Sexy Hexen - Der erste Schritt aus ihrer kleinen Welt

Zukunftsblick Blog

❮ Blog Hauptseite

Blog
Foto: Francesco83 / Fotolia

Sexy Hexen - Der erste Schritt aus ihrer kleinen Welt

Genau solch ein Gesprächsbeginn wäre jetzt das, was Dara am Wenigsten gebrauchen konnte. Nicht weil sie sich vor ihrer Mutter schämte, sondern weil sie einfach nicht über Markus sprechen wollte. Sie würde einfach versuchen ihn irgendwie aus dem Kopf zu bekommen...irgendwann.

Gerade als Dara den Telefonhöher in die Hand nahm, klingelte dieser. Das war eine der Situationen, die ihr manchmal immer noch unheimlich vorkamen. Sie brauchte nicht auf das Telefon schauen um zu wissen, dass es ihre Mutter war. Und sie wusste auch genau, was sie als Begrüßung hören würde - "Hallo meine Kleine, du wolltest mich doch bestimmt gerade anrufen, oder?" Dann würde ihre Mutter anfangen zu lachen, weil sie diese Situation immer wieder aufs Neue genoss.
Dara war jedes Mal immer noch ein wenig sauer, weil ihre Mutter es einfach nicht lassen konnte, sie zu ärgern, aber das verflog auch wieder so schnell, wie es gekommen war. Dara hoffte, dass sie sich irgendwann einfach daran gewöhnen würde auch wenn es aussergewöhnlich war, selbst für sie als Hexe. Dara musste schmunzeln als das Gespräch annahm.


>>Hallo Mom. Und ja, du hast es wieder mal geschafft.<< Dara konnte nicht anders als zu lachen. >>Sag mal hast du nachher Zeit für einen Kaffee? Ich würde gerne mal mit dir reden.<<
>>Für dich doch immer. Das weisst du doch. Wann magst du denn kommen?<< Dara´s Mutter verkniff sich diesmal ihren obligatorischen Einleitungssatz.
Dara konnte förmlich das warme Lächeln ihrer Mutter vor sich sehen, dass sie immer hatte, wenn sie mit Dara sprach. >>Ich kann in einer halben Stunde bei dir sein.<<
>>Fein, ich freu mich.<<
Gerade als Dara sich fast schon verabschieden wollte höre sie noch ihre Mutter sagen >>Ach und bring doch bitte etwas Süßes vom Bäcker mit, ja?<< Auch das passierte eigentlich regelmässig, wenn sie sich bei ihrer Mutter selbst zum Kaffee einlud. >>Na klar Mom. Wie immer. Bis gleich.<< Dara gab ihrer Mutter noch einen Kuss durchs Telefon bevor sie auflegte.

Ok, das wäre schon mal geschafft! Eigentlich hätte Dara erwartet, dass ihre Mutter sie darauf ansprach, dass etwas anders wäre als sonst, aber vielleicht hatte sie das bewusst nicht getan, damit Dara es sich nicht doch wieder anders überlegen würde. Dara wusste genau, dass ihre Mutter das bemerkt hatte, aber es war gut so wie es war...


Weiterempfehlen:


Lebensberatung:

Starseherin und Medium Syrid-Marlen
Starseherin und Medium Syrid-Marlen

Medium mit sehr hoher Trefferquote: Hellsehen, Hellwissen. Feinfühlige Beratung - Liebe, Beruf, Treue, Geld, Spiritualität, Seelenliebe, etc. Seriöse Prognosen. Geistführerin, Hypnosetherapie, Rituale.  ...mehr

Zahlen per Telefon
0901 900 455
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 2054
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 24409
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 280 95
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid
❮ Hexen-Roman

Weiterführende Seiten zu ""

Ihre Karriere bei Zukunftsblick: Hier informieren

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK