Vollmondmagie

Online-Lexikon

Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite
Lexikon
Foto: Mia Stendal / Shutterstock.com

Der Vollmond und seine Bedeutung in der Magie

Er regiert das Meer und die Gezeiten. Er ist unser Licht in der Nacht. Er ist spiritueller Begleiter für viele Menschen und Unterstützer bei zahlreichen magischen Ritualen. Die Rede ist vom Mond, unser mystischer Erdtrabant.
Seit Urzeiten schon, und vermutlich schon so lange die Menschheit existiert, spielt der Mond als unser mystischer Begleiter eine wichtige Rolle im Leben vieler Menschen. In vielen Kulturen dieser Welt werden ihm magische Kräfte zugesagt. Und ja, in einigen Mythologien sogar steht der Mond in enger Verbindung mit den Göttinnen. Zum Beispiel die aus der griechischen Mythologie stammende Mondgöttin Selene oder Luna als Göttin des Mondes in der römischen Mythologie. In den meisten Sprachen wird der Mond weiblich beschrieben und ist gleichzeitig auch das Symbol der Weiblichkeit sowie Fruchtbarkeit.

Und er symbolisiert mit den Phasen, die er innerhalb eines Monats durchläuft, ebenso die verschiedenen Phasen unseres Lebens. Während eines Monats wandert der Mond in rund 27, 5 Tagen einmal um die Erdachse und somit durch vier (Haupt-)Mondphasen, die ebenso in der Welt der Magie eine wichtige Rolle spielen. Mal sehen wir ihn in der Nacht mehr, und mal weniger. Mal erscheint er uns in seiner vollen Grösse und mal sehen wir lediglich eine schmale Mondsichel. Und so unterschiedlich seine Erscheinung für uns teilweise ist, so verschieden sind auch die Bedeutungen der einzelnen Mondphasen, wenn sie für magische Zwecke zum Einsatz kommen.

Die magische Bedeutung des Vollmondes

Seit Jahrtausenden schon wird die Kraft des Mondes in der Magie angewendet. Kein Wunder, denn seine energetische Kraft soll je Mondphase sehr stark und wirkungsvoll sein. Vor allem die Vollmondphase spielt in der Magie eine bedeutsame Rolle.

Der Vollmond symbolisiert den Höhepunkt nicht nur von seiner eigenen Phase, sondern auch für unser Leben. Er macht Verborgenes sichtbar und wird auch mit dem Mystischen sowie dem Dunkeln verbunden. Für Wahrsagungen soll der Vollmond sich ebenfalls besonders gut eignen, da er verstärkend wirken soll, wenn es darum geht, Visionen zu empfangen.

Im Tarot steht die Karte "Der Mond" für das Unbekannte und die Reise in unser Inneres.

Der Vollmond ist direkt mit unserer weiblichen Energie und Kraft verbunden. Er unterstützt uns dabei, Altes loszulassen. Ebenfalls steht der Vollmond, vor allem in der Astrologie, für unsere Emotionen und unsere Gefühlswelt. Daher ist es nicht unüblich, dass man sich von der Vollmondphase emotional beeinflusst fühlt, egal ob positiv oder negativ.

Vollmondmagie & Vollmondrituale

Führt man Vollmondrituale durch, so ist das Ziel dahinter meist, das zu zelebrieren, was gerade ist, beziehungsweise was sich entwickelt hat. Genauer gesagt zelebriert man mit einem Vollmondritual das, was man selbst oder gemeinsam mit anderen Menschen erreicht hat oder auch die Dinge, mit denen das Universum einen in letzter Zeit gesegnet hat. Kurzum: Rituale, die man während dem Vollmond durchführt, dienen zur Dankbarkeit und Wertschätzung für das, was man hat.

Rituale, die sich an der Energie des Vollmondes orientieren, werden bereits seit Jahrtausenden in allen Kulturen dieser Welt traditionell durchgeführt. Sie bieten uns die Möglichkeit, uns spirituell mit dem spirituellen Geist zu verbinden, der die Göttlichkeit des Mondes verkörpert. Wir alle sehen über den Globus verteilt denselben Mond und er fasziniert uns immer wieder aufs Neue, wenn er am Nachthimmel erscheint, dann verschwindet und in der nächsten Nacht wieder in einer anderen, neuen Phase erscheint.

Jede einzelne Phase des Mondes weist eine andere Energiequalität auf. Diese ist entweder zurückgehend oder aufbauend. In der Welt der Esoterik und Spiritualität gibt es demnach auch spezielle, magische Rituale, die jeweils auf die entsprechende Mondphase abgestimmt sind, damit die Energien des Mondes optimal genutzt werden können. Vor allem die Vollmondphase ist eine intensive Zeit, in der man die Mysterien des Lebens und das bisher noch Unerkennbare entdecken und das Leben selbst ehren kann.

Der Mond an sich steht für unsere innere Welt, für das, was tief ins uns passiert - unser Unterbewusstsein, er bringt das Verborgene zum Vorschein. Er symbolisiert unsere innere Seele, das, was im Dunkeln passiert, unser Unbewusstes, das Verborgene und Gewohnte.

Vollmondmagie: So nutzen Sie die kraftvolle Mondphase

Vollmondmagie: Edelsteine & Kristalle aufladen

Wenn Sie Ihre Kristalle und Edelsteine energetisch aufladen möchten, dann eignet sich der Vollmond am besten dazu! Um Edelsteine mit der Vollmondmagie aufzuladen, können Sie beispielsweise Ihre Edelsteine oder Kristalle in einer Schale während einer Vollmondnacht nach draussen auf die Fensterbank stellen. Wichtig ist dabei nur, dass der Stein möglichst viel Licht des Mondes abbekommt.

Vollmondmagie: Rituale durchführen

Dank der starken und wirkungsvollen Energie des Vollmondes, eignet sich die Durchführung von Ritualen besonders gut während dieser Phase. Der Vollmond verstärkt die Wirkung dieser und unterstützt daher optimal bei allem, was mit Magie zutun hat. Wer zum Beispiel Rituale zum Loslassen und/oder Manifestieren durchführen möchte, der sollte dies am besten in der Vollmondphase tun.

Vollmondmagie: Räucherungen

Wenn Sie sich von fremden, unnützen Energien befreien möchten, kann eine Räucherung beispielsweise mit Weissem Salbei oder Weihrauch Sie dabei unterstützen. Wenn Sie während dem Vollmond räuchern, soll die Befreiung von Fremdenergien besonders wirkungsvoll und effektiv sein.



© Zukunftsblick Ltd.
Rechtliche Hinweise
Weiterempfehlen:


Das Thema Vollmondmagie ist ein Fachgebiet von:

Jüdische Therapeutin Erika
Jüdische Therapeutin Erika

Psychologische Beratung: Psychotherapeutin, Kartenlegen nach alter russischer Tradition. Mystische jüdische Tradition der Kabbala zur Wunscherfüllung. Energiearbeit, Blockadenlösung. Bodyscan-Methode zur Reinigung & Transformierung angestauter Energien ...mehr

Erreichbar: Heute: 07:00-23:00 Uhr
Pause 1: 07:45-10:00 Uhr
Pause 2: 14:30-18:00 Uhr
Zahlen per Telefon
0901 900 190
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 204 707
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 236
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 282 53
€ 2.00/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid

 Online-Chat         Terminanfrage    

Online-Lexikon: Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite

Weiterführende Seiten zu "Vollmondmagie"