Blog

❮ Blog Hauptseite

Liebe - Ansichtssache bei den Geschlechtern?

Blog
Foto: Viktors Neimanis / Fotolia
Beitrag vom 18.05.2014

Ist die Definition von Liebe eine Sache des Geschlechts? Augenscheinlich gibt es tatsächlich leichte Abweichungen bei der Interpretation. Also, wie ticken Männer wirklich? Generell glauben auch Männer an die grosse Liebe, eine gemeinsame Zukunft mit Haus und Kindern und sind durchaus romantisch veranlagt. Oftmals zeigen sie es nur nicht so direkt, wie Frauen. Männer sind visuelle Typen und lieben sexy Outfits, allerdings werden die meisten bei spärlicher Bekleidung eher zu einer Affäre tendieren als in Richtung einer Beziehung. Männer wollen jagen und erobern, was manchmal leider dazu führt, dass sie ihre Partnerin erst verlieren müssen, um zu begreifen, wie sehr sie diesen Menschen lieben. Männer sind oftmals stur und wenn wir versuchen sie zu ändern, werden sie sich immer weiter entfernen. Liebe bedeutet für sie, dass wir sie so akzeptieren, wie sie sind. Männer fühlen sich geliebt, wenn wir sie loben, sie unser Held sind.
Aber, auch folgendes sollten wir nicht vergessen - Männer lieben Frauen, die wissen, was sie wollen. Das soll nicht heissen, dass wir zu einer Furie mutieren müssen, aber wir sollten dem Mann das Gefühl geben, dass wir ihn lieben, aber nicht total von ihm abhängig sind. Dies erzeugt eine Mischung aus dem Reiz des Unkontrollierbaren und dem Stolz auf die Partnerin.


Als Frau empfinden wir Liebe als eine Art Zuhause mit dem Gefühl endlich angekommen zu sein. Oftmals verfallen wir sehr schnell in die Planung der Zukunft, was nicht immer von Vorteil ist. Wir legen die höchste Priorität nicht unbedingt auf das Äussere, sondern lieben das Gesamtpaket und legen Wert auf Treue und Vertrauen. Wir sind nicht auf der Jagt, wenn wir glücklich sind. Teilweise machen wir uns durch unnötige Eifersucht das Leben selber schwer, wenn sie nicht tatsächlich begründet ist.


Trennung zwischen Liebe und Sex - ein Phänomen der Männer? Doch warum ist das so?
Im Normalfall hat bei Männern der Sex einen anderen Stellenwert, was natürlich nicht allgemein gültig zu bewerten ist. Trotzdem zeigen Statistiken, dass im Allgemeinen Männer häufiger zu Affären neigen als Frauen. Hierbei trennen sie sehr klar zwischen Liebe und ihrer Partnerschaft und der bestehenden Affäre. Sie können somit beides haben.

Natürlich haben auch immer mehr Frauen Affären, allerdings gehen diese anders damit um. Selbst wenn sie in einer Partnerschaft stecken, werden sie immer Gefühle in die Affäre investieren. Oftmals lösen sie sich sogar aus der bestehenden Partnerschaft, da sie merken, dass sie dort unglücklich sind. Ob sie sich dabei in ihre Affäre verliebt haben oder aber diese bereits beendet ist, kann gleichermassen der Fall sein.


Ganz gleich, wie wir Liebe interpretieren, wir sollten sie nicht als gegeben hinnehmen und ständig am Bestehen der Liebe arbeiten, auch wenn sie eigentlich ein Geschenk ist. Es gibt kaum ein schöneres Gefühl, als einen anderen Menschen von ganzem Herzen zu lieben und geliebt zu werden.

Haben Sie gerade Kummer in der Liebe oder Partnerschaft? Dann nutzen Sie die Fähigkeiten unseres Beraters Ihnen zu helfen...
Weiterempfehlen:


Das Thema Liebe und Beziehung ist ein Fachgebiet von

Zertifizierte psychologische Starberaterin Larissa
Zertifizierte psychologische Starberaterin Larissa

Partnerzusammenführung, Kartenlegen, Handlesen, Liebesrituale, Liebe und Beziehung, Beruf und Finanzen, Hellsehen, Blockadenlösung, Energiearbeit, Engelskontakt, Chakrenreinigung.  ...mehr

Zahlen per Telefon
0901 576 657
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 2056
€ 2.19/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 24402
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 280 98
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGünstiger anrufen

Weiterführende Seiten zu "Liebe und Beziehung"

Besuchen Sie unseren

Esoterik-ShopEsoterik-Shop
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz