Medium - Verbindung mit der Anderswelt

Zukunftsblick Blog

❮ Blog Hauptseite

Thema: Channeln

❮ Welt der Esoterik
Blog
Foto: AniriAnA / Fotolia
Beitrag vom 11.03.2014

Medium - Verbindung mit der Anderswelt

Ein Medium ist eine sensible Person, die eine starke Wahrnehmung auf verschiedenen Ebenen hat. Informationen, die ein Medium bekommt, stammen aus einer Anderswelt. Sie sind ein Dolmetscher zwischen dem Heute und der Vergangenheit. Informationen bekommt der Fragende  nur, wenn diese seinem Wohl dienen. Wird eine Frage nicht beantwortet, hat es damit zu tun, dass es nicht in das heutige Zeitgeschehen eingreifen will. Der Fragende muss für ihn wichtige Erfahrungen selber machen.

Das Wort "Medium" bedeutet in der Mitte stehend. Schon in der Vergangenheit gab es Menschen, die Botschaften von übernatürlichen Wesen empfangen konnten und auch "nicht-physikalische" Wahrnehmungen hatten. Nur sie waren in der Lage diese zu deuten und für den Fragenden in verständliche Worte zu fassen.

Die Arbeit eines Mediums

Möchte man mit der anderen Welt in Verbindung treten, kann das auf vielerlei Arten geschehen. Es gibt die Tarot-Karten oder eine Kristallkugel, die Fragen beantworten sollen. Besonders begabte Menschen brauchen keinerlei Hilfsmittel. Häufig wird ein Medium aufgesucht, um in Kontakt mit einem Verstorbenen zu treten. In Einzelfällen kann es passieren, dass die Verstorbenen keinen wünschen, wenn es zum Beispiel noch zu früh ist.

Es ist erlaubt mit Hilfe eines Mediums mit einem Toten in Verbindung zu treten. Doch was bewegt einen Menschen dazu? Vielleicht hatte man zu Lebzeiten keine Gelegenheit ihm etwas Wichtiges zu sagen. Vielleicht gibt es unbeantwortete Fragen oder es muss etwas anderes besprochen werden. Oft kommt es vor, dass ein Medium aufgesucht wird, wenn der Hinterbliebene den Tod eines geliebten Menschen nicht verarbeiten kann.

Grundsätzlich können alle Arten von Fragen gestellt werden. Man muss sich jedoch damit abfinden, falls der Gefragte nicht antworten möchte. Daran kann auch das Medium nichts ändern. Es wird dies akzeptieren und so an den Fragenden weitergeben.

Mediumismus ist eine Kommunikation mit Engeln, Geistern oder mit Verstorbenen. In den 70er Jahren etablierte sich der Begriff "Channeling" durch die New Age Bewegung in den USA, welcher dann auch in den 80er Jahren in den deutschsprachigen Raum kam. Auch wenn es wissenschaftlich keine anerkannten Beweise dafür gibt, so nimmt ein Medium für sich in Anspruch, dass es mit der Anderswelt in Kontakt treten kann. Dieses geschieht bei Séancen, Einzelsitzungen oder Meditationen. Dabei werden Botschaften des Trostes oder der Lebenshilfe übermittelt.

Nutzen Sie die Möglichkeit für einen Kontakt zur Anderswelt - Sie werden überrascht sein, was es zu entdecken gibt!

Weiterempfehlen:


Das Thema Channeln ist ein Fachgebiet von

Österreichische Seherin Helga
Österreichische Seherin Helga

Kartenlegen mit den Zigeuner-und Tarotkarten: Speziell in Partnerschafts-, Liebes- und finanziellen Fragen; Numerologie- mit welchen Menschen habe ich welches Lebensthema. Persönliche Jahresthemen; Energieübertragung, Hellfühlen, Chakrenausgleich.  ...mehr

Zahlen per Telefon
0901 900 102
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 204 710
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 24410
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 280 97
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid

 Online-Chat    
❮ Welt der Esoterik

Weiterführende Seiten zu "Channeln"

Ihre Karriere bei Zukunftsblick: Hier informieren

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK