Avalon

Online-Lexikon

Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite
Lexikon
Foto: structuresxx / shutterstock

Avalon, die Anderswelt

Mit Avalon ist die Anderswelt gemeint. Das Glastonbury Tor wurde von den Kelten einst Yns Avallach genannt. Das Wort bedeutet auch Apfelinsel. Den Namen hat die Insel aufgrund ihrer geografischen Lage erhalten.

Die Insel mit den zahlreichen Mythen

Der Hügel war von Sümpfen umgeben. So konnte die Insel nur schwer erreicht werden. Der Kirchturm St. Michael stand auf der Spitze des Hügels. Noch heute gibt es die Ruinen. Er gilt als ein heiliger und mystischer Ort. Viele Menschen werden von ihm angelockt. Schon seit Jahrhunderten ist sein mythologischer Charakter bekannt. Das Glastonbury Tor soll das Tor sein, das zur Anderswelt führt. In der Anderswelt leben mythische Wesen, wie beispielsweise die Naturgeister oder die Magier. Bei der Apfelinsel handelt es sich um die zweite Dimension. Sie liegt neben der Welt der Menschen, ganz versteckt. Die Kelten erschufen dort ihre Druiden-Akademie. Auserwählte lehrten andere dort die mystischen Geheimnisse. Die Insel gilt zudem als der Ort der Wiedergeburt. Zudem ist er der Brunnen des Geistes, der Seele und der Unsterblichkeit.
- Ort mit einer besonderen Energie
- Tor zur Anderswelt
- keltischer Steinkreis
- Merlin

Ausschliesslich geschulte Druiden konnten diese andere Welt spüren. Lassen Sie sich jedoch auf die Energien in Glastonbury ein, die dort herrschen, können auch Sie spüren, was für eine magische Bedeutung dieser Kraftort hat. Laut der Mythologie befand der Ort sich im Wasser. Über eine hölzerne Barke konnten diejenigen, die eingeweiht waren, an diesen besonderen Ort gelangen. Die Römer sollen dafür verantwortlich sein, dass Avalon nicht mehr im Wasser liegt. Sie sollen das Land geflutet haben, damit sie es für die Landwirtschaft nutzen konnten. Der Einweihungshügel, wie er genannt wurde, zählt zu den wichtigsten Orten dort. Von Menschen wurde er nicht erschaffen. Lediglich seine mandelartige Form und der spiralförmige Weg mit den siebenfachen Windungen wurden künstlich von Menschenhand angelegt. Genutzt wurde der Einweihungsweg von den Priesterinnen und Priestern aus Avalon. Es befand sich zu der Zeit auf dem Hügel ein keltischer Kreis aus Steinen. Solche wurden immer dort errichtet, wo die Energien ganz besonders stark waren. Deshalb wurden dort auch Kirchen erbaut. Heute stehen christliche Kirchen auf solchen Kraftorten. Ein angenehmer Blütenduft lag immer über diesen Ortschaften. Merlin, der Zauberer, so sagt man, herrschte auf der Insel.

Mystische Energien und Mythen

Die Zeit der Magie war angebrochen. In der Zeit zogen Arthurs Ritter los, um den heiligen Gral zu finden. In dieser Zeit rankte sich alles um mystische Energien und Mythen. Die Liebe sollte ausgedehnt werden sowie Freiheit gelehrt werden und Vertrauen und Vergebung. Inkarniert als König Arthur erschien der Erzengel Michael und brachte Vergebung zur Erde. Seiner Frau und seinem besten Freund konnte er ihren Betrug verzeihen. Zu der Zeit wurde das Gegenüber dafür mit dem Tode bestraft. Doch der König verzieh beiden und seine Frau gewann er so zurück.

Diese Zeitepoche war die erste, in der die menschliche Liebe gelebt wurde. Dazu zählten ausser Partnerschaften auch Freundschaften und die Familie. Es war die Zeit, in der Vertrauen grossgeschrieben wurde. Merlin brachte während dieser Zeit vielen Menschen die Energie bei. Viele spirituelle Menschen entschieden sich für das Licht, weshalb sich die Grundenergien enorm ausdehnen konnten. Die Schwingung von der Insel berührt das Herz der Menschen. Die fördernde Wirkung kam von einer männlichen druidischen Kraft. Die Hauptschwingung allerdings war eine weibliche. Dabei geht es nicht schwerpunktmässig um das Frausein, sondern es geht vielmehr um die Weiblichkeit, die in Frau und Mann vorhanden ist. Avalon bezeichnet den Kraftpunkt der Weiblichkeit. Verbinden Sie sich damit, spüren Sie die Kraft der liebevollen Erschaffung, des Bewahrens und Nährens.

Ein tiefes Verständnis für das Sein

Es ist Ihnen möglich, überholtes zu entfernen. Sie erfahren ein tiefes Verständnis für das Sein, das Vergehen, das Werden sowie die Rhythmen des Lebens. An dem Einweihungshügel war es selbstverständlich, schützend mit der Natur umzugehen und mit den sichtbaren und den unsichtbaren Wesen. Wertschätzung, Anerkennung und Achtsamkeit waren für die Menschen, die dort lebten, selbstverständlich auch im Avalon.



© Zukunftsblick Ltd.
Rechtliche Hinweise
Weiterempfehlen:


Ich sehe für Sie in die Zukunft:

Seelenflüsterin Tanisha
Seelenflüsterin Tanisha

Seelenflüsterin - Orakel- & Kartenmedium. Ohne Vorabinformation Verbindung zur Seele mit Orakel-, Engel- & Lenormandkarten. Klare und deutliche Beratung: Wohin werden Sie geführt in Liebe & Partnerschaft, Beruf & Finanzen, Familie & Zukunft? ...mehr

Erreichbar: Heute: 00:00-22:00 Uhr
Pause: 01:00-12:00 Uhr
Zahlen per Telefon
0901 900 117
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 204 727
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 234
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 282 74
€ 2.00/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid

 Online-Chat    

Online-Lexikon: Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite

Weiterführende Seiten zu "Avalon"