Beiträge von Beratern

❮ Beiträge Hauptseite

So nutzen Sie die verschiedenen Mondphasen für Magie & Rituale

❮ Astrologie
Beitrag
Foto: © kdshutterman / shutterstock
Autor:
Medea
|
Rubrik:
Astrologie

Dunkelmond bis zunehmenden Mond

So nutzen Sie die vier Phasen des Mond-Monats optimal:

Jeder Zauber, jedes Ritual, den bzw. das Sie anwenden möchten, um etwas Neues zu beginnen, lässt sich während der Phase des Dunkelmondes bis zum zunehmenden Mond besonders gut durchführen. Widmen Sie sich Ritualen, mit denen Sie etwas verbessern, etwas vergrössern oder langsam aufbauen lassen möchten. Auch Zauber, mit denen Sie sich schützen und stärken möchten, lassen sich während dieser Zeit gut durchführen und werden Magisches bewirken. Wenn der Mond wächst, wächst damit auch die Energie in der kommenden Zeit. Nutzen Sie sie!

Der Dunkelmond wird ebenfalls "Neumond" genannt, welcher in der Welt der Magie die ersten drei Tage dieser Phase bezeichnet.

Zunehmender Halbmond bis Vollmond

Vom zunehmenden Mond bis zum Vollmond sollten Sie Rituale durchführen, mit denen Sie schnelle Erfolge erzielen möchten. Hierbei heisst es, dass vor allem die letzten drei Tage, bevor der Vollmond beginnt, am geeignetsten sind.

Widmen Sie sich vor allem den Themen wie Liebe, Schutz, Glück und Wohlstand in dieser Zeit. Dies sind die Bereiche in unserem Leben, von denen man wohl nie genug haben kann. Da lohnt es sich also, diesen besonders viel Magie und Aufmerksamkeit zu widmen. Laden Sie zum Beispiel Ihre Edelsteine, Amulette und Talismane in dieser Zeit auf.

Vollmond bis zum abnehmenden Halbmond

Wenn Sie an sich selbst arbeiten möchten, dann nutzen Sie dazu die Phase des Vollmondes bis zum abnehmenden Halbmond. Besonders Ruhe zum Meditieren soll während dieser Zeit gefördert werden sowie die Kontaktaufnahme zu Geist-und Schutzwesen.

Wir, also unser Körper, Geist und Seele, freuen sich jetzt mehr denn je auf Entspannung und darauf, entlastet und regeneriert zu werden. Viele Menschen träumen in dieser Zeit häufiger und intensiver.

Abnehmender Halbmond bis Dunkelmond

Gibt es etwas, das Sie aus Ihrem Leben entfernen möchten? Nutzen Sie dazu die Phase des abnehmenden Halbmondes bis zur Phase des Dunkelmondes. Diese Zeit eignet sich nämlich bestens, um all das aus Ihrem Leben zu verbannen, was Sie nicht mehr wollen. Das können beispielsweise schlechte Angewohnheiten sein oder auch Ängste oder Sorgen, die Ihnen das Leben schwer machen. Doch auch das Loslassen von Dingen aus der Vergangenheit, die Sie scheinbar nicht abschliessen können, sollten während dieser Phase einmal näher betrachtet werden.

Vor allem die letzten Stunden bevor der Mond in die Phase des Dunkelmondes eintritt, sollen besonders kraftvoll für Rituale sein.



© Zukunftsblick Ltd.
Rechtliche Hinweise

Weiterempfehlen:

Beitrag von Medea

Das Thema Astrologie ist ein Fachgebiet von

Medea
Medea

Täglich von 10:00 - 13:00 Uhr erreichbar: Klare & treffsichere Aussagen/Vorhersagen. Über Generationen weitergegebene Hellsicht. Weissmagische Rituale & Zauber für Liebe & Beziehung, Schutz, Geld etc. Feinfühlige & magische Beratung mit Herz.  ...mehr

Erreichbar: Heute: 10:00-13:00 Uhr
Pause 1: 10:00-13:00 Uhr
Zahlen per Telefon
0901 901 113
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 204 724
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 24423
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 282 55
€ 2.00/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid

Kein Chat
Weitere Beiträge von Medea anzeigen ›
 
❮ Astrologie

Weiterführende Seiten zu "Astrologie"

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK