Präkognition

Online-Lexikon

Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite
Lexikon
Foto: Light and Vision / Shutterstock.com

Präkognition - Die Fähigkeit in die Zukunft zu schauen

Wer fragt sich nicht wenigstens manchmal, was wohl morgen geschehen wird? Ein Teilgebiet der aussersinnlichen Wahrnehmung bedeutet Präkognition, dass man durch Visionen oder Träume Prognosen über die Zukunft machen kann. Der Begriff selbst stammt aus dem Lateinischen und bedeutet nichts als "vor der Erkenntnis". Doch wie lässt sich dieses Phänomen beweisen und was für Experimente gibt es zur Präkognition? Dies und alles andere, was Sie über dieses Thema wissen sollten, lesen Sie in folgendem Text.

Lässt sich Präkognition beweisen?

Es gibt zu dieser Fähigkeit ähnliche Experimente wie zum Beispiel zum Hellsehen oder zur Telepathie. Das Platz-Experiment von Hans Bender gehört zu einem der wichtigsten Beiträgen, welches die Existenz dieser besonderen Fähigkeit untermauert. Das Experiment führte Bender 1953 gemeinsam mit dem Medium Gerard Croiset und der Schauspielerin Christine Mylius durch. Doch auch in anderen Zeiten wurden Experimente durchgeführt, um die Fähigkeit, Dinge zu sehen, die erst noch geschehen sollen zu dokumentieren und zu beweisen.

Das Platz- Experiment

Der genaue Verlauf des Platz-Experiments wurde in der "Zeitschrift für Parapsychologie und Grenzgebiete der Psychologie" veröffentlicht. Das Medium Croiset setzte sich in einem Raum in Neustadt und zeichnete dort einen genauen Sitzplan eines Saals im Ort Pirmasens. Dann kreuzte er einen der Sitze an und machte anschliessend eine genaue Beschreibung der Person, die am späteren Abend auf dem Sitz Platz nehmen würde. Er beschrieb im kleinsten Detail eine junge Frau in einer weissen Bluse. Am Abend erschienen in dem Saal rund 250 Gäste, die nach freier Wahl auf den Sitzen Platz nahmen. Tatsächlich erschien eine junge Frau in einer weissen Bluse gekleidet, setzte sich jedoch nicht auf den von Croiset angekreuzten Sitz, sondern zwei Stühle weiter. Einige der Angaben, die das Medium machte, trafen zu, andere gar nicht, andere wiederum nur zum Teil.

Feeling the Future

Ein weiteres Experiment, welches zum Thema Präkognition durchgeführt wurde, ist das "Feeling the Future"-Experiment, welches an der Cornell University Furore vom Forscher Daryl Bem durchgeführt wurde. Den genauen Verlauf des Experiments kann man im "Journal of Personality and Social Psychology" nachlesen. Acht der neun Versuche, die Bem in diesem Experiment durchführt hat, sollen signifikante Psi-Effekte hervorgerufen haben. Einer der Versuche verlief folgendermassen: Mehrere Probanden befanden sich in einem Raum mit zwei Bildschirmen. Auf beiden Bildschirmen waren zwei zugezogene Vorhänge zu sehen, doch hinter einem Vorhang verbarg sich ein erotisches Bild. 53 % der Probanden gelang es, den Bildschirm mit dem verborgenen Sexbild zu bestimmen, was eine überzufällige Häufung darstellte. Kritik an dem Experiment: Den Bildschirm, auf dem das Sexbild erscheinen sollte, legte Bem erst nach der Entscheidung des Probanden per Zufallsgenerator fest...

Bewiesen ist die Fähigkeit nicht. Verschiedene Forscher versuchten Bens Experiment nachzustellen - jedoch ohne Erfolg. Eine andere Theorie besagt, dass die Haltung der Forscher sich ebenfalls auf die Resultate der Experimente auswirke. So fanden skeptische Forscher keine Ergebnisse, während Forscher, die an Psi-Phänomene glaubten, positive Ergebnisse fanden.

Schlusswort

Es bleibt jedem offen, ob er an die Präkognition glauben mag oder nicht. Ob die Welt rein materiell ist und nur rein physikalisch beschrieben werden kann oder es etwas gibt, was über diese Grenzen hinausreicht, muss jeder für sich entscheiden. Vielleicht können wir nicht alles mit Experimenten beweisen und manche Phänomene nicht erklären. Wahrscheinlich verstehen nur die Menschen, die Psi-Fähigkeiten besitzen die jenseitige Welt.

Wenn Sie mehr zum Thema Präkognition erfahren möchten, sind wir gerne für Sie da. Auf unserer Webseite finden Sie viele weitere spannende Artikel rund um die Themen Spiritualität, Hellsehen und Kartenlegen. Online finden Sie auch alle unsere Berater, die Sie gerne in allen Lebensbereichen unterstützen und Sie in all Ihren Fragen betreuen. Wir freuen uns von Ihnen zu hören und auf Ihren Besuch!



© Zukunftsblick Ltd.
Rechtliche Hinweise
Weiterempfehlen:


Das Thema Präkognition ist ein Fachgebiet von:

Starseherin Syrid-Marlen
Starseherin Syrid-Marlen

Was sagt Ihre Zukunft? Hellseherische Beratung zu Ihren Fragen des Lebens. Single- & Paarberatung, Affäre/ Beruf & Finanzen etc. Heute wissen, was morgen geschieht. Vertraulich, hochspirituell & erfahren. Was bewegt Sie? Lassen Sie uns darüber sprechen ...mehr

Erreichbar: Heute: 24h erreichbar
Zahlen per Telefon
0901 900 455
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 2054
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 24409
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 282 65
€ 2.00/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid

   Terminanfrage   

Online-Lexikon: Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite

Weiterführende Seiten zu "Präkognition"