Abraxas

Online-Lexikon

Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite
Lexikon
Foto: Nadezhda Sundikova / shutterstock

Abrakadabra - mögliche Wurzel des Wortes

Das Wort Abrakadabra wird häufig in Zaubershows verwendet, bevor ein Zauberkunststück erfolgt. Die Wurzel dieses Wortes stammt möglicherweise von "Abraxas" (gnostischer Gott) ab. Laut Gnostikern ist dieser Begriff magisch und symbolisiert unendliche Macht und Möglichkeiten.

Was bedeutet das Zauberwort?

Abraxas ist ein mystisches Wort, das aus griechischen Buchstaben besteht. Manche Quellen bezeichnen es als "Abrasax", was eine mögliche alte Schreibweise sein könnte.
Es wurde angenommen, dass das Wort magische Eigenschaften besitzt und es wurde auf Amulette geschrieben. Dessen Symbol besteht aus einem Hühnerkopf, der auf dem Körper eines Mannes gezeichnet ist. Dieser hat eine Peitsche in der einen und ein Schild in der anderen Hand.

Im 2. Jahrhundert nach Christus personalisierten die frühen Gnostiker das Wort als ihre höchste Gottheit.

Der Gnostizismus war als eine philosophische und religiöse Bewegung bekannt, die sich auf esoterisches Wissen oder persönliche Erfahrungen mit dem Göttlichen stützt. Einige Historiker glauben, dass die Religion selbst ihre Wurzeln im altägyptischen Neuen Reich in Theben hat.

Herkunft

Laut einem Etymologen aus dem Jahr 1891 hat das Wort möglicherweise keine Wurzeln in der bekannten Sprache, sondern wurde in einem mystischen oder göttlichen Sinne verwendet.

Zudem könnte der Begriff eine Kombination aus "abrak" und "sax" sein, zwei ägyptische Wörter, die "das geehrte Wort" bedeuten. Es kommt in alten Texten vor.

Theogonie des Basilides (gnostischer Gelehrter) tritt Abraxas als "Grosser Archon des Äthers" auf, ein "Gott", der über 365 geistige Wesen herrscht, die von Weisheit und Macht erschaffen wurden. Diese Zahl symbolisiert die 365 täglichen Umdrehungen der Sonne um die Erde im Laufe des Jahres in einem geozentrischen System. Der Zahlenwert der griechischen Buchstaben des Wortes ergeben ebenso die Summe 365.

Katholizismus

Die Schriften des katholischen Bischofs Irenäus wurden im 2. Jahrhundert zu einem zentralen Bestandteil der christlichen Theologie. Er glaubte, dass 365 Himmel geschaffen wurden und dass die Engel des letzten Himmels dann unsere Welt erschufen. In seiner Arbeit beschreibt er, dass der Herrscher aller 365 Himmel Abraxas sei.

Im 4. Jahrhundert behauptete einer seiner Kohorten, Epiphanius, es sei das Wesen über allen Dingen. Er war überzeugt davon, dass Abraxas Christus auf die Erde geschickt hat, nicht der Schöpfer der Welt.
Die katholische Kirche bezeichnete die Anhänger Basilides als Ketzer und ihre Gottheit als einen Dämon.

Mythologie

Im frühen 19. Jahrhundert behauptete der Mythograph Sir Godfrey Higgins, dass der Name möglicherweise einen alten druidischen Ursprung hatte. Seiner Ansicht nach war es ein altägyptisches Wort, eine magische Beschwörung, die übersetzt bedeutet, "jemanden nicht wehzutun". Die Hieroglyphen, die das Konzept darstellten, wurden normalerweise auf ein Amulett oder einen Zauber eingeschrieben.

Die unsterblichen Pferde

Abraxas soll auch ein alternativer Name für eines der vier unsterblichen Pferde von Helios sein, das Quellen zufolge Aurora (Göttin der Morgendämmerung) über den Himmel zieht.

Die Abraxas Steine und Edelsteine

Viele glauben, dass die Äusserung des magischen Wortes Abraxas vor allem im Gnostizismus als Zauber wirkt, weshalb es im 2. Jahrhundert bis ins 13. Jahrhundert in Europa, Nordafrika und Kleinasien auf Edelsteinen und Amulette eingraviert wurde.

Abraxas in der Neuzeit

Heutzutage ziert das Motiv immer noch Amulette, Medaillons und Siegelringe. Das Wort ist zudem häufig in der Popkultur zu finden (Comic-Figur, Videospiele, Fantasy-Filme).



© Zukunftsblick Ltd.
Rechtliche Hinweise
Weiterempfehlen:


Das Thema Abraxas ist ein Fachgebiet von:

Topberaterin Dara
Topberaterin Dara

Hellsichtiges Kartenlegen zu allen Themen des Lebens! Unterstützung mit dem Blick in die Karten. Über 20 Jahre Erfahrung, Lebensberaterin aus Berufung. Unterstützung in schwierigen Lebenssituationen. Herzliche und direkte Lösungsfindung.  ...mehr

Erreichbar: Heute: 08:00-22:00 Uhr
Zahlen per Telefon
0901 900 228
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 2039
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 420 208
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 282 78
€ 2.00/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid

 Online-Chat    

Online-Lexikon: Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite

Weiterführende Seiten zu "Abraxas"