Krafttier Rabe

Online-Lexikon

Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite
Lexikon
Foto: Piotr Krzeslak / shutterstock

Krafttier Rabe

Schwarz und fast schon mystisch ist der Rabe den meisten von uns schon einmal begegnet. Als Krafttier gilt er als Wegbegleiter, der dem Menschen eine kraftvolle Energie für die eigene Spiritualität übermitteln kann. Er ist ein Seelengefährte, dem aufgrund seiner Stärke und Wirkung bereits in der Mythologie eine grundlegende Bedeutung zugesprochen werden kann.

Der Rabe und die Mythologie

Jeder kennt ihn, den Raben, einen Vogel, der in seinem schwarz glänzenden Federkleid fast schon düster wirkt. Fast überall auf der Nordhalbkugel, jedoch besonders am Polarkreis, in Alaska und Südost-Asien zu Hause, hört man sein Krächzen über das ganze Jahr verteilt. Der Rabe gehört zur Familie der Krähen, weshalb die beiden Krafttiere eine besondere Verbindung ausmacht.
Wer noch keinen Raben im Wald gesehen hat, der kennt den Vogel aus Filmen und Geschichten. Als Begleiter von Hexen und anderen Gestalten wird er daher häufig mit dem Bösen in Verbindung gebracht. Dabei ist der Vogel alles andere als böse, sondern verbirgt eine hohe Intelligenz, die man nicht unterschätzen sollte. Er beobachtet genau und besitzt die Fähigkeit, andere Vogelstimmen nachzuahmen, um sein Ziel zu erreichen.

In der Mythologie kann ein besonderer Bezug zu den Kelten hergestellt werden. So soll die Göttin des Todes einen Raben entsendet haben, um die Seelen zu begleiten. Auch die Göttin Morgan Le Fey soll einen Raben als Wegbegleiter gehabt haben. Dieser war jedoch nicht nur ein Begleiter, sondern konnte gleichzeitig als Seelengefährte angesehen werden.

Die Annahme in dieser Mythologie war, dass dieser Göttervogel die Fähigkeit besass, zwischen den Welten hin- und herzureisen. Ausserdem gilt der Vogel häufig als Teil von Ritualen und Zeremonien. Doch nicht nur in der Mythologie, auch in der Religion, genauer gesagt in der Bibel taucht der Rabe auf. Noah soll einen Raben von seiner Arche aus geschickt haben, um zu sehen, ob die Flut bereits vorüber war.

Das Krafttier Rabe als Wegbegleiter der eigenen Spiritualität

Als Krafttier gilt der Rabe als einer der wichtigsten Seelengefährten der Spiritualität überhaupt. Der Rabe besitzt die einzigartige Gabe, in die Seele eines Menschen sehen zu können. Er gilt als Lichtbringer und schafft es so, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Das Wohlbefinden, das dadurch geschaffen wird, ist auf eine ganz besondere Art und Weise spürbar.

Doch nicht nur, dass er in die Seelen der Menschen schauen kann, sondern auch, dass er Weisheiten und Geheimnisse gut hüten kann, machen den Raben zu einem hervorragenden Seelengefährten. Er kann dem Menschen Geheimnisse in Form von Energie überbringen, die dieser nutzen kann, um Entscheidungen zu treffen und Projekte zu verwirklichen.

Natürlich darf man den optischen Aspekt nicht ausser Acht lassen. Das tiefschwarze Federkleid macht vielen Menschen Angst und wird auf den ersten Blick mit dem Tod verglichen. Das Mystische und Unheimliche ist jedoch eher auf die Energie zu beziehen, die tief in den Menschen zur Wirkung kommt. Das bezieht sich direkt auf die eigene Spiritualität. Eventuell möchte der Seelengefährte sagen, dass man mehr auf seine eigene spirituelle Haltung achten soll.

Tod steht im Allgemeinen für Transformation genauso wie für das Ende. Der Rabe steht als Wegbegleiter für einen Wandel und zeigt, dass wo etwas aufhört, auch etwas Neues beginnen kann. Seine Intelligenz kann ein Zeichen dafür sein, dass Lösungsansätze jetzt neu überdacht werden sollen. Eine kluge Lösung zu finden, ist dabei das Ziel.

Schaffung, Erneuerung, Mut, Selbsterkenntnis, Weissagung, Mystik, Wiedergeburt und das eigene Bewusstsein sind nur ein paar der vielen Schlagworte, die die Energie eines Raben und ihre Wirkung beschreiben. Als Lichtbringer macht er die Dunkelheit hell und schafft es so, einen Wandel nun noch sanfter vonstattengehen zu lassen.

Eines sollte jedoch auf jeden Fall beachtet werden. Vertraut der Rabe einem ein Geheimnis an, so sollte dies unbedingt gewahrt werden. Die Begegnung mit einem Raben kann auf ganz schlichte Art und Weise geschehen, auch wenn diese sehr tiefsinnig ist. Eventuell hat man es auch schon erlebt, dass ein Rabe einen tief angeschaut hat, der Moment, indem er die Seele betrachtet und die Energie überbringt. Er stellt eine besondere Verbindung zu einer höheren Welt her.

Im Traum von einem Raben besucht werden

Kommt ein Rabe in einem Traum vor, dann sollte man diesen auf jeden Fall beachten. Möchte man das Auftreten, dann muss darauf geachtet werden, was der Rabe im Traum tut. Gibt es keine bestimmte Handlung, so steht er für die eigene Spiritualität und für eine mögliche Veränderung. Er selbst verleiht die nötige Energie.

Frisst der Seelengefährte jedoch Aas oder hat in irgendeiner Weise mit dem Tod zu tun, so kann dies ein Zeichen dafür sein, dass es Menschen im Leben gibt, die für Unglück sorgen. Das Verhalten des Krafttieres sollte nie unterschätzt werden, so kann es grosse Vorteile bringen.



© Zukunftsblick Ltd.
Rechtliche Hinweise
Weiterempfehlen:


Das Thema Krafttier Rabe ist ein Fachgebiet von:

Seelenflüsterin Tanisha
Seelenflüsterin Tanisha

Hinweis: Leider bis zum 29.11.2022 nicht zu erreichen! Wir bitten um Ihr Verständnis!


 ...mehr

Erreichbar: Urlaub bis 29.11.2022 09:00 Uhr
Zahlen per Telefon
0901 900 117
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 204 727
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 234
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 282 74
€ 2.00/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid

 Online-Chat    

Online-Lexikon: Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite

Weiterführende Seiten zu "Krafttier Rabe"