Beiträge von Beratern

❮ Beiträge Hauptseite

Wie funktioniert das Kartenlegen - der Blick in die Zukunft

❮ Kartenlegen
Beitrag
Foto: © Monika Wisniewska / shutterstock
Autor:
Medea
|
Rubrik:
Kartenlegen

Wie funktioniert das Kartenlegen - der Blick in die Zukunft

Wir alle wünschen uns, mehr über unsere Zukunft zu erfahren. Die Wahrsagung mit Tarotkarten gibt es seit vielen Jahrhunderten und kann dem Fragesteller den Schleier der Geheimhaltung leicht öffnen und eine Antwort auf die Frage geben, was ihn/sie in der Zukunft erwarten könnte. Den Tarotkarten werden seit jeher magische Energien nachgesagt und die Genauigkeit der Vorhersage hängt von der Hand und den Fähigkeiten des Kartenlegers ab. Tarot ist von einem Hauch Magie umgeben, die Fragenden die wahre Essenz der Dinge offenbart.

Nicht jeder kann die Karten richtig legen und lesen. Ausserdem sollte man zum Beispiel das Tarotkartendeck eines anderen nicht berühren, da die Karten dadurch ihre Kraft verlieren, so der Glaube. Aber wie funktionieren Tarotkarten tatsächlich und kann man ihnen Glauben schenken?

Ist Kartenlegen Humbug, oder kann man sich auf die Aussagen der Karten verlassen?

Die Wahragung ist eine Art der Interaktion mit der Welt. Die "Welt" bezieht sich auf das Energieinformationsfeld, das alle Ereignisse der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft aller Menschen auf der Erde enthält. Dank dieses Feldes werden auch alle Geheimnisse des Menschen gelüftet: Das persönliche Unbewusste eines jeden ist Teil des kollektiven Unbewussten. Das Wort "Wahrsagung" impliziert, dass wir zufällig Karten herausziehen - und eine zufällige Kombination von Elementen gibt uns ein Bild - die Antwort auf die Frage.

Einige Leute finden es schwierig, das Muster zu verstehen, nachdem auf ihre Frage, obwohl laut gesprochen, genau die Karten herausfallen, die eine genaue Antwort geben. Wahrsagerei hat daher tatsächlich etwas Magisches.

Jedes System hat:

- Symbolisches Werkzeug
- Regelwerk
- Den Kartenleger selbst

Der/die Kartenleger(-in) liest und spricht in Worten - interpretiert - die abgelegten Karten und arbeitet im Kontext der gestellten Frage.

Die Kombination all dieser Elemente bildet das Kartenlegesystem. Jedes System hat dabei seinen eigenen Kommunikationskanal mit der Welt, der durch die Einbettung eines Wahrsagewerkzeugs in das Energieinformationsfeld entsteht. Selbst die elementarste Wahrsagerei, Kartenlegung ist ein fertiges Werkzeug.

Es gibt keine "falschen" Kartenlegesysteme, es gibt keine besseren oder schlechteren Systeme. Sie sind alle nur unterschiedlich, aber sie arbeiten nach dem gleichen Prinzip. Kartenlegen stellt eine Anfrage an die Anderswelt dar und erhält eine Antwort von ihr. Sie können nach allem fragen. Die Welt wird immer angemessene Antworten auf alle Fragen haben. Bevor Sie einmal fragen, ist es besser, sieben Mal nachzudenken. Vor allem, wenn Sie sich an einen echten Profi gewandt haben.

Es ist sehr wichtig, gleichzeitig dem Kartenleger zu vertrauen: Für jemanden, der nicht vertraut, wird jede Antwort falsch sein. Die Positivität und Negativität der Antworten wird vom Fragesteller bestimmt, nicht aber vom Wahrsagesystem.

Wie entstehen beim Kartenlegen richtige Antworten?

Die Antwort ist quasi ein "Foto" der aktuellen Situation. Es spricht über die Gesamtheit der Ursachen, Wirkungen und Ereignisse, die zum gewünschten Ergebnis führen, oder erklärt, was unter den gegenwärtigen Bedingungen passieren wird.

Wahrsagen mithilfe von Karten ist nicht unbedingt eine Vorhersage für die Zukunft. Mit den Karten können Sie die aktuellen Situationen perfekt verstehen. Und meist empfiehlt es sich Fragen zu stellen wie: "Was wird passieren?" Und nicht: "Was soll ich tun, um dies zu erreichen?" oder "Was soll ich tun, um dies zu vermeiden?"

Um die Regeln zu verstehen, nachdem die notwendigen Karten immer fallen, ist es notwendig, die Grundlagen der Existenz der Welt zu kennen, die Gesetze der Verbindung aller ihrer Teile. Es gibt ein solches Axiom: "Das Universum spricht jede Sekunde mit uns." Jeder kann Zeichen in der Umgebung sehen, jeder hat eine Intuition - eine Möglichkeit, mit höheren Mächten ohne die Unterstützung von Wahrsagewerkzeugen zu kommunizieren. Sinn, Vorahnung, Einsichten, Ideen, kreative Inspiration - all dies kommt zu einer Person aus dem Bereich Energieinformation. "Intuition versagt nie", weiss jeder. Wenn sie versagt hat, bedeutet dies, dass die Person nicht vollständig an sie geglaubt hat.

Das Herausholen der richtigen Karten ist eine der Möglichkeiten des Kontaktes zwischen einer Person und der Welt.

Die Welt wird immer sagen, was ein Mensch im Moment braucht. Vertrauen in die Welt ist ein Schlüsselaspekt eines glücklichen menschlichen Lebens. Die abgelegten Karten, eine Zeile in einem Buch, ein "zufälliges" Bild sind das Ergebnis der Arbeit des Unbewussten und der Verbindung zwischen dem Unbewussten des Menschen und dem Kosmos. Kartenlegen ist eine scharfe und subtile Art, mit der Welt und all ihren Bewohnern in Kontakt zu treten. Wenn Sie mehr über Kartenlegen erfahren möchten, können Sie sich jederzeit melden!
© Zukunftsblick Ltd.
Rechtliche Hinweise

Weiterempfehlen:

Beitrag von Medea

Das Thema Kartenlegen ist ein Fachgebiet von

Medea
Medea

Täglich von 10:00 - 13:00 Uhr erreichbar: Klare & treffsichere Aussagen/Vorhersagen. Über Generationen weitergegebene Hellsicht. Weissmagische Rituale & Zauber für Liebe & Beziehung, Schutz, Geld etc. Feinfühlige & magische Beratung mit Herz.  ...mehr

Erreichbar: Heute: 10:00-13:00 Uhr
Pause 1: 10:00-13:00 Uhr
Zahlen per Telefon
0901 901 113
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 204 724
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 24423
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 282 55
€ 2.00/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid

Kein Chat
Weitere Beiträge von Medea anzeigen ›
 
❮ Kartenlegen

Weiterführende Seiten zu "Kartenlegen"

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK