Wulfenit

Online-Lexikon

Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite
Lexikon
Foto: Breck P. Kent / Shutterstock.com

Harmonisierung durch den Wulfenit

Der Wulfenit gehört zu den Edelsteinen, die erst relativ spät entdeckt wurden. Erst im Jahr 1785 wurde der Wulfenit zum ersten Mal gefunden. Seinen Namen erhielt er von dem österreichischen Forscher Franz Xaver Freiherr von Wulfen. Sein Steckenpferd war die Erforschung der Natur in all seinen Bereichen. Allerdings hat Freiherr von Wulfen diesen Stein nicht als erster gefunden, sondern lediglich als Erster ausführlich beschrieben. Zuvor trug der Wulfenit den Namen "Gelbbleierz". Diesen Namen verdankt er seinem hohen Bleierzgehalt. So wird er unter dem Begriff "Bleierz" oder "Molybdänerz" abgebaut. Fragt man sich, warum man noch nie vom Wulfenit gehört hat, liegt dies sicherlich daran, dass er als Schmuckstein nur extrem selten verwendet wird. Dies liegt an seinem geringen Härtegrad von lediglich drei bis vier. Dies macht ihn als Schmuckstein angreifbar und schwer zu gestalten. Dafür ist er unter Edelstein- und Mineraliensammlern extrem begehrt. Denn er bildet wunderschöne Kristalle aus, die sich unter den Sammlerstücken einen besonderen Platz verdient haben.

Achtung - Zerbrechlich!

Sicherlich hört es sich nicht sonderlich beachtlich an, wenn man von Bleierz spricht. Man muss den Wulfenit mit eigenen Augen gesehen haben, um ihn schätzen zu können. Doch eines sollte man auf jeden Fall: sorgsam mit ihm umgehen. Warum? Nun, dieser Stein ist extrem zerbrechlich. Wer ihn roh behandelt, muss damit rechnen, innerhalb kürzester Zeit mehrere Steine in der Hand zu halten.

Damit wären wir auch schon bei der Pflege dieses Edelsteines. Er sollte zur Reinigung am besten einmal pro Monat unter fliessendes Wasser gehalten werden. Auf keinen Fall sollte er im Wasser liegen bleiben. Die Reinigungsprozedur nimmt daher nur wenige Minuten ein. Zudem sollte er anschliessend sofort getrocknet werden.

Die Einnahme von Wulfenit-Wasser ist unbedingt zu vermeiden. Dies liegt an seinem hohen Bleigehalt. Es würde im Organismus eine toxische Wirkung hervorrufen. Das Aufladen hingegen ist sehr einfach. Lassen Sie den Stein einfach bei einem Bergkristall liegen. Alternativ kann er sich im Licht der Abendsonne aufladen. Beide Optionen zeigen beste Ergebnisse. Diese Pflegeanweisung gilt für Einzelsteine. Wer sich glücklich schätzen kann und Kristallverwachsungen besitzt, sollte diese aufgrund ihrer hohen energetischen Struktur nur einmal pro Halbjahr reinigen. Ihnen reicht es vollkommen, wenn sie direkt nach der Reinigung ein kurzes Bad in der Abendsonne nehmen dürfen. Ein bis zwei Stunden sind für Kristallverwachsungen vollkommen ausreichend.

Wie wird der Wulfenit eingesetzt?

Verwenden Sie den Stein niemals innerlich! Er ist AUSSCHLIESSLICH zur äusseren Anwendung zu verwenden. So kann er beispielsweise direkt auf die Haut gelegt werden, um seine Wirkung auf den Organismus hervorzubringen. Um die optimale Wirkung zu erzielen, wird empfohlen, ihn ein bis zwei Stunden direkt auf der Haut zu tragen.

Sowohl auf körperlicher wie auch auf geistiger Ebene kann der Wulfenit seine wohltuende Wirkung erzielen. Menschen, die durch ihre Rechthaberei oder ihr Misstrauen auffallen, entspannt dieser Stein. Zudem macht er diese Menschen zugänglicher, sodass sie es wagen können, Vertrauen zu fassen. Zudem werden sie vom Festhalten an einer extrem materialistischen Einstellung gehindert. Vielmehr werden sie durch diesen Stein unbewusst auf die Gefühlsebene eingestimmt. Dies ermöglicht ihnen nicht nur das Eintauchen in die eigene Gefühlswelt. Auch die ihrer Umwelt können sie nicht nur leichter erkennen und korrekt deuten. Sie erhalten den Wunsch, sich auch auf die Gefühle der anderen Menschen einzulassen. Um diesen Erfolg verzeichnen zu können, ist das regelmässige, tägliche Tragen des Steins notwendig. Eine kontinuierliche Anwendung bringt aufgrund der rein äusserlichen Anwendungsmöglichkeiten die besten Ergebnisse hervor.

Grundsätzlich stärkt der Wulfenit das Vertrauen in das Leben, die Welt, die Menschen, das Universum. Nutzen Sie ihn, um die Welt mit all ihren Facetten lieben und umarmen zu können. Manchmal ist es einfach an der Zeit, eine Veränderung anzustreben. In einer Welt, die man liebt, ist dies besonders einfach.

Selbstverständlich kann dieser Stein auch eine Wirkung auf der körperlichen Ebene aufzeigen. Eine grosse Wirkung lässt sich im Verdauungstrakt, insbesondere dem Darm verzeichnen. Die Ernährung wird zwar in der heutigen Zeit wieder grossgeschrieben. Dennoch neigt der Mensch von heute zu vielfachen Darmbeschwerden wie Verengungen, Entzündungen, Flatulenz und Reflux. Sicherlich kann vieles mit ausgewogener Ernährung harmonisiert werden. Wird zeitgleich aber auch der Wulfenit aufgelegt, so wird sich die Wirkung wesentlich schneller einstellen wollen.

Die Gefässe des Organismus werden ebenfalls positiv beeinflusst. Wer Probleme mit kalten Extremitäten hat, sollte den Wulfenit ausprobieren. Er öffnet die Gefässe und sorgt für eine optimierte Durchblutung. Somit kann er auch eingesetzt werden, um die Problematik von Krampfadern, Gefässverkalkung und Thrombosegefahr zu verringern.

Meditieren mit dem Wulfenit

Wer gerne meditiert, wird im Wulfenit einen zuverlässigen Begleiter finden, der die Meditation nicht nur harmonisiert, sondern stark vertiefen kann. Als Folge wird eine Steigerung der individuellen körperlichen, insbesondere aber mentalen Kraft zu verspüren sein. Der Wulfenit kann mit allen Farbsteinen kombiniert werden. Als ganz besonderer Partnerstein eignet sich für die Meditation aber der Vanadint. Sie ergänzen sich.



© Zukunftsblick Ltd.
Rechtliche Hinweise
Weiterempfehlen:


Das Thema Wulfenit ist ein Fachgebiet von:

Weißmagier Victor
Weißmagier Victor

Magier und Kartenleger spezialisiert auf Liebesdinge: Partnerzusammenführung, Lebensberatung: Liebe & Partnerschaft, Geld. Rituale, Pendeln, Blockadenlösung, Tierkommunikation, langjährige Erfahrung, hohe Treffsicherheit.  ...mehr

Erreichbar: Heute: 10:00-23:00 Uhr
Pause: 15:45-20:00 Uhr
Zahlen per Telefon
0901 900 124
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 204 705
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 24405
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 282 70
€ 2.00/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid

 Online-Chat         Terminanfrage    

Online-Lexikon: Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite

Weiterführende Seiten zu "Wulfenit"