Geistermagie

Online-Lexikon

Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite
Lexikon
Foto: Laura Crazy / shutterstock

Die Welt der Magie und Geister

Geister: Das sind die meist als gruselig dargestellten Wesenheiten, die wir alle aus Horrorfilmen kennen. In Verbindung damit bringt man häufig auch das sogenannte "Ouija Board", mit dem man Kontakt zur Geisterwelt herstellen und mit Geistern kommunizieren kann. Auch steht im Zusammenhang mit den Geistwesen die Besessenheit, welche beschreibt, dass ein menschlicher Körper mit einem Geist besessen ist. Ebenfalls spielen die Geister von Verstorbenen bei diesem Thema eine Rolle, wenn auch nicht die einzige. Geister werden in der Magie auch als feinstoffliche Wesen bezeichnet.
Geister faszinieren die Menschen seit jeher und das ist vermutlich auch der Grund, warum sie in so zahlreichen Filmen und Geschichten Erwähnung finden. In der Welt der Magie spielen die Geister und Seelen allerdings auch eine wichtige Rolle. Hierbei werden sie in zahlreichen Kulturen und spirituellen Glaubensrichtungen beispielsweise um Hilfe gebeten, wenn es um Rituale und/oder andere Zeremonien geht. Geister werden gerufen, um Schutz zu bieten, oder aber auch, um Fragen zu beantworten. Beispielsweise, wenn man als Hinterbliebener zu einer verstorbenen Person Kontakt aufnehmen möchte, um Antworten auf gewisse Fragen zu erhalten.

Zudem haben sie eine wichtige Bedeutung bei der Arbeit von Schamanen, die die Spirits (englischer Begriff für Geister) rufen, um deren Unterstützung zu erhalten.

Die Anderswelt, wie die Welt der Geister ebenfalls gerne bezeichnet wird, sollte stets mit Respekt behandelt werden. Denn wer weiss, ob wir nicht selbst auch irgendwann auf dieser anderen Seite der Welt einen Platz finden ...

Was ist Geistermagie?

Die Geistermagie beschäftigt sich mit Wesen aus der sogenannten "Anderswelt" und erbittet bei spirituellen Praktiken beispielsweise deren Unterstützung und Wissen, um Magie wirken zu lassen. Ebenfalls bedeutet die Geistermagie das Rufen von Geistern, zum Beispiel von Verstorbenen, mit denen Hinterbliebene noch einmal in Kontakt treten möchten.

Religionen wie Voodoo beispielsweise benennen in ihrem Glauben ebenfalls Geister und unsichtbare Mächte, vor denen sie sich schützen oder diese um Rat bitten. Loa ist im Voodoo ein sehr mächtiger Geist, der nahezu zu allem imstande sein und nach ihrem Glauben nach enorme Kräfte besitzen soll. In der islamischen Religion ist dagegen ein "Dschinn" ein Geist, der unter anderem Schutz bringen soll.

Die Weisheit der Geister

In der Magie übernehmen die Geistwesen vor allem auch die Aufgabe, uns Weisheit zu übermitteln. Eine Weisheit, mit der sie die lebenden Menschen unterstützen und auch leiten können.

Man sollte jedoch trotzdem immer vorsichtig sein und neben Respekt auch mit einem wachsamen Auge den Geistern entgegentreten, wenn man sich dazu entscheidet, mit ihnen Kontakt aufzunehmen. Zudem ist es wichtig, ihnen nicht in Furcht und Zweifel zu begegnen. Denn dies würde niedrige Energiefrequenzen verursachen, die möglicherweise sogenannte "Trickgeister" rufen könnten. Trickgeister können für Chaos sorgen und uns verwirrt zurücklassen, wenn man nicht vorsichtig ist. Dies ist mitunter auch ein Grund, warum man zur Geisterwelt nur dann Kontakt aufnehmen sollte, wenn man sich auskennt und am besten von einer erfahrenen Person begleitet wird. Niemals sollte der Kontakt zur Geisterwelt aus Spass und nur zu Unterhaltungszwecken durchgeführt werden.

Ebenfalls ist das eigene Mindset, also die innere Denkweise wichtig, wenn ein Kontakt hergestellt werden soll. Die Gedanken sollten klar sein und man sollte ebenso optimistisch an das Vorhaben rangehen. Prinzipiell kann jeder diese Verbindung herstellen, aber das eigene Wohlbefinden und das innere Bauchgefühl sollten dabei niemals ausser Acht gelassen werden.

Geistermagie: Erdung & Schutz

Besucht man beispielsweise einen Friedhof, sollte man immer umsichtig sein. Das bedeutet, dass sich dort Geister aufhalten könnten, die versuchen, unsere Lebensenergie zu rauben. Diese stehlenden Geistwesen sind in der Regel diejenigen Wesenheiten, welche ungelöste Dinge/Erlebnisse aus ihrem früheren Leben noch mit sich herumtragen. Diese Geister sind es auch meist, die ungebetene Gäste in unserem Zuhause sind. Hierbei kann dann die Geistermagie zum Einsatz kommen, um zum Beispiel eine Hausreinigung oder auch eine Kontaktaufnahme durchzuführen.

Der lateinamerikanische Feiertag "Dia de los Muertos" (Tag der Toten) beispielsweise ist ein traditionelles Fest, das in Mexiko gefeiert wird, bei dem die Verstorbenen verehrt werden. Auch soll das Tor zur Anderswelt an diesem besonderen Tag (2. November) geöffnet werden. In der südamerikanischen Tradition gibt es allerdings nicht nur diesen einen speziellen Tag, an dem den Toten sowie Geistern gedacht wird. In der südamerikanischen Kultur gibt es einen starken Glauben sowie Verbindung an die Geisterwelt und entsprechend wird dieser auch im ganz normalen Alltag integriert. Vor allem Altare spielen dort eine wichtige Rolle, denn sie dienen unter anderem zur Verehrung, dem Gedenken sowie dem Beschwören von Geistern. Im Gegenzug zur Verehrung bieten die Geister der Verstorbenen den Familienangehörigen Schutz und Beistand. Ein Altar ist auch als eine Art Spendentisch anzusehen, der reichlich geschmückt und vollgepackt ist mit Leckereien beispielsweise oder Blumen und Kerzen.

Kontaktaufnahme zur Anderswelt

Die Geistermagie und damit beispielsweise die Kontaktaufnahme und Kommunikation mit den Geistwesen kann verschiedene Formen annehmen. Hierbei muss es sich nicht immer um eine spezifische und klare Vision handeln. Manchmal treten Geister auch mit uns in Kontakt, ohne dass es für uns direkt ersichtlich oder bemerkbar ist. Eine Verbindung kann beispielsweise auch schon mit zunehmender Intuition hergestellt werden, die man selbst trainieren beziehungsweise wieder aktivieren kann. Auch durch Träume kann ein Kontakt hergestellt werden und Geister können ebenfalls in unseren Träumen mit uns kommunizieren. Zudem übermitteln sie uns nicht selten auch Botschaften mithilfe von Tieren, Zahlen oder anderen magischen Nachrichten und Zeichen.

Eine aktive Möglichkeit, eine erste Kontaktaufnahme zu starten, ist beispielsweise das Errichten eines Altars. Darauf kann man ein mit Wasser gefülltes Weinglas sowie eine weisse Kerze platzieren. Die weisse Kerze steht für das Anbeten von verstorbenen Vorfahren. Den Altar kann man zusätzlich noch mit anderen Gegenständen, wie zum Beispiel Blumen, Kristallen oder Talismanen schmücken, um den Geist/die Geister willkommen zu heissen. In Verbindung mit der weissen Kerze sollte man ebenfalls weisse Kleidung tragen, die für energetische Klarheit sorgt. Zu Beginn können Sie ein Gebet aufsagen, das zum Ausdruck bringt, weshalb der Geist gerufen werden soll. Im nächsten Schritt ruft und begrüsst man das Geistwesen und heisst es im Raum willkommen. Dann wird die Kerze entzündet und man konzentriert sich auf die Kerzenflamme, während man auf Zeichen aus der Anderswelt achtet. Verändert sich die Flamme der Kerze, so kann dies zum Beispiel ein Zeichen dafür sein, dass sich Geistwesen im Raum befinden.

Aus dieser ersten, vorsichtigen Kontaktaufnahme kann man ebenfalls ein Meditationsritual machen, für das man sich ganz bewusst Zeit nimmt. Auch die abgebrannte Kerze kann Aufschluss über mögliche Botschaften der Geister geben. Alles, was während diesem Ritual ungewöhnlich und anders als sonst erscheint, kann ein Hinweis darauf sein, dass ein Geistwesen mit Ihnen Kontakt aufgenommen hat.



© Zukunftsblick Ltd.
Rechtliche Hinweise
Weiterempfehlen:


Das Thema Geistermagie ist ein Fachgebiet von:

Star Berater Pierre
Star Berater Pierre

Partnerzusammenführung, Treuefragen oder Trennungsprobleme: Als Hellseher und Kartenleger berate ich Sie speziell zu Liebe und Beziehung, Energieübertragung, Blockadenlösung, Haustiere. Ich sehe, wie es ist und in Ihrer Zukunft sein wird.  ...mehr

Erreichbar: Heute: 08:00-22:30 Uhr
Pause: 16:00-20:30 Uhr
Zahlen per Telefon
0901 001 113
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 2062
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 510 693
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 282 35
€ 2.00/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid

 Online-Chat    

Online-Lexikon: Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite

Weiterführende Seiten zu "Geistermagie"