Blog

❮ Blog Hauptseite

Sexy Hexen - Schreck vor dem Kaffee

Blog
Foto: Antonio Gravante / Fotolia
Noch ein kurzes Wuscheln in ihren Haaren und fertig war sie. Dara gefiel eigentlich ganz gut, was sie dort im Spiegel sah. Zurück in ihrem Zimmer räumte sie ein wenig auf, schaltete den Fernseher wieder aus, griff sich Laptop und Milchglas, und machte sie auf den Weg nach unten. So wie sie ihre Mutter kannte, war diese schon seit Stunden wach und sass in ihrem Büro mit der 3. oder 4. Tasse Kaffee.
Unten angekommen roch Dara sofort den frisch gebrühten Kaffee. Sie legte den Laptop auf das Sofa und ging Richtung Küche. Sie konnte einfach nicht anders. Bevor sie sich auf die Suche nach ihrer Mutter machte, ging sie zur Kaffeemaschine. Sie stellte das schmutzige Glas in die Spüle und nahm eine Kaffeetasse aus dem Regal. >>Sorry, Mom.<< Es war nur ein leises Flüstern, was sie von sich gab, da sie dies eher gedacht hatte.

>>Wofür denn, Liebes?<< Dara wäre vor Schreck fast die Kaffeetasse aus der Hand gefallen. Ihre Mutter hatte sich unbemerkt angeschlichen und ihre Worte wohl gehört. Leider hatte Dara nicht mitbekommen, dass ihre Mutter schon hinter ihr stand. >>Mom?!<< Erschrocken und böse zugleich schaute sie ihrer Mutter an. >>Kannst du nicht wenigstens Guten Morgen sagen oder so auftrampeln, dass man dich kommen hört? Ich wäre fast in Ohnmacht gefallen und das alles nur, weil ich einen Kaffee wollte, bevor ich dir Guten Morgen gesagt habe.<<

Dara konnte sehen, wie ihre Mutter sich das Lachen verkneifen musste. >>Entschuldige, Liebes. Ich wollte dich nicht erschrecken. Beim nächsten Mal werde ich einfach mit High Heels durch die Gegend laufen, solange du im Haus bist.<< Ihre Mutter gab Dara einen Kuss auf die Wange, nahm ihr die Tasse aus der Hand und goss Kaffee und Milch ein. Dara war mal wieder etwas perplex und wusste gar nicht was sie sagen sollte.

>>Es reicht ja schon, wenn du dich irgendwie bemerkbar machen würdest bevor du hinter einem stehst.<< Dara nahm ihrer Mutter die Tasse aus der Hand und ging damit zur Eckbank und setzte sich. >>Ich trinke noch kurz den Kaffee aus und dann fahre ich wieder los.<< Ihre Mutter kam mit ihrer Tasse auch zum Tisch. >>Wegen mir musst du dich nicht beeilen.<<

Dara wusste, dass ihre Mutter dies auch wirklich so meinte und war froh darüber...
Weiterempfehlen:


Lebensberatung:

Aaron
Aaron

Ob Geschäfts- , oder Beziehungspartner, ob Affäre, heimliche Liebe oder Familie: Ich verrate Ihnen ohne Hilfsmittel, wie andere wirklich über Sie denken & welche Rolle sie in Ihrer Zukunft spielen werden. Finanzielle Fragen, Krisen, Entscheidungen.  ...mehr

Zahlen per Telefon
0901 900 504
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 204 708
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 24408
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 281 18
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGünstiger anrufen

Weiterführende Seiten zu ""

Zukunftsblick hilft

Zukunftsblick hilft

Selbsthilfe-Organisation für betroffene Familien. Die Kinderkrebshilfe Schweiz ist eine Selbsthilfe-Organisation und wurde 1987 gegründet. Sie unterstützt betroffene Familien beratend, informierend, finanziell und mit vielen verschiedenen Infos.

› Erfahren Sie Hier Mehr!
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz