Elektionsastrologie

Online-Lexikon

Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite
Lexikon
Foto: Carlos Amarillo / shutterstock

Elektionsastrologie und die Gunst der Stunde nutzen

Eine dynamische, unkomplizierte Kunst zur Ermittlung eines günstigen Datums im Voraus, welches zu einem Ereignis führt, ist die Elektionsastrologie. Zu diesen Vorhaben gehören Arbeitsbeginn, Geschäftseröffnungen, Reisen, Hochzeit und beispielsweise Bewerbungen. Diese Art der Sternenkunde soll helfen, einen günstigen Zeitpunkt für ein solches Ereignis zu finden.

Anwendung der Elektionsastrologie

Eine Art Geburtshoroskop für ein bestimmtes Vorhaben, damit dieses gut verläuft. Wie weit kann das Schicksal ausgetrickst werden? Christopher Columbus versuchte den günstigsten Zeitpunkt für seine Reise mit diesem Verfahren zu finden. Vielleicht wäre er nicht der Entdecker von Amerika gewesen, wenn er diese Berechnungen nicht angestellt hätte. Die Planetenstunden sind ein Teil dieser Sternenkunde. In der Regel wird der Projektbeginn zum Zeitpunkt der Planetenstunde gewählt, dessen Planet die Herrschaft über die Handlung hat. Damit die Elektion kräftiger wird, wird an dem Planetentag und der Planetenstunde von dem Planeten, der dazu ausgewählt wurde, eine Berechnung erstellt. In Indien wird sie als Muhurta bezeichnet.
Die Zeitspanne beläuft sich auf 48 Minuten. Das zeugt bereits von einer sehr genauen und feinen Arbeit, um bestimmte Resultate zu erhalten. Bevor mit dem Muhurta begonnen wird, muss das Geburtshoroskop bewertet werden oder das Rashi Chakra. Es stellt gemeinsam mit Unterhoroskopen, die sehr wichtig sind, die Zeitqualität, die zum Geburtszeitpunkt herrschte, dar.

- Politik
- Wirtschaft
- Geschäftseröffnungen
- bevorstehende Ereignisse, wie Hochzeiten oder Taufen

Indische Elektionsastrologie verstehen lernen

Das Navamsa ist das wichtigste Unterhoroskop. Die Wirkung ist nicht aufzuheben. Sie kann lediglich gemildert werden, wenn bestimmte Massnahmen unternommen werden, wie Pujas oder Gebete. Diese Grundmatrix kann aber umgangen werden und so die Seiten, die schwieriger sind, entschärft und gemildert werden. Das gelingt durch die Anpassung des Wirkens und des Lebens mit den Energien, die vorgegeben sind. Das Wirken und Leben muss an die energetische Schwingung, die gerade vorherrscht, angepasst werden. Sie macht es möglich, die angenehmeren Erfahrungen zu realisieren.

Bei der Elektionsastrologie geht es um die Geschichte von Städten, Ländern, Institutionen und um wirtschaftliche und historische Prozesse. Einst war dieser Bereich in der Astrologie der wichtigste. Er zählte zudem zu dem Gebiet, welches am nachhaltigsten erforscht wurde. In der heutigen Zeit wird es vernachlässigt. Es gibt nicht mehr viele Astrologen, die sich damit beschäftigen. Es braucht viel Erfahrung und Geduld sowie eine intensive Forschung, um es zu beherrschen. Die Individualastrologie kann durchaus von der Mundanastrologie profitieren.

Finanzberatung

Es geht dabei um die Beratung in Geldangelegenheiten. Ein weiterer Punkt ist hinzugekommen, die Börsenastrologie. Der erste Tag, an dem mit der Aktie gehandelt wird, wird in Form des Horoskops berechnet. Für den Beginn des Zeitpunkts gibt es unterschiedliche Meinungen. Manche behaupten, beginnen würde es bereits mit dem Vorverkauf der Aktie. Andere Meinungen deuten den freien Handelstag oder den ersten Aktientausch als den Beginn.

Geophysikalische Astrologie

Diese bezieht sich insbesondere auf das Wetter und das Klima. Berücksichtigt werden dabei besonders Naturphänomene und Wetterkatastrophen. Es wird davon ausgegangen, dass Einflüsse aus dem Kosmos auf grosse Menschengruppen und auf reale Strukturen der Erde auswirken. Solche Vorhersagen sind aber bei dem Massstab um einiges ungenauer, als wenn Einzelberechnungen mithilfe des Geburtshoroskops durchgeführt werden.

Zugeordnet werden die Planeten unterschiedlichen gesellschaftlichen Abläufen sowie Schichten. Der Mond wird der Arbeiterklasse zugeordnet. Der Merkur gehört zur Intelligenz, der Mars bezieht sich auf militärische Führer. Für die Botschafter des guten Willens ist die Venus verantwortlich. Richter und Rechtspfleger haben mit dem Jupiter zu tun. Der Saturn kümmert sich um Staatsbeamte und der Uranus ist mit der Luftfahrt, dem Schienenverkehr und dem Strassenverkehr beschäftigt. Für die gesellschaftlichen Bewegungen kommt der Neptun zum Einsatz und der Pluto für die Gewerkschaften.

Astrologische Wettervorhersagen und Vorhersagen zu den Ernteerträgen hatten eine ganze Zeit lang eine immense Bedeutung. Dann kam die wissenschaftliche Meteorologie auf und solche Vorhersagen wurden überflüssig. Die Elektionsastrologie existiert heute nur noch in Relikten und bei Mondkalendern und Bauernregeln. Heute werden lediglich in der Wirtschaft noch solche astrologischen Vorhersagen getroffen.



© Zukunftsblick Ltd.
Rechtliche Hinweise
Weiterempfehlen:


Das Thema Elektionsastrologie ist ein Fachgebiet von:

Medium und Kartenleger Peter
Medium und Kartenleger Peter

Ich beantworte Ihnen alle Fragen zuverlässig & treffsicher. Kartenlegen, Botschaften aus dem Jenseits, Empathie & Channeling! Liebe, Beziehung, Treue, Familie, Job, Finanzen, Potenzial, Trauer und auch alle konkreten Business-Fragen. Tierkommunikation ...mehr

Erreichbar: Heute: 09:00-23:30 Uhr
Zahlen per Telefon
0901 901 525
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 204 715
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 24415
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 282 45
€ 2.00/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid

 Online-Chat    

Online-Lexikon: Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite

Weiterführende Seiten zu "Elektionsastrologie"