Der 13. Mond

Online-Lexikon

Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite
Lexikon
Foto: felipecamps / stock.adobe.com

Der 13. Mond

Der Mond zog die Menschen schon immer in seinen Bann.
Das Licht, dass die Nacht erhellt.
Sein ständiger Wandel, der sich durch nichts aufhalten lässt.

Unabhängig davon glauben Millionen Menschen weltweit an den Einfluss des Mondes auf das Leben auf der Erde.

Eine jede Form steht für eine bestimmte Mondphase, der wiederum bestimmte Energien zugeordnet werden. In der Welt der Spiritualität und der Esoterik finden sich verschiedene Praktiken, die auf der jeweiligen Energie basieren. Hier wird auch von der Mondmagie gesprochen. Vor allem der Vollmond gilt als perfekter Zeitpunkt für Rituale.

Wussten Sie, dass es einen 13. Mond gibt?
Ja, Sie haben richtig gehört.
In manchen Jahren weist der Mondkalender einen zusätzlichen Vollmond auf.

Doch was hat es damit auf sich?

Der 13. Mond und seine Bedeutung

Im Durchschnitt nur etwa alle zweieinhalb Jahre ist dieses seltene Phänomen am Nachthimmel zu beobachten. Der 13. Mond wird auch als der Blaue Vollmond oder Blue Moon bezeichnet. Er steht für einen zweiten Vollmond, der sich innerhalb eines Kalendermonats zeigt. Ihm wird eine einzigartige Energie nachgesagt.

Entgegen der Bezeichnung oder bildlichen Darstellung ist der Mondschein meistens nicht wirklich blau, sondern eher weiss oder blassgrau. Die Farbe kann sich jedoch manchmal durch die Veränderung der Atmosphäre aufgrund von Waldbränden oder Vulkanausbrüchen in ein schimmerndes Blau wandeln.

Doch auch ohne eine besondere Farbgebung fasziniert er die Menschen immer wieder aufs Neue auf den verschiedenen Ebenen. Ein aussagekräftiges Beispiel für die Kraft der Natur und unsere Verbindung zu ihr.

Blue Moon, Sterndeutung und Kalender

In der Astrologie wird der Blaue Vollmond oft mit Veränderungen und Transformationen in Verbindung gebracht. Viele verknüpfen mit ihm auch Einsicht und Weisheit.

Denn dieser magische Blue Moon soll Einfluss auf die Sternzeichen und damit auch auf das Leben nehmen. Familie, Freundschaften, Liebe und Beziehung, aber auch Wohlbefinden, Karriere, Finanzen und persönliche Entwicklung können von der Energie profitieren, die dem 13. Mond innewohnt.

Neben der Sterndeutung erfreut sich mittlerweile der sogenannte Mondkalender auch in unseren Breitengraden ziemlicher Beliebtheit.

Anders als der klassische Kalender wird sich hier an den unterschiedlichen Mondphasen orientiert. Dabei findet auch der Blaue Vollmond Beachtung.

Er soll die Menschen dabei unterstützen, im Einklang mit den vier Mondzyklen ihr Leben zu gestalten. Der Mondkalender gibt Empfehlungen und Orientierung, die Lebensqualität zu verbessern. Selbstverständlich entscheidet jeder für sich selbst, was er daraus für sich mitnimmt.

Der 13-Monde-Kalender

Die durchschnittliche Zeit, die der Mond benötigt, um die Erde in Bezug auf die Fixsterne zu umkreisen, beträgt 27 Tage, 43 Minuten und 7 Sekunden. Während die Erde um die eigene Achse rotiert, umläuft der Mond von Westen nach Osten die Erdkugel in derselben kreisförmigen Bewegung.

Hieraus ergibt sich eine alternative Perspektive auf die Zeit. Im Unterschied zum gregorianischen Kalender, der auf zwölf Monaten beruht, umfasst der 13-Mond-Kalender 13 Monate mit jeweils 28 Tagen. Insgesamt ergibt dies 364 Tage. Diese stehen für den natürlichen Rhythmus und die kosmische Ordnung. Für die universellen Gesetze der Harmonie.

Wie im klassischen Mondkalender werden auch im 13-Monde-Kalender einem jeden Tag bestimmte Qualitäten und Potenziale zugeschrieben, die auf Erkenntnisse, Handlungen und Bewusstsein wirken sollen.

Der 13-Monde-Kalender steht für viele für eine Möglichkeit, unser Bewusstsein zu transformieren und zu vervollkommnen. Indem wir die 28 Tage eines Monats sinnvoll nutzen, mit ihrer individuellen Energie und Bedeutung. Gleichzeitig können wir eine tiefere Verbundenheit mit der Natur eingehen.

Vielleicht sollten wir uns häufiger auf unsere Intuition und unsere Verbindung zur Natur besinnen und uns von den Mondrhythmen lenken lassen.

Es könnte vielleicht Magisches geschehen. Nicht nur, wenn der 13. Mond am Himmel steht.



© Zukunftsblick Ltd.
Rechtliche Hinweise
Weiterempfehlen:


Das Thema Der 13. Mond ist ein Fachgebiet von:

Starberater Schamane Stefan
Starberater Schamane Stefan

Helvetischer Schamane, Herzensmensch, Lebensberater, hellsichtiges Medium, treffsicher auch ohne Hilfsmittel. Ich decke auf, was im Verborgenen liegt & helfe Ihnen, Blockaden und Hürden zu überwinden. Jederzeit stehe ich mit viel Herz an Ihrer Seite.  ...mehr

Erreichbar: Heute: 08:15-22:00 Uhr
Pause: 11:30-20:00 Uhr
Zahlen per Telefon
0901 900 520
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 204 710
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 510 019
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 282 39
€ 2.00/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid

 Online-Chat         Terminanfrage    

Online-Lexikon: Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite

Weiterführende Seiten zu "Der 13. Mond"