Krafttier Schwan

Online-Lexikon

Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite
Lexikon
Foto: rsooll / shutterstock

Krafttier Schwan

Wenn die Temperaturen steigen und die Menschen sich den Gewässern nähern, um ein sommerliches Gefühl zu erwecken, dann machen sich auch diese Federtiere auf den Weg und schwimmen anmutig daher. Schwäne sind auch als Krafttiere besondere Seelengefährten, die mit Energie das Lebensgefühl steigern. Auch in der Mythologie spielen die Wegbegleiter eine wichtige Rolle.

Der Schwan in der Mythologie

Jeder, der auf der Nordhalbkugel zu Hause ist, kennt den Schwan, der mit seinem weissen Federkleid anmutig auf dem Wasser schwimmt. Vereinzelt ist das Tier auch in Südamerika und in Neuseeland und Australien zu sehen. Im Sommer ist er in der Regel am ehesten in den nördlichen Regionen anzutreffen, während er im Winter, wenn es kalt wird, eher in den Süden zieht.
Zu seinem Lebensraum gehören Seen, Sümpfe und ruhige Flüsse. Tiefe Gewässer versucht er zu meiden oder bleibt in der Nähe des Ufers. Sein langer Hals sorgt für die anmutige Erscheinung, während die weissen und dichten Federn an Schönheit nicht zu übertreffen sind. Sieht man einen Schwan vorbeischwimmen, so strotzt dieser nur so vor Stolz.

Auch in der Mythologie ist der Schwan mit seiner ganz speziellen Art vielfach anzutreffen. Dabei gibt es Unterschiede bezüglich der verschiedenen Kulturkreise. Allgemein wird ihm jedoch in der Mythologie Reinheit, Liebe, Schönheit, Anmut und Unschuld zugesprochen. In einigen Legenden wird davon berichtet, dass es sich bei den Tieren um Engel handelt, die die Nähe der Menschen suchen. Sie überbringen Botschaften aus einer höheren Welt und werden daher umgangssprachlich auch häufig als "Engel der Lüfte" bezeichnet.

Ist die Rede von Mythologie, so denkt man zuerst an die Römer und die Griechen. Der Schwan steht in der Tat symbolisch für zahlreiche Götter oder wird in Verbindung mit diesen dargestellt. Bei den Germanen war die Bedeutung dabei noch eindrucksvoller. So ging man davon aus, dass an den Wurzeln des Yggdrasil, einem Weltenbaum, zwei Schwäne hausten. Genauer gesagt lebten diese an einer Quelle, die unter dem Baum entsprang. Das Wasser wurde als heilig angesehen. Die Berührung mit diesem Wasser verlieh eine besondere Energie, die sich im Lebensgefühl bemerkbar machte.

Der Wegbegleiter für ein positives Lebensgefühl

Das Krafttier Schwan gilt als eine ganz einzigartige Erscheinung, wie es auch schon bei dem Tier selbst der Fall ist. Er ist in der Regel Wegbegleiter von Menschen, die als besonders treu, loyal und aufrichtig gelten. Diesen Menschen ist Ehrlichkeit sehr wichtig, umso grösser sind die Enttäuschung und der Schmerz, wenn sie belogen werden.

Der Seelengefährte zeigt die wahre Schönheit einer Person, indem er dieser alle Fassaden seines Daseins zeigt. Mit dem Blick auf die eigene Schönheit und die schönen Aspekte des Körpers und der Persönlichkeit wird ein positives Lebensgefühl vermittelt. Die Energie wird als besonders hell angesehen, weshalb sie Licht ins Dunkel bringen kann.

Diese helle Energie hat zur Aufgabe, den Körper, den Geist und die Seele zu reinigen. Das neu gewonnene Lebensgefühl und der Blick auf die eigene Schönheit machen es möglich, Neuanfänge leichter zu meistern. Die eigene Persönlichkeit wird klarer und kann angenommen werden, sodass man sich selbst und damit auch die wahre Liebe finden kann.

In Bezug auf die Liebe steht der Schwan für Loyalität. Alle, die einen Schwan als Seelengefährten haben, wünschen sich einen Partner für die Ewigkeit. Seine Lieben werden bis aufs Äusserste verteidigt und sein persönlicher Bereich wird klar markiert. Die Schönheit, die das Krafttier Schwan ausmacht, entwickelt sich erst mit der Zeit. Als Küken bieten sie noch kein besonderes Aussehen. Dies bezieht sich auch auf die Menschen, die diesen Seelengefährten haben. Die Schönheit zu erkennen und das Lebensgefühl zu erhalten, ist als Prozess anzusehen.

Der Wegbegleiter ist Unterstützung bei dem Neuanfang von Lebensphasen, bietet Begleitung während der Seelenentwicklung und befreit von emotionalen Lasten. Der starre Blick auf die eigene Persönlichkeit wird geweitet, damit die schönen Seiten erkannt und die eigene Anmut und das göttliche Sein wahrgenommen werden.

Die Traumdeutung rund um den Schwan

Taucht ein Schwan im Traum auf, so kann dies verschiedene Bedeutungen haben. Grundsätzlich sollte man die Energie jedoch immer annehmen und nicht ignorieren. Denn im Allgemeinen möchte das Krafttier sagen, dass man den eigenen Emotionen mehr Wichtigkeit zusprechen soll. Geist und Seele sollen frei sein, was bedeutet, dass man mehr auf sich achten soll.

Kreischt ein Schwan, dann kann dies bedeuten, dass der Tod nahe ist. Wird man von ihm attackiert, dann wartet eine Enttäuschung auf den Träumenden. Auch eine Trennung kann er vorhersagen oder anmerken, dass diese noch nicht überwunden ist. Doch taucht der Schwan in einem positiven Zusammenhang auf, dann zieht Licht in das Leben ein. Eine Zeit mit einem neuen Lebensgefühl steht bevor. Auch die Verbindung mit anderen Lichtwesen wird hergestellt.



© Zukunftsblick Ltd.
Rechtliche Hinweise
Weiterempfehlen:


Das Thema Krafttier Schwan ist ein Fachgebiet von:

Schamane Stefan (CH)
Schamane Stefan (CH)

Schamanischer Hellseher - treffsicher, auch ohne Hilfsmittel. Ich decke auf, was im Verborgenen liegt und helfe Ihnen, Blockaden und Hindernisse zu beseitigen. Ob durch Karten, Runen oder Rituale, ich stehe jederzeit an Ihrer Seite.  ...mehr

Erreichbar: Heute: 00:00-23:00 Uhr
Pause: 02:00-13:00 Uhr
Zahlen per Telefon
0901 900 520
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 204 710
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 510 019
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 282 39
€ 2.00/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid

 Online-Chat    

Online-Lexikon: Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite

Weiterführende Seiten zu "Krafttier Schwan"