Blog

❮ Blog Hauptseite

Hellseherin - Zukunft in Bildern

Blog
Foto: Vera Kuttelvaserova / Fotolia
Beitrag vom 21.08.2014

Eine Hellseherin in der heutigen Zeit ist kein aussergewöhnliches Phänomen mehr, sondern bei vielen von uns sogar ein Teil ihres Lebens. Die Gabe einer Hellseherin wird so nicht mehr nur hinter vorgehaltener Hand genutzt sondern ganz offen als Dienstleistung angehsehen. So kommt es immer wieder vor, dass eine Person mit hellseherischen Fähigkeiten sogar der Polizei hilfreich zur Seite. Dieses oftmals unerklärliche Phänomen gibt es schon seit dem Mittelalter.
So fanden auch schon die Visionen von Jean d``Arc fanden Beachtung, allerdings erst nach ihrem Tod. Leider starb sie viel zu früh und zwar im Alter von nur knapp 30 Jahren auf dem Scheiterhaufen, als Hellseherin. 1920 wurde sie dennoch heiliggesprochen und ihr Leben wurde sogar mehrfach verfilmt.

Jeder der sich ein wenig mit Esoterik beschäftigt kennt auch den Namen Marie-Anne Lenormand. Sie beriet zu ihrer Zeit die Großen dieser Welt. Unter ihnen befanden sich der russische Kaiser Alexander der Erste oder auch Napoleon und seine Frau Josephine. Nach dieser bekannten Hellseherin wurden auch die Lenormandkarten benannt, die bis heute, neben den Tarot-Karten, zu den beliebtesten Kartendecks gezählt werden.

Eine bekannte Hellseherin der heutigen Zeit ist Evangelia Pandewa Guschterowa. Sie verstarb erst im Jahr 1996 und ihre Hellsichtigkeit ging wie ein Lauffeuer durch ihre Heimat Bulgarien. Berühmt wurde sie als sie den Tod des bulgarischen Königs Boris des Dritten vorhersagte und dieser dann auch eintraf. Ihre Hellsichtigkeit wurde sogar wissenschaftlich untersucht und die Studie zeigte eine Treffsicherheit von wenigstens 80 Prozent.

Natürlich gab es auch bedeutende männliche Kollegen, die nicht unerwähnt bleiben sollten. Der wohl bis heute berühmteste Name in Verbindung mit Hellsehen ist Nostradamus. Er erlangte schon zu Lebzeiten ein gewisses Ansehen. Viele seiner Vorhersagen verfasste er in Gedichte, die bis heute im Umlauf sind.

Der wohl skurrilste Hellseher war Erik Jan Hanussen. Er sagte über sich selber, er sei ein Scharlatan und Hochstapler. Das wollte ihm aber so richtig keiner mehr abnehmen, als er den Aufstieg von Adolf Hitler vorhersagte. Er war Jude und wurde 1933 ermordet in seiner Wohnung aufgefunden.

Somit gibt es sowohl bei Hellseherinnen wie auch bei Hellsehern berühmte Namen, die eng mit der Geschichte und dem Hellsehen verbunden sind. Leider war das Hellsehen in der Vergangenheit oftmals eine eher negativ auffallende Fähigkeit, die häufig mit dem Tode bestraft wurde, bei beiden Geschlechtern.

Nutzen Sie die Fähigkeiten einer Hellseherin und erfahren Sie mehr über Ihre Zukunft. Sie brauchen keine Angst zu haben...
Weiterempfehlen:


Das Thema Hellsehen ist ein Fachgebiet von

Starmedium Nova
Starmedium Nova

Ich besitze die Fähigkeit mit Seelen von Menschen in Kontakt zu treten und damit Fragen zu beantworten. Tarot-, Lenormandkarten, Pendel, Engelkontakte und Reiki (4. Grad). 30 Jahre Erfahrung. Ehrliche und herzliche Lebensberatung.  ...mehr

Zahlen per Telefon
0901 155 455
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 2032
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 232
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 280 90
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGünstiger anrufen

Weiterführende Seiten zu "Hellsehen"

Zukunftsblick hilft

Zukunftsblick hilft

Selbsthilfe-Organisation für betroffene Familien. Die Kinderkrebshilfe Schweiz ist eine Selbsthilfe-Organisation und wurde 1987 gegründet. Sie unterstützt betroffene Familien beratend, informierend, finanziell und mit vielen verschiedenen Infos.

› Erfahren Sie Hier Mehr!
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz