Blog

❮ Blog Hauptseite

Sexy Hexen - Mehr als nur ein Geheimnis?

Blog
Foto: I.Ivan / Fotolia
Dieser Zustand machte Dara nicht gerade weniger Angst. Im Moment fühlte sie Dara ein wenig komisch, wobei sie das Gefühl nicht genau definieren konnte. Na mal sehen, wie es ihr nach der Beichte ihrer Freundin ging. Sie konnte nur hoffen, besser als jetzt. >>Na gut, ich bin bereit. Für was auch immer.<< Sabine setzte sich auch in den Schneidersitz ihr gegenüber und lächelte sie an. >>Du kannst dich doch bestimmt noch daran erinnern, wie du als kleines Mädchen schon die Karten gelegt hast. Es gab nicht viele, die sich dafür interessierten. Allerdings war ich jedes Mal dabei und das hatte einen Grund. Ich konnte es bereits vor dir.<< Sabine konnte nicht umhin das irritierte Gesicht ihrer Freundin zu sehen, sprach aber direkt weiter.
>>Ich bin genau wie du mit Kartenlegen gross geworden. Was meinst du warum wir uns so gut verstanden haben. Wir hatten die gleiche Wellenlänge, im wahrsten Sinne des Wortes. Aber wir haben noch mehr gemeinsam. Du möchtest doch unbedingt bei "Blick in die Zukunft" arbeiten, weil du das Kartenlegen für dein neues Leben wiederentdeckt hast. Ich kenne Angelina und ich weiss, dass sie von dir begeistert ist. Ich habe übrigens dort auch eine Zeit lang gearbeitet, als Kartenlegerin. Deshalb kenne ich auch Angelina.<< Sabine legte eine kurze Pause ein, da Dara sie mit weit aufgerissenen Augen ansah und wohl eine kurze Erholung gebrauchen konnte. Dara war tatsächlich ziemlich geplättet und wusste nicht so recht, was sie denken sollte. >>Das gibt´s doch gar nicht. Wieso weiss ich das nicht bzw. kann ich mir nur nicht daran erinnern oder hast du es mir tatsächlich nie gesagt?<< Daras Hirn schien ein grosses schwarzes Loch zu sein.

>>Du kannst dich deshalb nicht daran erinnern, weil ich es dir tatsächlich nie gesagt habe. Deine Mutter wusste es, behielt es aber für sich. Ich hatte mich dafür entschieden, meine Gabe nicht mein Leben bestimmen zu lassen, zumindest nicht während der Schulzeit. Vielleicht auch deshalb, weil ich meiner Mutter einen Gefallen tun wollte. Sie war nicht glücklich über meine Gabe, weil sie es als Belastung für mich sah. Ich hab dich immer beneidet, dass du so offen damit gelebt hast, auch wenn es dein Leben nicht einfacher gemacht hat.<< Auch etwas, was Dara nicht wusste. Was um Himmelswillen gab es denn noch?

>>Ich bin noch nicht fertig, Süsse.<< Genau das hatte Dara befürchtet. >>Du hast in der letzten Zeit einige Veränderungen an dir bemerkt, oder?<< Und auch diesmal war ein Nicken die Antwort von Dara. >>Du hast vermehrt auf deine Intuition gehört, du hast Meditation bzw. Yoga zu einem deiner Rituale gemacht, du hast das Gefühl, die Anwesenheit deiner verstorbenen Oma zu spüren und wenn du darüber nachdenkst, wirst du feststellen, dass du schon einige Male etwas wusstest, bevor es passiert ist.<< Dara war sprachlos...
Weiterempfehlen:


Lebensberatung:

Starberaterin Emmilia
Starberaterin Emmilia

Russische Magierin, Hellseherin, Kartenlegerin und Heilpraktikerin berät Sie professionell und einfühlsam zu allen Bereichen des Lebens. Rituale, Partnerzusammenführung, Fragen zur Gesundheit, Beziehungsfragen, Farbtherapie. Russisch und Deutsch.  ...mehr

Zahlen per Telefon
0901 901 929
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 2033
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 511 508
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 280 73
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGünstiger anrufen

Weiterführende Seiten zu ""

Ihre Karriere bei Zukunftsblick: Hier informieren

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz