LOA

Online-Lexikon

Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite
Lexikon
Foto: agsandrew / shutterstock

LOA - Das Gesetz der Anziehung

"LOA" ist kurz für "Law of Attraction", also das Gesetz der Anziehung. Es beschreibt das Prinzip, dass wir mit unseren eigenen Gedanken unsere Realität erschaffen. Es besagt, dass Gleiches Gleiches anzieht und bezieht sich auf Freizeit, Beziehungen und Finanzen. Das Gesetz der Anziehung gibt einem jeden die Kraft mit den eigenen Gedanken und Gefühlen seine Realität neu zu erschaffen. Dies führt zu mehr Selbstbewusstsein und vor allem Selbstverantwortung, wenn es im Leben darum geht, die Dinge zu erreichen, die man sich von Herzen wünscht. Wie auch Sie LOA für sich nutzen können, erfahren Sie hier.
Unter dem Namen "Resonanzgesetz" wurde LOA erstmals im Jahre 1877 von der Russin Helena Petrovna Blavatsky definiert. Schon wurde von der Theorie gesprochen, dass es eine direkte Verbindung gibt zwischen der inneren Gefühls- und Gedankenwelt und den Lebensumständen eines Menschen. Doch die Theorie ist gar nicht so neu! Auch in der Bibel lassen sich ähnliche Glaubenssätze finden, wie zum Beispiel "Alles, was ihr bittet in eurem Gebet glaubet nur, dass ihr´s empfangen werdet, so wird´s auch werden." (Markus, Kapitel 11, Vers 24). Und auch Marcus Aurelius besagte schon zu seiner Zeit, dass das Glück im Leben von der Beschaffenheit der Gedanken abhängig ist.

Bewusst werden

Der erste Schritt lautet: Werden Sie sich Ihrer Emotionen, Gedanken und Gefühle bewusst. Ohne dieses Bewusstsein ist Veränderung nicht möglich. Werden Sie sich immer und zu jeder Zeit bewusst, was gerade wirklich passiert und was nur Ihre Einschätzung der Dinge ist. Erkennen Sie Ihre Gedanken und Gefühle an - und lassen Sie sie ziehen, wenn Sie ihrem Glück nicht zuträglich sind. Wenn Sie sich so annehmen wie Sie sind werden Sie sich auch wohler in Ihrer eigenen Haut fühlen. Authentizität zieht an und wird schon bald Dinge und Menschen in Ihr Leben ziehen die zu Ihnen passen.

Gefühle akzeptieren

Jeder ist mal wütend oder traurig. Doch viele nehmen die Gefühle nicht an, sondern versuchen sie zu überdecken. Um wieder im Einklang mit sich selber zu sein, ist es wichtig, negative sowie positive Gefühle anzuerkennen. So fühlen Sie sich frei und authentisch und können Platz für mehr Resonanz mit sich selbst schaffen.

Wenn Sie Ihre Gefühle und Emotionen akzeptieren, ist dies ein guter Ausgangspunkt für Veränderung. Wer sich innerlich verhärtet macht die negativen Gefühle grösser. Annahme wirkt, dass diese sich allmählich auflösen. Wichtig: Wir sind nicht unsere Gefühle! Werden Sie zum Beobachter Ihrer inneren Gefühlswelt und lassen Sie Ihre Emotionen wie Wolken an Ihnen vorbeiziehen.

Die Stimme im Kopf

Achten Sie darauf, wie Sie mit sich selber sprechen. Die meisten Menschen sind ihre eigenen schlimmsten Kritiker. "Wie doof ich bin!" hat sich wohl jeder schon mal gedacht, wenn er oder sie was vergessen hat. Doch genau das sollte man vermeiden. Denn negatives Vokabular hat einen verheerenden Einfluss auf uns. Genauso ist es auch mit dem Wort "muss". Lieber soll man es mit "dürfen" ersetzen, um sich seine eigene Freiheit bewusst zu machen. Achten Sie darauf, positiv mit sich selber umzugehen. Versuchen Sie bewusst, gut zu sich selbst zu sein und die Stimme zu Ihrem grössten Fan zu machen. Sie werden es sich selber danken!

Chancen statt Fehler

Es ist, was es ist. Doch ist es das wirklich? Nein, es ist immer nur, was wir daraus machen. Wie oft laufen Dinge anders, als man sie sich vorstellt? Eben, andauernd.

Anstatt sich also aufzuregen, dass der Zug Verspätung hat, könnte man die Chance auch nutzen, um die Freundin anzurufen oder eine kleine Meditation einzulegen. Versuchen Sie Ihrer Aussenwelt weniger Macht über Ihr Innenleben zu geben und erinnern Sie sich immer daran, dass Sie nichts aus der Fassung bringen kann, wenn Sie es nicht zulassen. Sehen Sie vermeintliche "Fehler" als Chancen und erinnern Sie sich daran, dass wir alle nur Menschen sind, die versuchen das beste draus zu machen.

Aufmerksamkeit ausrichten

Um im Leben an Ihre Ziele zu gelangen, müssen Sie sich auf diese ausrichten! Viele Menschen richten sich auf Mangel aus. Sie konzentrieren sich auf die Dinge, die ihnen fehlen und verschwenden mehr Zeit mit Ärger und Frust als damit ihre Situation zu ändern.

Richten Sie Ihre Aufmerksamkeit auf die Dinge, die Sie sich in Ihrem Leben wünschen. Seien Sie positiv! Visualisieren Sie Ihre Ziele auf einem Whiteboard oder zeichnen Sie sich Ihre Wunschzukunft. Desto klarer Sie Ihre Ziele und Wünsche definieren, desto leichter werden Sie die Dinge in Ihr Leben ziehen, die Sie weiter bringen.

Be an Optimist

Ja, es hört sich abgedroschen an, aber es stimmt. Seien Sie positiv, dies strahlt Anziehung aus! Natürlich sollen Sie Ihre Realität, Ihre Gedanken und Gefühle nicht verleugnen, aber machen Sie sich bewusst, wenn Sie grade einfach nur nörgeln. Machen Sie es sich zur Angewohnheit, den positiven Dingen Vortritt zu geben und zum Optimisten zu werden. Sie werden schnell merken, dass nicht nur Sie selber mehr Freude erlangen werden, sondern auch Ihre Mitmenschen sich gerne in Ihrer Nähe aufhalten werden.

LOA oder das Gesetz der Anziehung kann ein tolles Werkzeug sein, um mehr Eigenverantwortung für sein eigenes Leben zu übernehmen. Natürlich gibt es Dinge, auf die man keinen Einfluss hat. Doch wenn wir mit unseren Gefühlen und Gedanken bewusst unser Glück beeinflussen können, tun wir das doch sehr gerne!



© Zukunftsblick Ltd.
Rechtliche Hinweise
Weiterempfehlen:


Das Thema LOA ist ein Fachgebiet von:

Adriana
Adriana

Empathische Kartenlegerin in dritter Generation. Ehrliche und intuitive Lebensberatung; mit und ohne Hilfsmittel. Spezialisiert auf die Bereiche der Liebe & Partnerschaft, Beruf, Kinder und Familie. Kundalini Energization.  ...mehr

Erreichbar: Heute: 18:00-19:45 Uhr
Zahlen per Telefon
0901 900 522
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 204 723
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 510 343
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 282 61
€ 2.00/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid

 Online-Chat    

Online-Lexikon: Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite

Weiterführende Seiten zu "LOA"