Tabula Smaragdina

Online-Lexikon

Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite
Lexikon
Foto: BUNDITINAY / Shutterstock.com

Tabula Smaragdina – die Smaragdtafel mit der Lehre des Hermes Trismegistos

Bereits der Name fasziniert: Tabula Smaragdina - die Smaragdtafel. In den Überlieferungen heisst es, dass diese Smaragdtafel die Lehre des Hermes Trismegistos wiedergibt. Hermes Trismegistos, so wird gesagt, ist der Begründer der alt-ägyptischen Kultur. Somit finden wir auf der Tabula Smaragdina die Grundlagen der Hermetik und können sie als Basistexte der Alchemie ansehen. Haben wir mit den Versen der Tabula Smaragdina tatsächlich den Schlüssel zum Stein der Weisen in der Hand? Nun, auf jeden Fall erfahren wir in diesen Versen die Zusammenhänge, die zwischen dem Mikro- und dem Makrokosmos bestehen.

Die Legenden und die Tabula Smaragdina

Schauen wir uns die Überlieferungen genauer an, werden wir feststellen müssen, dass unterschiedliche Legenden existieren, die ebenso unterschiedliche Finder der Smaragdtafeln nennen.

- Es wird vermutet, dass es Sarah gewesen ist. Sie ist die Frau von Abraham, dem Propheten. Es heisst, dass sie die Tafel in Hebron gefunden habe, direkt im Grab von Hermes Trismegistos. Aber stimmt das wirklich?

- In anderen Legenden wurde die Tafel von Alexander von Makedonien, dem legendären Eroberer, gefunden. Allerdings will er die Smaragdtafel in den Pyramiden von Gizeh gefunden haben, um genau zu sein in der Cheopspyramide.

Wird nach dem Inhalt der Smaragdtafel gefragt, hat einst der Universalgelehrte Anthanasius Kircher (17. Jahrhundert) verlauten lassen, dass der dem sogenannten "Corpus Hermeticum" entnommen wurde. Dieser enthält eine grosse Anzahl Abhandlungen über die Entstehung der Welt und des Kosmos. Die Anmerkung des Kircher hat die Gelehrten aller Welt darauf aufmerksam gemacht, dass die Frage nach dem Finder der Tafel unerheblich ist. Die Frage nach dem Inhalt jedoch rückte dadurch immer mehr in den Vordergrund.

Über den Inhalt der Tabula Smaragdina

Eines kann vorab ohne Bedenken bemerkt werden: Wer sich mit dem Inhalt dieser Tafel befasst, kann auf Anhieb die Aussage nicht wirklich fassen. Denn diese Aussagen sind sehr tiefgreifend, sehr eindrucksvoll. Zusammengefasst kann man sagen, dass es sich hierbei um ein Lehrstück handelt, dass sich mit den folgenden Themen befasst:

- Wanderung der Seele
- Alchemie
- Kosmische Zusammenhänge sowohl den Kosmos als auch unsere materielle Welt in all seinen Aspekten betreffend (Menschen, Tiere, Mineralien, Pflanzen).
Der Text wurde in der Sprache der Phönizier verfasst. Deshalb ist eine Übersetzung notwendig gewesen, die erstmalig im Jahr 1150 in Spanien erfolgte. Die Übersetzungssprache ist Latein gewesen. Hiernach erfolgten weitere Übersetzungen in vielen Sprachen der Welt. Es lässt sich nicht leugnen, dass viele esoterische Überzeugungen, Lehren und Methoden aus der Tabula Smaragdina abgeleitet wurden. Viele von ihnen haben heute noch Bestand.

Wie folgt kann der Inhalt, in heutigem Sprachgebrauch, zusammengefasst werden:

Es kann nicht angezweifelt werden. Wie oben, so unten, so wurde das Werk, der Kosmos, von nur einem einzigen Schöpfer geschaffen. Hierzu wurde nur ein einziger Grundstoff verwendet und mit einem einzigartigen Verfahren zu dem gemacht, was es bis heute gewesen ist und weiterhin sein wird.

Vater Sonne, Mutter Mond, der Wind und die Erde sind für seine Entstehung die Paten.

Doch ist der Schöpfer nicht nur der kreativ Schaffende, er ist auch der Behüter seines eigenen Wunderwerkes. Es ist kräftemässig ausgewogen und belebt die Lichter am Himmel. Man kann es mit dem Feuer vergleichen, das zur Erde geworden ist. Doch soll die Erde vom Feuer entfernt werden, um das Feine vom Groben zu trennen. Dies sollt mit äusserster Vorsicht um die Kunst des Werkes geschehen. Auf diese Weise zeigt sich in ihm die Kraft des obersten und zugleich des untersten Schöpfers, womit er zum Herrscher über das Unterste wie auch das Oberste wird.

Da das höchste Licht des Universums bei Euch ist, kann die Dunkelheit täglich neu vor Dir weichen."

Es ist die Schöpferkraft, mit der alles Feine wie auch das Grobe bewältigt werden kann.

Wie der Schöpfungszyklus es bereits enthält, kann in jedem Grossen ein kleines Ebenbild entstehen. Dies wird den Erfolg meiner Schöpfung ausmachen. Ein Makrokosmos im Mikrokosmos, so wird man es nennen. Nach dieser Vorgabe werden auch die Gelehrten verfahren wollen.
Diese, meine Schöpfung ist es, warum man mich Hermes der Dreifache genannt hat.

Nun, im Originalwortlaut hört es sich besser an, ist aber auch schwerer zu verstehen. Die Deutung in unserer heutigen Sprache aber wird es hoffentlich jedem verständlich machen, was auf der Tabula Smaragdina geschrieben steht.

Haben die Aussagen der Tabula Smaragdina immer noch Bestand?

Diese Frage ist sehr interessant. Denn die Antwort ist tatsächlich von der Person abhängig, der die Frage gestellt wurde. Auch heute noch halten viele Menschen, insbesondere wenn sie spirituell-esoterisch ausgerichtet sind, die Aussagen der Tabula Smaragdina für wichtig und wahr. So ist es nicht verwunderlich, dass sie ihr Leben entsprechend ausrichten. Dies ist auch in der heutigen Zeit problemlos möglich.

Ebenso gibt es die Menschen, die mit den Texten nichts anfangen können und sie pauschal "veraltet" nennen. Ob sie mit ihrer Auffassung richtig liegen, ist schwer zu sagen. Gerade wenn man sich den Inhalt erst einmal durchgelesen hat, kann man noch keine konkrete Aussage treffen. Bei dem Inhalt der Smaragdtafel geht es unter anderem nämlich auch darum, darüber nachzudenken, den Aussagen durch eigenes Nachdenken und Überdenken folgen zu können. Sicher, es gibt bereits sehr viele Interpretationen der Texte. Aber welche ist für einen selbst stimmig? Welcher Interpretation kann man bedenkenlos folgen? Wer die Tabula Smaragdina verstehen will, muss sie intensiv studieren.



© Zukunftsblick Ltd.
Rechtliche Hinweise
Weiterempfehlen:


Das Thema Tabula Smaragdina ist ein Fachgebiet von:

Ancatea
Ancatea

Ihre Zukunft jetzt und hier: Expertin für Seelenpartner und karmische Liebesbeziehungen! Kartenlegen, Hellsehen, Beruf und Berufung. Blockadenlösung, Energieübertragung und Sanmeigaku. Ich bringe Klarheit in Ihr Leben! ...mehr

Erreichbar: Heute: 13:00-23:00 Uhr
Pause: 17:00-18:30 Uhr
Zahlen per Telefon
0901 900 113
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 204 702
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 231
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 282 45
€ 2.00/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid

 Online-Chat         Terminanfrage    

Online-Lexikon: Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite

Weiterführende Seiten zu "Tabula Smaragdina"