Anziehung

Online-Lexikon

Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite
Lexikon
Foto: Grigor / stock.adobe.com

Die Kraft der energetischen Anziehung und wie sie funktioniert

Den Begriff der "Anziehung" hat wohl jeder schon mal gehört und sicherlich auch des Öfteren im eigenen Sprachgebrauch bereits verwendet. Doch was bedeutet er im spirituellen Sinne? Und welche Bedeutung hat er beispielsweise in Liebesangelegenheiten? In diesem Beitrag gehen wir etwas näher auf das Thema der Anziehung ein und vor allem auch darauf, welche Bedeutung sie in unserem Leben hat.

Was genau ist Anziehung?

Als "Anziehung" beschreibt man einen Zustand oder ein Gefühl der Verlockung oder des Reizes. Wir können zum Beispiel eine Anziehung zu unserem Herzensmenschen spüren. Anziehung findet aber auch statt, wenn wir uns beispielsweise zu Dingen oder auch von/zu Orten an- oder hingezogen fühlen. Dann spricht man davon, dass eine bestimmte Sache, oder eine gewisse Person eine besondere Anziehungskraft auf uns ausübt. Die Anziehung selbst ist also dafür verantwortlich, dass uns etwas oder jemand gefällt und wir dieser Sache näher sein wollen.

Andere Begriffe wären hierfür zum Beispiel Reiz, Attraktivität, Anziehungskraft, Faszination oder auch Charme - bezogen auf die Attribute des Menschen. Aber auch Liebe und Sympathie beispielsweise lassen sich zu der Begrifflichkeit dazuzählen.

Law of Attraction: Das „Gesetz der Anziehung“

Die Anziehung selbst spielt aber auch eine grosse Rolle in der Spiritualität, wenn es darum geht, Wünsche zu manifestieren und visualisieren beispielsweise. Dabei spricht man dann vom "Law of Attraction" - das "Gesetz der Anziehung".

Dies lässt sich am besten beschreiben mit den Worten: "Achte auf Deine Gedanken. Sie könnten Dein Schicksal werden." Das bedeutet, dass alles, was wir denken und was sich so in unseren Gedanken abspielt, wir auch automatisch durch das Law of Attraction in unser Leben ziehen. Heisst: Wer nur Negatives denkt und sich ständig Worst-Case-Szenarien ausmalt, der wird diese laut dem Law of Attraction auch selbst verschuldet ins eigene Leben bringen. Wer hingegen überwiegend positive Gedanken hegt, der zieht auch Positives in die eigene Welt.

Wie kann man die Dinge anziehen, die man sich wünscht?

Das Zauberwort hierbei heisst "Manifestation". Und auch das Visualisieren spielt hierbei eine grosse Rolle. Wer sich also eine bestimmte Sache, seinen Herzensmenschen oder aber einen bestimmten Zustand in das eigene Leben ziehen will, der muss sich diese Wünsche manifestieren. Beim Manifestieren handelt es sich auch heute um die wohl beliebteste spirituelle Praktik überhaupt. Dabei werden die Gedanken sozusagen kontrolliert und in die gewünschte Richtung gelenkt. Der Grundgedanke hierbei ist, sich sein Traumleben so zu gestalten, wie es das eigene Herz begehrt.

Durch das Visualisieren in den eigenen Gedanken soll somit das Unterbewusstsein angesprochen werden und durch das Law of Attraction ins eigene Leben angezogen werden.

Anziehung in der Liebe

In der Welt der Spiritualität spricht man bei der Anziehungskraft auch von spiritueller Verbindung oder auch Seelenverbindung: Wenn zwei Menschen sich beispielsweise stark zueinander hingezogen fühlen und eine sofortige Bindung auf energetischer Ebene spüren. Dabei ist nicht nur der sexuelle Reiz sehr stark, sondern auch auf der Gefühls- und Emotionsebene fühlt man sich von dieser Person stark angezogen.

Diese energetisch anziehende Kraft kann sich anfühlen, als würden zwei Welten zu einer verschmelzen und man möchte plötzlich das ganze Leben mit dieser einen Person teilen und möglichst viel Zeit mit ihr verbringen. Doch warum haben wir solche Verbindungen? Was können die Gründe dafür sein, dass uns ein bestimmter Mensch so stark anzieht?

Die Top 2 Gründe, warum wir uns zu einem Menschen (spirituell) hingezogen fühlen und warum diese Art der Anziehungskraft besonders stark ist:

1. Grund:

Wir treten in das Leben des anderen, um ihn oder sie, aber auch uns selbst bei der Ganzwerdung zu unterstützen. Das kann zum Beispiel bedeuten, dass all unsere Probleme und schwierigen Erlebnisse aus der Vergangenheit unter anderem innerhalb einer Partnerschaft auftauchen, damit sie aufgelöst werden können.

Dies können beispielsweise Probleme in der Familie sein, wie zum Beispiel eine schwere Kindheit in Bezug auf die Eltern, oder auch Liebeskummer, der uns aufgrund einer zerbrochenen Liebe in der Vergangenheit immer noch verletzt und seelische Wunden hinterlassen hat. Es kommt nämlich häufig vor, dass wir das, was uns im negativen Sinne widerfahren ist, auf unseren Partner/unsere Partnerin projizieren und die Beziehung darunter leidet. Es werden also vielleicht Probleme und Konflikte wiederholt, die wir bereits in der Vergangenheit schon mal so erlebt haben.

Ist dies der Grund für die starke, spirituelle Anziehung, so geht es meist darum, anzuerkennen, welch grosses Geschenk es ist, diese Dinge aus der Vergangenheit aufzulösen und gemeinsam zu verarbeiten.

2. Grund

Es ist Ihre Aufgabe, mit dieser Verbindung ein karmisches Problem aus einem früheren Leben aufzulösen. Wer an Wiedergeburt glaubt, der könnte diesen Grund für die besondere Anziehung sofort verstehen. Denn eine besondere Anziehung und somit auch energetische Verbindung mit einem Menschen kann ein Zeichen dafür sein, dass man durch diese Bindung Probleme aufzulösen hat, die aus einem früheren Leben stammen und bisher noch nicht gelöst wurden. Dabei könnte es sich auch um eine Beziehung mit einer Person aus einem früheren Leben handeln, die man durch diesen einen Menschen wiedererlebt und somit vergangene Fehler beispielsweise reparieren kann.

Gelöst werden diese Probleme aus früheren Leben in der Regel dadurch, dass man sie zwar wiederholt, aber eben aus diesen lernt. Ist die Lernaufgabe erfüllt, wird das Problem für das hiesige sowie für die weiteren Leben der Seele gelöst.

Dies könnten Zeichen sein, dass Sie und Ihr Herzensmensch eine ganz besondere Anziehung zueinander haben:

- Wenn Sie das erste Mal aufeinandertreffen, oder als Sie sich das erste Mal gesehen haben, war eine sofortige, starke Verbindung beziehungsweise Anziehungskraft zwischen Ihnen beiden vorhanden.

- Möglicherweise hatten Sie beide das Gefühl, dass Sie sich schon Ewigkeiten kennen.

- Sie fühlen sich nicht nur seelisch und geistig, sondern auch körperlich stark voneinander angezogen.

- Die Chemie zwischen Ihnen stimmt einfach und Sie surfen auf einer Wellenlänge.

- Begegnungen mit diesem Menschen fühlen sich an wie eine ausserkörperliche Erfahrung - wie nicht von dieser Welt.



© Zukunftsblick Ltd.
Rechtliche Hinweise
Weiterempfehlen:


Das Thema Anziehung ist ein Fachgebiet von:

Grace
Grace

Als Energetikerin unterstütze ich Mensch und Tier in ihren individuellen Seelenprozessen. Seelenpartnerprozesse wie Dualseelen- und Zwillingsflammen, Partnerschaft der neuen Zeit, Energiearbeit, Blockaden- / Karma-Lösung, Quantenmatrix und vieles mehr.  ...mehr

Erreichbar: Heute: 19:00-00:00 Uhr
Zahlen per Telefon
0901 000 356
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 204 706
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 24402
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 282 38
€ 2.00/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid

 Online-Chat         Terminanfrage    

Online-Lexikon: Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite

Weiterführende Seiten zu "Anziehung"