Anziehungsrituale

Online-Lexikon

Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite
Lexikon
Foto: NITESH / stock.adobe.com

Wünsche erfüllen mit der Kraft der Anziehung und Ritualen

Haben Sie Wünsche, die Sie sich erträumen? Gibt es bestimmte Bereiche in Ihrem Leben, die Sie gerne verändern würden? Oder gibt es einen ganz besonderen Menschen, den Sie gerne in Ihrem Leben hätten?
Die magische Welt der Spiritualität und Esoterik offeriert uns eine Vielzahl an Möglichkeiten, mit denen wir unser Leben bereichern können. Und das auf viele verschiedene Arten. Ob Liebe und Beziehung, berufliche Angelegenheiten oder andere Lebensthemen, die uns beschäftigen. Magische Rituale beispielsweise können, wenn richtig angewendet, Dinge möglich machen, die über unseren normalen Menschenverstand hinausgehen und die sich in unseren tiefsten Träumen befinden.

Eine beliebte Form der Magie ist die Anziehungsmagie, die es möglich macht, dass ins Leben zu ziehen, nach dem sich unsere Seele sehnt und was unser Herz begehrt. Um dies in der spirituellen Praxis umzusetzen, bieten sich uns zahlreiche Anziehungsrituale, die wir anwenden können, um unsere Wünsche wahr werden zu lassen.

Was sind Anziehungsrituale?

Anziehungsrituale sind magische Praktiken, die ähnlich (aber nicht identisch) wie das Gesetz der Anziehung funktionieren. Während das Gesetz der Anziehung darauf basiert, Gleiches mit Gleiches anzuziehen, funktionieren Anziehungsrituale eher darauf, durch eine gewisse Form der Manipulation Dinge in das eigene Leben zu ziehen, wie beispielsweise einen bestimmten Menschen. Anziehungsmagie, also Rituale mit dieser Energie, funktionieren nämlich nur dann am besten, wenn beispielsweise bereits eine gewisse Verbindung auf energetischer Ebene zwischen zwei Personen besteht. Hierbei wirken Anwendungsrituale als eine Art Faden, der die energetische Verbindung stärkt.

Aber Achtung: Anziehungsrituale sollten immer auf weissmagischer Magie basieren - das bedeutet, dass man nicht aus rein egoistischen Gründen versucht, einen Menschen und seine Gefühle zu manipulieren. Ein Anziehungsritual sollte beispielsweise mit einer bestimmten Person nur dann durchgeführt werden, wenn er oder sie auch bereits Gefühle für einen hat. Liebe kann nämlich auch in der Welt der Magie nicht beeinflusst oder erzwungen werden!

Bei Anziehungsritualen können verschiedene Hilfsmittel zum Einsatz kommen. Beliebt sind vor allem Kerzen, aber auch Fäden oder Knoten sowie Kristalle und/oder Blumen spielen meist eine Rolle bei dieser Form der Magie. Die eigenen Gedanken und Absichten sind allerdings ebenfalls unerlässlich, wenn man mit der Anziehungsmagie etwas bewirken möchte. Man muss in der Lage sein, genau das zu visualisieren, was man auch bewirken und anziehen will. Nachdem ein Ritual abgeschlossen wurde und man alles richtig gemacht hat, wird der Wunsch ins Universum getragen, welches wiederum dafür sorgt, dass diese bestimmte Sache, oder die Person in unser Leben gezogen wird.

Wie funktionieren Anziehungsrituale?

Es empfiehlt sich bei der Anwendung von Ritualen, die Anziehung bewirken sollen, auch den perfekten Zeitpunkt auszuwählen. Dieser ist meist abhängig von dem, was man ins Leben ziehen will. Man sollte hierbei den geeigneten Moment auswählen: Es gibt verschiedene Tage im Monat, die besonders wirkungsvoll sein sollen. Aber auch die Mondphase beispielsweise kann einen Einfluss darauf haben, wie wirksam das Ritual ist.

Wichtig ist zudem, den geeigneten Zauberspruch zu wählen, der zum entsprechenden Thema passt. Anziehungsrituale für die Liebe sind anders aufgebaut und wirksam wie zum Beispiel Rituale, die man anwendet, um Geld oder Erfolg ins Leben zu ziehen. Entsprechend werden natürlich auch die Hilfsmittel ausgewählt. Anziehungsrituale für die Liebe beinhalten nicht selten beispielsweise eine rote Kerze: Diese steht bekanntermassen für alles, was Romantik und Liebe betrifft. Möchte man jedoch Geld anziehen, würde man eher eine grüne Kerze für das Anziehungsritual wählen. Denn: Grün symbolisiert Geld, Reichtum und Erfolg.

Wählen Sie den richtigen Wochentag für Ihr Ritual:

Damit das Anziehungsritual seine volle Wirkung entfalten und Ihren Wunsch erfüllen kann, sollten Sie ebenfalls den optimalen Tag auswählen.

Montag: Der erste Tag der Woche wird regiert von unserem Erdtrabanten, dem Mond und steht für die Intuition, alles Übersinnliche sowie die Einsicht.

Dienstag: Der zweite Tag der Woche wird vom Planeten Mars regiert und symbolisiert das Handeln, Ehrgeiz, Mut und Lösung von Konflikten.

Mittwoch: Der Mittwoch steht unter der Herrschaft von Merkur und eignet sich bestens für Themen, die alles Geschäftliche, neue Ideen oder auch neue Perspektiven und Chancen betreffen.

Donnerstag: Der vierte Tag der Woche wird von Jupiter regiert und ist besonders wirksam für Angelegenheiten des Glücks und alles, was mit Fülle zutun hat.

Freitag: Der Freitag wird regiert von der Venus und ist optimal für Rituale, die sich um Liebesangelegenheiten drehen.

Samstag: Der sechste Tag der Woche steht unter der Herrschaft von Saturn und sollte für Anziehungsrituale genutzt werden, die Positives in der Karriere/im Beruf bewirken sollen.

Sonntag: Der letzte Tag der Woche wird von der Sonne regiert. An einem Sonntag sollte man Rituale durchführen, die man für das Erreichen von grossen Lebenszielen anwendet.

Ein einfaches Anziehungsritual für die Liebe:

Was Sie benötigen:

1 weisse Kerze, die gross genug ist, dass sie für sieben Tage brennen kann (niemals unbeaufsichtigt brennen lassen!)
1 Feuerzeug/oder Streichhölzer
Zimt und Rosenblätter (getrocknet oder frisch)
1 Schale mit Wasser gefüllt
Etwas zum Schreiben: Blatt und Stift

Und so funktioniert´s:

1. Zunächst sollten Sie vor Beginn des Anziehungsrituals Ihre Absicht festlegen. Also wen oder was genau in der Liebe möchten Sie anziehen? Notieren Sie diese Absichten auf das Blatt Papier.

2. Im nächsten Schritt empfiehlt es sich, etwas in Bewegung zu kommen, sodass man bei sich selbst ankommt und völlig präsent ist. Sie könnten beispielsweise einen intuitiven Tanz durchführen. Aber auch jede andere Form der Bewegung ist hier bestens geeignet. Machen Sie das, womit Sie sich wohlfühlen!

3. Wenn Sie konzentriert und Ihre Absichten klar definiert notiert sind, falten Sie das Papier ein paar Mal zusammen und legen Sie es unter die Kerze. Visualisieren Sie Ihre Absicht noch einmal in Ihren Gedanken und konzentrieren Sie sich auf Ihren Liebeswunsch. Optional können Sie zusätzlich beispielsweise den Namen Ihres Herzensmenschen in die Kerze ritzen.

4. Im nächsten Schritt streuen Sie den Zimt und einige der Rosenblätter in die Kerze. Seien Sie hierbei vorsichtig, damit nichts verbrannt wird. Die Rosenblätter und der Zimt sollen, wenn möglich, später im flüssigen Wachs der brennenden Kerze landen.

5. Nun stellen Sie die Kerze in die mit Wasser gefüllte Schale und zünden Sie diese an. Vergessen Sie nicht, dabei erneut und immer wieder Ihren Wunsch laut oder in Gedanken auszusprechen. Versuchen Sie, während des Anziehungsrituals so konzentriert wie möglich zu sein und Ihren Fokus vollkommen auf die Absichten zu legen.

6. Im finalen Schritt platzieren Sie die Schale mit der Kerze an einem sicheren Ort, den Sie immer gut im Blick haben. Lassen Sie die Kerze für sieben Tage lang brennen - natürlich nicht 24 Stunden am Tag! Sie können sie beispielsweise für einige Zeit lang am Abend unter Ihrer Aufsicht brennen lassen und dann wieder am nächsten Tag entzünden ... und so weiter. Lassen Sie die Liebeskerze für sieben Tage lang jeden Tag für eine bestimmte Zeit brennen.



© Zukunftsblick Ltd.
Rechtliche Hinweise
Weiterempfehlen:


Das Thema Anziehungsrituale ist ein Fachgebiet von:

Starseherin Syrid-Marlen
Starseherin Syrid-Marlen

Was sagt Ihre Zukunft? Hellseherische Beratung zu Ihren Fragen des Lebens. Single- & Paarberatung, Affäre/ Beruf & Finanzen etc. Heute wissen, was morgen geschieht. Vertraulich, hochspirituell & erfahren. Was bewegt Sie? Lassen Sie uns darüber sprechen ...mehr

Erreichbar: Heute: 24h erreichbar
Zahlen per Telefon
0901 900 455
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 310 2054
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 24409
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 282 65
€ 2.00/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid

   Terminanfrage   

Online-Lexikon: Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

❮ Lexikon Hauptseite

Weiterführende Seiten zu "Anziehungsrituale"