Blog

❮ Blog Hauptseite

Sexy Hexen - Minimeditation und die Fahrt nach Hause

Blog
Foto: Paul Moore / Fotolia
Dara hätte sich in diesem Moment gerne einfach in Luft aufgelöst und zuhause wieder aufgewacht und alles andere würde nicht mehr existieren. Leider war das auch für sie als Hexe nicht möglich. Sie würde wohl oder übel in ihr Auto steigen und nach Hause fahren müssen. In Anbetracht dessen, dass ihre Mutter wahrscheinlich noch ihr Date in vollen Zügen geniessen würde, hätte sie auf jeden Fall erstmal sturmfreie Bude und könnte versuchen mit Hilfe einer kalten Dusche wieder klar zu sehen und auch zu denken.
Jetzt musste Dara sich nur noch an die Parkplatznummer erinnern, wo sie ihr Auto abgestellt hatte. Während sie das Parkticket bezahlte, versuchte sie die Nummer in dem ganzen Wirrwarr in ihrem Kopf wieder abzurufen. Nach einer Minimeditation fiel sie ihr plötzlich ein und sie schickte ein Dankeschön gen Himmel. Leicht chaotisch wühlte sie sich durch den Verkehr und war froh, als sie das Auto vor der Tür geparkt hatte. Für einen Augenblick lehnte Dara ihren Kopf nach hinten, schloss die Augen und atmete tief durch.

Natürlich musste ausgerechnet ihr so etwas passieren. Sie hatte sich das Treffen dann doch etwas anders vorgestellt. Genauso wie Mark hatte sie keine wirkliche Vorstellung gehabt, solch ein Verlauf wäre ihr allerdings auch nicht in den Sinn gekommen. Sie hatte sich einfach nur darauf gefreut und die Zeit auch tatsächlich genossen. Was Dara bis jetzt von Mark kennengelernt hatte gefiel ihr und so wie er versucht hatte, an ihren heissen Chat anzuknüpfen, war er wohl auch nicht abgeneigt, was ihre Person anging. Sie verspürte wieder dieses leichte Kribbeln, wenn sie daran dachte, wie er sie völlig selbstverständlich an der Hand genommen hatte und leider fiel ihr dabei sofort auch wieder der erotische Traum. OK, das reicht jetzt!

Entschlossen stieg Dara aus dem Auto und begab sich auf direktem Wege unter die Dusche. In jeden Fall brauchte sie jetzt eine Abkühlung. Eine gefühlte halbe Stunde später schälte sich Dara wieder aus ihrer Dusche und warf einen Blick in den Spiegel. Sie machte tatsächlich immer noch den Anschein, dass sie ein wenig verwirrt war. Ihr Gedankenwirrwarr hatte zwar etwas abgenommen, aber wirklich abstellen konnte sie ihre grauen Zellen scheinbar nicht. Sie beschloss erstmal in ihre Wohlfühlklamotten zu schlüpfen und sich ein Gläschen Sekt einzuschenken. Soweit schon mal einfach in der Durchführung und danach...
Weiterempfehlen:


Lebensberatung:

Russische Magierin Emmilia
Russische Magierin Emmilia

Russisches Medium, Hellseherin, Kartenlegen. Russisch- Deutsch. Rituale, Partnerzusammenführung, Heilpraktikerin, Fragen zur Gesundheit, Beziehungsfragen.  ...mehr

Zahlen per Telefon
0901 901 929
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 2033
€ 2.19/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 511 508
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 280 73
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGünstiger anrufen

Weiterführende Seiten zu ""

Besuchen Sie unseren

Esoterik-ShopEsoterik-Shop
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz