Beiträge von Beratern

❮ Beiträge Hauptseite

Aus dem Alltag einer Kartenlegerin

❮ Kartenlegen
Beitrag
Foto: © vimolsiri.s / shutterstock
Autor:
Adriana
|
Rubrik:
Kartenlegen

Aus dem Alltag einer Kartenlegerin

"Ich liebe zwei Männer gleichzeitig und kann mich nicht entscheiden."

In meinen Beratungen geht es oft um Dreiecksbeziehungen. Meist kann eine solche Beziehung erstaunlich lange dauern, bis irgendwann Probleme auftauchen und man sich plötzlich bewusst wird: Da ist einer zu viel!

Ich versuche dann zuerst in Erfahrung zu bringen, welche Position die Kundin in dieser Dreiecksgeschichte hat. Ist sie Single oder verheiratet? Ist sie Geliebte oder die Betrogene? Ist es eine Affäre?

Im hier beschriebenen Fall ist die Kundin seit längerem mit einem Mann liiert, mit dem sie eine angenehme, problemlose Beziehung pflegt. Vor kurzem lernte sie im Ausgang mit einer Freundin einen Mann kennen, von dem sie sofort hingerissen war. Er war ungebunden und machte ihr den Hof, es folgten Aufregung und Abenteuer, sie wurde seine Geliebte. Ihr langjähriger Partner weiss nicht, dass er jetzt ihr Herz mit einem zweiten Mann teilen muss.

Von zwei Männern gleichzeitig geliebt und begehrt zu werden, kann ausserordentlich anziehend und reizvoll sein. Man fühlt sich attraktiv, das Spiel der Verführung verleiht Anziehungskraft und Ausstrahlung. Man könnte sogar sagen: Dem Ganzen liegt eine magische Anziehung inne. Zudem kann einer solchen Konstellation auch etwas "Verbotenes" anhaften, denn gerade im vermeintlich Verbotenen liegt ja vielfach ein Reiz und kann einer Beziehung Salz und Würze verleihen. Und, Hand aufs Herz, vielleicht ist die beste Freundin, die Mitwisserin ist, sogar etwas neidisch.

Trotzdem kommen Zweifel auf

Trotzdem kommen Zweifel auf, denn unter Umständen verstösst man gegen die eigenen moralischen Grundsätze und möchte den Menschen, den man liebt, keinesfalls verletzen oder mit ihm ein Versteckspiel spielen.

Was oft so reizvoll, vielversprechend, prickelnd und leidenschaftlich beginnt, endet vielfach in einem Strudel der Gefühle. Meine Kundin möchte sich aus dieser Zwickmühle befreien. Sie hat das Versteckspiel satt und möchte das Ganze beenden. Das heisst mit anderen Worten: sie muss sich zwischen den zwei Männern entscheiden. Nur: Für wen? Wie stehen die beiden Männer zu ihr? Meinen sie es ehrlich? Ihr Gefühlschaos ist gross, sie schafft es unmöglich, in dieser Situation eine Entscheidung zu treffen.

Ich schlage vor, dass wir zuerst einmal eine "Auslegeordnung" machen und versuchen, die Verflechtungen, Irrungen und Wirrungen der Gefühle aus der Distanz zu betrachten und auseinander zu nehmen. Ich nehme die Lenormandkarten zur Hilfe und lege den Entscheidungsweg. Wichtige Schlüsselkarten erscheinen: Fuchs, Turm, Wege, Sterne

Was die einzelnen Karten bedeuten:

Der Fuchs:

Tatsächlich kann diese Karte leidenschaftliche Erlebnisse und Verführung bedeuten. Der Volksmund sagt aber: Schlau und listig wie ein Fuchs! Denn der Fuchs steht auch für Gerissenheit, Lügen und Falschheit. Meinen es die Männer wirklich ehrlich mit der Kundin? Oder ist sie womöglich einer Lüge aufgesessen? Hat sie sich vielleicht selbst belogen, oder hat sie mit dem Feuer gespielt? Ist alles nur ein Spiel? Hinter der äusseren Fassade verbergen sich manchmal ganz andere Gedanken und Gefühle.

Der Turm:

Der Turm deutet in Bezug auf Beziehung und Partnerschaft eine Trennung beziehungsweise Umbruch an. Die Position meiner Kundin als Geliebte in dieser Dreiecksgeschichte, die ihr Selbstbewusstsein und vermeintliche Sicherheit gab, kommt ins Wanken. Sie ist sich ihrer Gefühle nicht mehr sicher. Hatte sie in letzter Zeit Erkenntnisse oder gab es ein Ereignis, das ihre Betrachtungsweise bezüglich Partnerschaft umgeworfen hat? Sehnt sie sich vermehrt nach einer stabilen Beziehung, die sie nur mit einem Mann teilen möchte und die ihr auch im Alltag mit allen Facetten von Hochs und Tiefs Vertrautheit und Sicherheit geben kann?

Bei dieser Karte geht es auch darum, sich von alten Gedankenmustern zu trennen und offen zu sein für neue Erkenntnisse und neues Bewusstsein.

Die Wege:

Diese Karte verlangt eine Entscheidung. Dabei müssen wir uns bewusst sein, dass eine zu fällende Entscheidung auch Sorgen auslösen kann, nämlich Angst vor Verlassenheit, Angst vor Trennungsschmerz, Verletzung und Enttäuschung, die uns bisher daran gehindert haben, den entscheidenden Schritt zu machen. Die Angst davor, Fehler zu machen oder die falsche Entscheidung zu treffen. Wir müssen uns diesen Ängsten stellen. Bei einer Trennung geht es auch nie darum, Schluss zu machen, um sich sogleich wieder in eine neue Beziehung zu stürzen. Es geht vielmehr um die eigene innere Wandlung.

Die Sterne:

Mit den Sternen kündigen sich in naher Zukunft gute Aussichten und Erfolge an. Ich empfehle der Kundin, sich eine gedankliche und gefühlsmässige Auszeit zu nehmen, um sich Gewissheit darüber zu verschaffen, was ihr in einer Partnerschaft wirklich wichtig ist. Dabei kann auch die Erkenntnis wertvoll sein, dass die Fähigkeit allein sein zu können, die beste Voraussetzung für eine echte Partnerschaft sein kann. Wenn sie sich Ruhe gönnt, wird sie erkennen, dass sie an einem Scheideweg steht und sich klar werden muss, mit welchem Menschen sie den gemeinsamen Weg der wahren Liebe von Herzen bejaht und gehen will.
Befinden Sie sich in einer ähnlichen Situation? Damit ein Ausstieg und eine Neuorientierung gelingt, kann eine Beratung und Begleitung hilfreiche Unterstützung bieten.

Ihre Adriana
© Zukunftsblick Ltd.
Rechtliche Hinweise

Weiterempfehlen:

Beitrag von Adriana

Das Thema Kartenlegen ist ein Fachgebiet von

Adriana
Adriana

Empathische Kartenlegerin in dritter Generation. Ehrliche und intuitive Lebensberatung; mit und ohne Hilfsmittel. Spezialisiert auf die Bereiche der Liebe & Partnerschaft, Beruf, Kinder und Familie.  ...mehr

Erreichbar: Heute: 11:00-00:00 Uhr
Zahlen per Telefon
0901 900 522
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 204 723
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 510 343
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 282 61
€ 2.00/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid

Kein Chat
Weitere Beiträge von Adriana anzeigen ›
 
❮ Kartenlegen

Weiterführende Seiten zu "Kartenlegen"

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK