Telefon
0901 900 455
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 2054
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 24409
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 282 65
€ 2.00/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid

Kein Chat

Online-Lexikon: Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite

Weiterführende Seiten zu "Meeresgott Neptun"