Gegenzauber

Online-Lexikon

Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite
Lexikon
Foto: Billion Photos / shutterstock

Gegenzauber - Abwehr gegen schwarze Magie

Wer schwarzer Magie oder bösen Mächten zum Opfer gefallen ist, der kann sich glücklich schätzen, dass es Gegenzauber gibt. Er hebt die Schadwirkungen jeglicher schwarzer Zauber auf und bekämpft sie. Solche Zauber spielten vor allem in den magischen Praktiken der frühen Neuzeit und des Mittelalters eine wichtige Rolle. Damals bedienten sich die Zauber christlicher Symbole und Anrufungen und prägten den Brauchtum in europäischen Ländern damit massgeblich. Im folgenden Artikel finden Sie alles, was Sie zum Thema Gegenzauber wissen sollten und wie Sie Schadenszauber sogar selber von zu Hause aus bekämpfen können.

Geschichte

Am weitesten verbreitet ist der Gegenzauber in den Ländern und Kulturen, in denen auch der Glaube an Schadenszauber am stärksten ausgeprägt ist. Das bekannteste Gegenzaubermittel ist das Zauberkraut "Moly", welches sich in der griechischen Antike entwickelte.
Damals schützte sich Odysseus damit vor der bösen Macht der Kirke. Das Kraut soll ihm sogar dabei geholfen haben, die von ihr in Schweine verwandelten Kumpanen wieder in Menschen umzuwandeln. Ein Beispiel aus dem Christentum ist ausserdem das Klopfen auf Holz oder der Brauch, dreimal zu spucken. Auch im Voodoo spielen Abwehrzauber auch heute noch eine wichtige Rolle. Speziell in Simbabwe ist die Zauberei und auch der Abwehrzauber weit verbreitet. 2008 wurde dort sogar ein Gesetz eingeführt, welches schwarze Magie unter Strafe stellt!

Gegenzauber für den Alltag

Gegen den Bösen Blick

Der Böse Blick wird in vielen Kulturen der Welt schon seit Hunderten von Jahren gefürchtet. Dabei ist es interessant, dass sich dieses Phänomen in Kulturkreisen entwickelt hat, die in keinerlei räumlichen Verbindungen stehen. Der Böse Blick soll Unheil bringen und einem jederzeit auferlegt werden können. Der Böse Blick wurde in Europa im Mittelalter meist Frauen aufgebürdet, die durch diese böse Anschuldigung starke Ausgrenzung und sogar Verfolgung erlebten. In den meisten Ländern werden vor allem helle oder seltene Augenfarben mit dem Bösen Blick assoziiert.

Auch in den Augen frisch Verstorbener wurde der Böse Blick vermutet, weshalb man nach dem Tod die Augenlider rasch verschloss. Gegen den Bösen Blick soll zum Beispiel ein Hufeisen an der Eingangstür helfen. Im Nahen Osten ist es Gang und Gebe ein sogenanntes "Blaues Auge" oder die "Hand der Fatima" als Amulett oder Schmuckstück mitzuführen. Auch die Geste der Feigenhand (eine Geste, bei der der Daumen zwischen Mittel- und Zeigefinger gesteckt wird), gilt als Abwehrzauber für den Bösen Blick.

Gegen Neid und Missgunst

Wer ein Unwohlsein verspürt, kann einem Neider zum Opfer gefallen sein. Ist einem jemand missgünstig, kann sich dies in psychischem oder physischem Unwohlsein äussern. Auch Probleme mit der Arbeit oder in der Beziehung können Anzeichen dafür sein, dass einem jemand nichts Gutes will. Um sich gegen Neid und Missgunst zu wehren, ist es empfehlenswert, Räucherzauber durchzuführen. Das Ausräuchern der persönlichen Räume mit Rosmarin ist sowohl ein Gegenzauber gegen Neid und Missgunst als auch für böse Gerüchte.

Gegen physisches Unwohlsein

Ein wohl typisches Anzeichen für schwarze Magie ist das Auftreten physischen Unwohlseins. Das Tragen von Amuletten kann davor schützen, verhext zu werden. Diese Amulette weisen oft das Motiv einer Kröte auf, genauer gesagt der Gebärkröte. Auch getrocknete Früchte oder Stoffreste mit Schutzgebeten sollen physisches Unwohlsein abwehren. Während der Pest trugen viele Menschen das Zachariaskreuz mit sich. Das Ulrichskreuz sollte vor Fallsucht schützen und spezielle Ringe wurden getragen, um z. B. Gicht oder andere Seuchen fernzuhalten. Ein weiterer effektiver Abwehrzauber gegen physisches Unwohlsein ist das "Einkeilen" dieses Unwohlseins in Holz. Die Praktik beruht auf der Annahme, das Unwohlsein werde durch einen Dämon ausgelöst, den man so einfangen bzw. Verbannen könne.

Gegen jegliche Flüche

Wer vermutet, verflucht worden zu sein, kann folgende Gegenzauber von zu Hause aus durchführen: Ein Bad in Salz mit magischen Kräutern kann die Anzeichen einer Verfluchung sofort lindern. Dazu benötigt man Ysop, Beifuss, Basilikum, Patchouli, Wermut und Vetivergras. Diese Kräuter werden mit einer Prise Salz in einer Schale zerkleinert und vermengt, um die Aromen und Kräfte der Kräuter freizusetzen. Während des Vermischens sollte darauf geachtet werden, positive Gedanken auszustrahlen.

Gegen schwarze Magie

Wenn man spürt, dass jemand einem Böses will, kann man einen bindenden Zauber anwenden, um die Person daran zu hindern, einem weiterhin wehzutun. Dazu ritzt man den Namen der schädigenden Person in eine Kerze und wiederholt bei deren Herunterbrennen folgenden Spruch: "Ich rufe die Vergangenheit auf, ich rufe die Gegenwart auf - dass die Zukunft hell sein mag! Ich bringe euch aus der Dunkelheit und halte euch ins Licht. Lass eure Vergangenheit meine Gegenwart nicht weiter kontrollieren. Lass meine Zukunft nicht so dunkel wie die Nacht sein. Ich empfange euch mit offenen Armen und heisse euch willkommen. Lasst mich euch zurück ins Licht bringen."

Positive Energie

Ein Gegenzauber den jedermann gegen schwarze Magie durchführen kann ist Positivität. Die Kraft schwarzer Magie basiert auf negativer Energie. Nur ihr Gegenstück, die positive Energie hat die Macht, gegenzuhalten. Gerade lautes Lachen ist ein guter Abwehrzauber gegen schwarze Magie. Wenn Sie jemandem begegnen den Sie verdächtigen Sie mit einem Fluch oder Zauber belegt zu haben, versuchen Sie die Person zum Lachen zu bringen. Auch wenn diese auf Ihre Witze nicht eingeht schwächt ihre Positivität die schlechte Energie und fungiert als Art Gegenzauber. Von daher stimmt das Sprichwort "Lachen ist die beste Medizin" doch...



© Zukunftsblick Ltd.
Rechtliche Hinweise
Weiterempfehlen:


Das Thema Gegenzauber ist ein Fachgebiet von:

Mara
Mara

Hellfühlende Hellseherin, treffsichere spirituell-mediale und individuelle Beratung! Spirituelles Coaching. Energie der neuen Zeit, Channel des universellen Bewusstseins! Wenn die Seele weint. Den Weg zu Selbstliebe finden. Channelmedium.  ...mehr

Erreichbar: Heute: 24h erreichbar
Zahlen per Telefon
0901 901 227
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 2034
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 520 617
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 282 66
€ 2.00/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid

 Online-Chat    

Online-Lexikon: Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite

Weiterführende Seiten zu "Gegenzauber"